Pen, Spritze und Verpackung bei Humira leicht geändert

Spritze

Das Medikament Humira kommt seit Herbst 2016 leicht verändert zum Patienten: Pen und Spritze enthalten nur noch die halbe Füllmenge. Die Verpackung ist verändert. Die Zahlen auf dem Pen sind nun weiß und das Sichtfenster ist größer. Bei der Spritze ist deutlich zu sehen, dass sie weniger Inhalt hat. Alles in allem soll die Injektion weniger brennen.

Die halbe Füllmenge ist laut Hersteller kein Grund zur Sorge: Verringert wurde die Menge der Füllstoffe und nicht die des Wirkstoffs. In einem Flyer weist der Hersteller darauf hin: „Ob bei Fertigspritze oder Pen – die Handhabung bleibt die gleiche“. Für die Anwender des Pens heißt das: Nach dem Auslösen sollten sie weiterhin bis 10 zählen.

Bildquellen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*