Fotoaktion: Psoriasis im Alltag

Bilderaktion zum 10-Jährigen

Fotos auf einer Leine

 Wir hatten Nutzer gebeten, ein Foto von sich einzusenden – bei einer ganz normalen Alltagsbeschäftigung. Arbeit, Freizeit, Familie – das konnte alles sein.

Es stand nicht die Psoriasis im Vordergrund. Vielmehr geht es geht darum, zu zeigen, dass nicht die Schuppenflechte das Leben bestimmt. Natürlich lässt es sich oft nicht vermeiden, dass die Schuppenflechte zu sehen ist – so ist es halt, unser Leben.

Die Botschaft, die vermittelt werden sollte: Man kann auch mit Psoriasis in die Öffentlichkeit. Man braucht sich nicht zu verstecken.

Was passierte mit den Bildern? Auf der Veranstaltung zum 10-Jährigen Jubiläum des Psoriasis-Netzes wurden die Bilder gezeigt – auf den Tischen in einem Tisch-Flipchart, zum Stöbern, und in Groß mit dem Beamer.

Wichtig war: Wer ein Bild einsendete, gab damit sein Einverständnis, dass das Bild veröffentlicht wird – aber nur im Zusammenhang mit dem Psoriasis-Netz. Wir verwenden es auch künftig nicht anderweitig. Wichtig war, dass alle auf dem Bild sichtbaren Personen mit diesen Bedingungen einverstanden waren, daher sollte es ein Foto sein, auf dem der Einsender zu sehen ist. Wichtig für die Einsender war: Wir veröffentlichen nicht Iihren realen Namen (außer, die Nutzer wollten das ausdrücklich).

Das Ergebnis der Aktion ist auch in unserer Bildergalerie zu sehen.

Bildquellen

  • Fotos auf der Leine: Sandra Cunningham / Fotolia.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*