Laborergebnis
Dimethylfumarat (Fumaderm)

Fumaderm: Rote-Hand-Brief listet wichtige Tipps auf

24. November 2015 0

Wer das Medikament Fumaderm® einnimmt, kann (!) eine PML entwickeln – eine progressive multifokale Leukenzephalopathie. In einem Rote-Hand-Brief erhalten Ärzte jetzt wichtige Tipps, wie das Risiko gesenkt werden kann. Wichtig zu wissen: Die PML ist eine sehr seltene […]

Fumaderm-Grenzwert
Dimethylfumarat (Fumaderm)

Fumaderm®: Neuer Grenzwert?

25. Oktober 2015 1

Nein, es gibt keinen neuen Grenzwert, bei dem die Therapie mit Fumaderm® abgebrochen werden muss. Unsere ursprüngliche Meldung an dieser Stelle stimmte so nicht. Richtig ist, dass längst bekannte Werte, die aber bisher nur Empfehlungen darstellten, nun auch offiziell […]

Laborergebnis
Dimethylfumarat (Fumaderm)

„Blutbild bei Fumaraten muss erweitert werden“

18. September 2015 0

 Die bisherige Blutbild-Kontrolle bei Patienten, die ein Medikament mit dem Wirkstoff Dimethylfumarat einnehmen (wie Fumaderm® oder Tecfidera®), ist nicht für alle Patienten sicher genug. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Veröffentlichung von überwiegend deutschen Medizinern im Juni […]

Wissenschaftler
Dimethylfumarat (Fumaderm)

Fumaderm® – Wissenschaft widerspricht Praxis

13. September 2015 0

Die weltweit anerkannte Cochrane Collabration hat nach wissenschaftlichen Studien gesucht, die beweisen, wie gut Fumarsäureester bei Psoriasis hilft. Das Ergebnis ist ernüchternd, wenn auch nicht überraschend: Die Beweiskraft sei im Vergleich zum Placebo niedrig und zu […]

Kein Bild
Dimethylfumarat (Fumaderm)

Fumarsäure-Ester-Präparate können Nieren schädigen

24. Juni 2014 0
Die Medikamente Fumaderm® und Tecfidera® haben in Einzelfällen zu akutem Nierenversagen geführt. Darauf weist die Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft  hin. Patienten sollten unbedingt die empfohlenen Untersuchungen der Laborwerte wahrnehmen. 

[…]

Rote-Hand-Brief für Fumaderm
Dimethylfumarat (Fumaderm)

Rote-Hand-Brief wegen Nebenwirkungen von Fumaderm

26. Juni 2013 2
In den nächsten Tagen bekommt es jeder Arzt landauf landab schriftlich: Beim Wirkstoff Dimethylfumarat (enthalten z.B. in Fumaderm®) ist Vorsicht geboten – und zwar, wenn die Zahl der Lymphozyten extrem abnimmt. Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft verschickt einen so genannten Rote-Hand-Brief an alle Ärzte.
 
Fumaderm-Tabletten
Dimethylfumarat (Fumaderm)

Schwere Nebenwirkung von Fumaderm gemeldet

21. November 2009 16

Eine seltene Nebenwirkung von Fumaderm wurde jetzt gemeldet: Bei einem Mann hatte sich während der Behandlung ein Kaposi-Sarkom entwickelt. Nach Absetzen von Fumaderm ging das Sarkom wieder weg. Die Meldung ist Anlass, Fumaderm-Patienten und ihre Ärzte an die regelmäßigen Laborkontrollen zu erinnern, denn bei dem Patienten waren die Lymphozyten-Werte weit unter den Normwert gesunken.

[…]

Fumaderm
Dimethylfumarat (Fumaderm)

Fumaderm jetzt auch bei mittelschwerer Psoriasis einsetzbar

3. November 2008 3

Nur jeder Zweite, der eine innerliche Behandlung der Schuppenflechte bräuchte, bekommt sie auch. Eine der innerlichen Therapien kann nun nicht mehr nur bei einer schweren Psoriasis vulgaris eingesetzt werden – sondern auch bei einer mittelschweren Schuppenflechte: Die Zulassung für Fumaderm wurde erweitert. […]