Frühling, Obst, Scharfes und Kohlensäure

Paprika

Der Erfahrungsbericht einer Betroffenen.

Seit meinem 16. Lebensjahr habe ich PSO. ich habe sie mitlerweile auf den Händen, in den Handflächen und unter den Füßen. Jetzt bin ich 22. Meine Arme sind voll mit PSO, Kopfhaut, Beine sind auch betroffen. Ich habe ansonsten die PSO auch auf dem ganzen Körper, aber nur klecksweise! Am stärksten ist die Psoriasis im Frühling, da alles anfängt zu blühen!

Ich habe sehr viel darüber gelesen und mich mittlerweile viel über Schuppenflechte informiert. Da steht in einem Buch, dass die Psoriasis auf manche Lebensmittel nicht besonders positiv reagiert, z.B. scharfes Essen (ist „tödlich“) oder kohlensäurehaltige Getränke verursachen auch Juckreiz! Bestimmte Früchte und Gemüse mit Fruchtsäuren (Orangen, Kiwi, Tomaten) sind auch nicht gut für die Haut!

Es gibt auch viele verschiedene Formen der Psoriasis, die eine bleibt stehen und die andere wandert! ich habe schon mal eine Kur beantragt, aber leider hat mir meine Krankenkasse gesagt, dass ich noch zu wenig habe, um eine Kur zu bekommen.

Ich würde mich freuen, wenn jemand über seine Erfahrungen schreiben würde. Ich freue mich schon auf eure Post!

Magda

Bildquellen

  • Paprika: atoss - Fotolia.com

1 Kommentar

  1. ich habe auch schuppenflechte. ich bin 15 jahre alt und gehe noch zur schule. viele meiner schul kameraden fragen mich, was das ist. es sieht aus wie eine verbrennung, meinten sie. es wäre schön, wenn es so wäre, das geht nähmlich weg im gegensatz zu schuppenflechte. ich habe schon mal eine wasser lichttherapie gemach und es ist besser geworden. bei mir ist das hauptsächlich so, wenn ich zu viel stress habe, wird es nur noch schlimmer…. 🙁

    ich hoffe einfach, dass das bald besser wird.

    diese seite ist sehr lehrreich. ich wusste nicht, dass die schuppenflechte auch durch essen größer werden kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*