Rundschau: Fasten und Entschlacken bei Psoriasis

Zeitungen

Mythos Entgiften: Warum Entschlacken Unsinn ist
Sieben Gründe, warum Entgiften Humbug ist.
in: Süddeutsche Zeitung, 30.04.2012

Wirkung von Heilfasten bei Schuppenflechte nicht überschätzen
Der Frühling ist auch traditionell die Zeit des Heilfastens. Die Motive dafür sind unterschiedlich: Einige Hungerkünstler erhoffen sich eine spirituelle Reinigung, viele wollen aber auch körperlich ein paar Fettpolster und Schlacken abbauen. Nichtsdestoweniger dürfen die Wirkungen des Heilfastens nicht überschätzt werden. Wenn von „durchschlagenden Heilerfolgen“ bei Schuppenflechte und Diabetes die Rede ist, bleibt Skepsis angebracht.
in: Frankfurt Rundschau, 24.02.2009

Verzicht als Chance – Fasten ist ganz leicht
Eine Woche oder länger nicht essen, das klingt nach schmerzlichem Verzicht. Menschen, die gefastet haben, erzählen aber von großer Zufriedenheit und viel neuer Energie.
in: n-tv, 04.09.2007

Bildquellen

  • Zeitungen: Stefan Balk

1 Kommentar

  1. Ich habe seit 70 Jahren Psoriasis und seit 20 Jahren auch Arthritis mit negativen Rheumafaktor. Am besten.wirken Omega 3 Fettsäuren in sehr großen Mengen.Zum Beispiel täglich 200 Gramm fetten Fisch essen, am besten Hering. Lachs (Salmon salar) aus der Zucht enthält möglicher Weise wenig davon,weil die Fische zunehmend mit Soja gefüttert werden. Wildlachs ist eine ganz andere Fischart mit weniger Omega 3 Fettsäuren. Mit Vitaminkapseln kann man so große Mengen schwer erreichen.Da müsste man 50 Stück 500 mg -Kapseln täglich nehmen. Bei mir hilft es nach 2-3 Monaten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*