„Schaut lieber auf den Darm als auf die Haut“

Tasse mit MüsliHanna hat ihre Blutwerte überprüfen lassen. Dabei fiel ein niedriger Vitamin-D3-Wert auf. Seitdem sie den ausgleicht, ist ihre Psoriasis an den Fingern gelindert. Außerdem achtet sie auf ihre Ernährung. Der Erfahrungsbericht einer Betroffenen.

Ich habe seit Jahren Schuppenflechte an den Fingern bzw. unter den Nägeln, am Po & unter der Brust. Habe schon eine Menge ausprobiert und kann sagen, dass Kortison erst hilft, es dann aber nur schlimmer macht.

Nun habe ich meine Blutwerte anschauen lassen. Dabei wurde ein extrem niedriger Vitamin-D3-Wert von 8 festgestellt. Ich nehme nun seit zwei Monaten ein Vitamin-D3-Präparat aus der Apotheke (30.000 Einheiten) und bin das erste mal seit Jahren beschwerdefrei. Die Entzündungen sind nahezu weg.

Weiterhin habe ich seit wenigen Tagen beschlossen, weniger Tierprodukte zu essen und nehme ebenfalls seit Wochen ein hochwertiges Bio-Leinöl tägl. ein + geschroteter Leinsamen täglich ins Müsli.

Mir geht’s seitdem viel besser!

Schaut mal lieber auf den Darm als auf die Haut, die Haut ist nur ein Ausleitungsorgan und zeigt euch, dass etwas im Körper nicht stimmt. Rohkost oder rein pflanzliche Ernährung ohne Zucker und Milchprodukte kann auch helfen. Den Körper einfach mal „neustarten“ und sich danach „sauber“ („clean eating“) ernähren! Das kann tatsächlich sehr viel bringen!

Hanna

Bildquellen

  • Tasse mit Müsli: TwilightArtPictures - Fotolia.com

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*