Pure Papaya Balsam

Pure Papaya Balsam

Kategorie:

Pure Papaya Balsam enthält Papaya, was jetzt nicht sehr überraschen dürfte. Dessen Enzyme sollen entzündliche Stoffwechselprodukte beschleunigt abbauen (Quelle: Wikipedia).

Der deutsche Anbieter schreibt, dass die „anti-bakterielle und entzündungs-hemmende Wirkung der Papaya in vielen Heilmethoden eingesetzt“ werden würde. Er verspricht, dass das Produkt die Haut beruhigt und die trockene Haut feucht macht.

Pure Papaya Balsam enthält neben Papaya vor allem

  • Calendula (Ringelblume)
  • Sheabutter
  • Jojobaöl
  • Macadamianussöl
  • Kokosnuss

Das Präparat ist nach Hersteller-Angaben frei von

  • künstlichen Duft- und Konservierungsstoffen
  • Petrochemie und Polyethylenglycol (PEG)
  • Tierversuchen

Beim „Antesten“ wurde der auffällige Geruch unterschiedlich bewertet – vor allem, weil er lange anhält. Manche erinnerte er an aromatisierten Pfeifentabak. Tatsächlich handelt es sich dabei aber nach Herstellerangabe um das natürliche Aroma der Kokosnuss. Der Geruch wurde von einigen als „interessant exotisch“ empfunden. Andere setzten den Balsam deshalb ab, unabhängig von seiner Pflegeeigenschaft.

Der Papaya Balsam sollte eher abends aufgetragen werden, denn er braucht einige Zeit, bis er eingezogen ist.

Der Balsam wird in wärmerer Umgebung dünnflüssiger. Deshalb sollte er im Kühlschrank aufbewahrt werden – je nachdem, wie flüssig man ihn eben mag.

Weitere Informationen gibt es vom deutschen Vertrieb.

Test im Psoriasis-Netz

Nutzer des Psoriasis-Netzes konnten das Produkt testen. Die Diskussion finden Sie in unserem Forum. Eine Zusammenfassung bietet unser Artikel „Pure Papaya Balsam im Test„.

Weitere Informationen

Anbieter

pureworld GmbH

ohne...

ohne Duftstoffe, ohne Konservierungsstoffe

1 Kundenbewertung für Pure Papaya Balsam

  1. :

    Das Balsam ist in einem neckischen, schwarzen, dreiviertel durchsichtigen Synthetikbeutel
    angekommen. Darinnen die Tube und das Infomaterial.
    Die erste Geschenkeverpackung für das nächste Wichtelpaket ist also schon mal da. Lach.

    Die Liste der Inhaltstoffe liest sich schon mal sehr gesund. Alles Naturprodukte.

    Beim Aufschrauben fällt als erstes der Geruch von Calendula auf, Dann kommt eine Kokosnussnote
    durch. Interessant und vom ersten Eindruck her angenehmer als Ureaprodukte.
    Da meine Hände und und Lippen gerade reichlich trocken sind, geht`s frisch ans Werk und der Balsam
    wird sparsam aufgetragen. Das Gefühl kenn ich irgendwo her. Hat die Konsistens von dünnflüssiger
    Sheabutter. Nicht unangenehm aber gewöhnungsbedürftig. Etwas fettig, zieht aber doch einigermaßen gut
    ein.
    Schon mal ein guter Anfang.
    Werde weiter testen und berichten.

    Wolle

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.