Triglyceride

Triglyceride sind Fette. Sie werden auch Neutralfette genannt. Sie gelangen mit dem Essen in den menschlichen Körper. Manche Triglyceride produziert der Körper selbst aus Teilen der Nahrung.

Auf jeden Fall schwirren die Triglyceride im Blut herum. Dort nehmen sie den Weg zu den Fettdepots. Am Ende liefern sie dem Körper Energie. Zuviel davon aber ist ungesund.

Ähnliche Einträge