Gesunde Menschen benötigen häufig keine Nahrungsergänzungsmittel

Gesunde Menschen können bei einer ausgewogenen Ernährung meist auf Nahrungsergänzungsmittel verzichten. Wer sicher gehen will, dass er kein Nährstoffdefizit hat, kann das von einem Arzt anhand eines Blutbildes überprüfen lassen. Der Verbraucherinformationsdienst aid hat zu diesem Thema eine Broschüre «Nahrungsergänzungsmittel – Risiko oder Nutzen?» herausgegeben.

Ihr Fazit: Meist benötigten nur ältere und kranke Menschen, Jugendliche und Sportler zusätzliche Mineralstoffe und Vitamine. Aussagen, nach denen Nahrungsergänzungsmittel Gesundheit, Schönheit und ein langes Leben versprechen, seien hingegen umstritten und hielten einer wissenschaftlichen Überprüfung oft nicht stand.

Fakten

Broschüre «Nahrungsergänzungsmittel – Nutzen oder Risiko?»

ISBN 3-8308-0478-4

Preis: 3 Euro

Vertrieb: aid-Vertrieb, Birkenmaarstraße 8, 53340 Meckenheim

Telefon: 02225/92 61 46

Fax: 02225/92 61 18

Internet: http://shop.aid.de/1480/nahrungsergaenzungsmittel-nutzen-oder-risiko

Quelle: dpa/gms, 18.08.2005