Bimosiamose 5% Creme

Eine Phase-I-Studie zur Sicherheit der Creme an 6 männlichen Patienten mit Schuppenflechte verlief erfolgreich. Es traten bei Anwendung morgens und abends keine Nebenwirkungen auf. Achtung: Es geht in Phase I noch nicht um die Wirksamkeit eines Präparats. Über Bimosiamose wird auch an der Charité geforscht.

In einem späteren, vier Monaten dauernden Versuch wurde die Creme in 1%, 3% und 5%iger Stärke zweimal täglich auf die Haut aufgetragen – allerdings bei Mini-Schweinenbei Mini-Schweinen. Dabei gab es keine Nebenwirkungen.

Die Firma Revotar Biopharmaceuticals AG, die die Bimosiamose 5% Creme entwickelt hatte, ging pleite.

Zur Untersuchung finden sich Angaben im US-Verzeichnis klinischer Studien.

Ähnliche Einträge

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*