Calcipotriol beschleunigt Psoriasistherapie

Müssen Psoriasis-Patienten in der Klinik behandelt werden, dann gehört eine Lokaltherapie mit Dithranol zu den Standardverfahren. In einer Studie wurde jetzt belegt, daß die Kombination mit Calcipotriol die Heilung beschleunigt.

In der Anwendungsbeobachtung wurden zehn Patienten mit chronisch-stationärer Psoriasis über vier Wochen behandelt, berichten Dr. Gunnar Wagner von der Hautklinik Zentralkrankenhaus Bremerhaven und seine Kollegen.

Die Psoriasis-Herde an der Streckseite des linken Arms wurden mit 0,005prozentiger Calcipotriol-Emulsion, zweimal täglich, einer Dithranol-Stufentherapie und UVB-Bestrahlung behandelt, die Herde am rechten Arm nur mit Dithranol-Stufentherapie und Bestrahlung. Zahl und Ausprägung der Herde wurde mit einer Summenskala mit fünf Punkten von 0 (nicht vorhanden) bis 4 (sehr schwer) beurteilt. Beide Therapien hätten binnen einer Woche zur signifikanten Verbesserung des Befundes geführt, berichtet Wagner. Der Heilungserfolg sei jedoch mit der Kombitherapie besser gewesen, mit einem Vorsprung von 11,4 Punkten in der Summenskala. Der Trend habe sich zwar anschließend abgeschwächt, sei aber auch nach vier Wochen noch zu erkennen gewesen.

Quelle: Ärzte Zeitung, 23.02.2001

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*