Abnehmen kann Psoriasis bessern

PSOaktuellFür viele Menschen mit einer Psoriasis ist die Krankheit nicht die einzige Last, die sie mit sich herumtragen: Oft bringen die Betroffenen auch zu viele Pfunde auf die Waage. „Schuld“ daran soll die Erkrankung sein. Das Übergewicht wird von immer mehr Forschern und Medizinern zur häufigen Begleiterscheinung der Schuppenflechte erklärt. Innerliche Medikamente – ob Tabletten oder Spritzen – sollen auch die Folgen für Herz und Kreislauf senken. In der neuen Ausgabe des Patientenratgebers PSOaktuell finden Betroffene Informationen darüber, wie schon ein individueller Ernährungsplan und körperliches Training beim Abnehmen helfen können.
Das lohnt sich: Schon bei relativ geringer Gewichtsreduktion können sich Psoriasis-Erscheinungen deutlich bessern. In PSOaktuell sind leicht umsetzbare Tipps für den Alltag nachzulesen, die zusätzlich helfen können, ein realistisches Gewichtsziel zu finden und zu erreichen.
In der neuen Ausgabe des Patientenratgebers wird außerdem über die Arbeit von Patienten im Gemeinsamen Bundesausschuss und über die Teilnahme an klinische Studien berichtet. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit der Wirkung der Behandlung mit blauem Licht und mit dem Für und Wider der Homöopathie – ein breiter Themenmix, in dem sich jeder Betroffene wiederfinden kann.
Ein kostenloses Probeheft kann unter dem Link www.psoaktuell.com/probeheft.htm angefordert werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*