Schleswig-Holsteins Krankenhäuser für ambulante Behandlung geöffnet

Menschen mit einer schweren rheumatologischen Erkrankung – also auch mit einer Psoriasis arthritis – können sich jetzt auch ambulant in einigen Kliniken in Schleswig-Holstein behandeln lassen. Das macht einiges einfacher.

Zwölf Kliniken in Schleswig-Holstein können Patienten mit seltenen und schweren Verlaufsformen von Erkrankungen jetzt ambulant behandeln. Für den Patienten heißt das: Er kann sich vom Hausarzt direkt ins Krankenhaus überweisen lassen und dort auch beispielsweise nach einem stationären Aufenthalt weiter behandelt werden. Die Klinik muss den Patienten nicht zum Facharzt daheim zurücküberweisen. Dies gilt sowohl für Kassen- als auch für Privatpatienten. Dabei ist ein stationärer Aufenthalt nicht zwingend erforderlich.

Das Land Schleswig-Holstein hat allerdings die Krankheiten vorgegeben, bei denen diese ambulante Krankenhausbehandlung möglich ist: Dies sind Krebs, Herzschwäche, Aids, Tbc, Multiple Sklerose, Anfallsleiden – aber auch „schwere Verlaufsformen von rheumatologischen Erkrankungen“. Damit können auch Menschen mit einer schweren Psoriasis arthritis eine Klinik ansteuern, ohne vorher eine Überweisung vom Rheumatologen zu holen.

Überall woanders in der Bundesrepublik geht der Kassenpatient meist erst zum Facharzt – und auch das erst nach wochenlanger Wartezeit – und dann ins Krankenhaus.

Schleswig-Holsteinische Patienten mit schweren Verlaufsformen rheumatologischer Erkrankungen können in diese Krankenhäuser gehen:

  • Lubinus Clinicum, Kiel: http://www.lubinus-klinik.de/clinicum/start_clinicum.shtml
  • Städtisches Krankenhaus Kiel: http://www.krankenhaus-kiel.de/
  • Diakonissenkrankenhaus und St. Franziskus Hospital, Flensburg : http://www.malteser.de/05.Malteser_Krankenhaus_Flensburg/

 

Quelle: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein, 07.11.2007

Über Claudia Liebram 279 Artikel
Claudia Liebram ist Berlinerin mit Leib und Seele. Dort arbeitet sie als Redakteurin. Ihre Psoriasis begann, als sie 3 Jahre alt war – viel Erfahrung also, die sie weitergeben kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*