Vorsicht beim Bad mit Rosmarin

Entspannendes Vollbad darf nicht zu heiß sein

Damit ein Vollbad anregend und entspannend wirkt, darf es nicht zu heiß sein. 36 bis 38 Grad reichen nach Angaben der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände vollkommen aus. Außerdem sollte das Bad nicht länger als 15 bis 20 Minuten dauern, um den Kreislauf nicht zu belasten. Während Lavendelbäder anregend wirken und den Blutdruck steigern, wirkt Rosmarin gegen rheumatische Erkrankungen. Es reizt aber auch die Haut. Gegen leichte Muskelverspannungen helfen Fichtannadelspitzen. dpa

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*