Arzt
Am Rande

USA: Korrupte Ärzte verschrieben Enbrel® bei leichter Psoriasis

24. Januar 2013 0
Am 19. Dezember 2012 schlug das Biotechnologie-Unternehmen Amgen einem US–Richter vor, 762 Millionen US-Dollar zu zahlen, um laufende Prozesse zu beenden. Die Firma bekannte sich schuldig, Ärzte korrumpiert zu haben. Das Interessante für den Psoriatiker: Es ging dabei auch um die Vermarktung von Enbrel®.

[…]

Kein Bild
Am Rande

Lobbyismus im Gesundheitswesen – ein Kommentar aus Pharma-Sicht

12. November 2011 0
Das Psoriasis-Netz berichtete über eine Tagung, auf der die Pharma-Industrie für ihren Lobbyismus im Gesundheitswesen heftig kritisiert wurde. Meist reagieren die Pharma-Firmen überhaupt nicht auf solche Vorwürfe. Deshalb waren wir erfreut, als uns eine ausführliche Stellungnahme zu dieser Tagung aus Pharma-Sicht zugegangen ist. Wir wünschen uns, dass es viele Kommentare, Argumente und Gegenargumente dazu gibt. Es ist immer einfacher, "abgeschottet" eine Meinung zu äußern, der niemand direkt widerspricht. Nur wer miteinander streitet und auf ein Contra ein Pro folgen lässt, kann seine Meinung sachlich vertiefen oder muss sie korrigieren.

[…]

Lobbyismus
Am Rande

Lobbyismus im Gesundheitswesen

29. September 2011 0
Ende September 2011 ging es bei einer Tagung um Interessenpolitik, Einflussnahme und Korruption im Gesundheitswesen. Im Mittelpunkt stand die Pharmaindustrie. Aber auch andere Akteure im Gesundheitswesen versuchen, Öffentlichkeit und Politiker in ihrem Sinne zu beeinflussen: Ärzte, Krankenkassen, Kliniken, Hilfsmittelhersteller und -vertreiber, Physiotherapeuten und nicht zuletzt Selbsthilfevereinigungen. Viele Beteiligte nehmen wie selbstverständlich Geld aus der Wirtschaft an und übernehmen unkritisch deren Denkweise.