Junge Menschen mit Psoriasis für Fernsehsendung gesucht

Die Suche nach Teilnehmern ist beendet. Wegen der Reaktionen in den Kommentaren halten wir den Artikel hier weiter lesbar.

Die Fernsehproduktionsfirma MME Entertainment sucht junge Menschen mit Schuppenflechte. Gedreht wird für die Sendung „Praxis extrem – Teenager Sprechstunde“, eine Sendereihe bei RTL II. Mitmachen kann, wer zwischen 15 und 25 Jahre als ist und bereit ist, sich mit seiner Krankheit vor der Kamera von erfahrenen Ärzten untersuchen und behandeln lassen. Das Motto der Sendung soll sein: „Es gibt keine Krankheit, für die man sich schämen muss! Wichtig ist nur, dass man sie behandelt“.

Wir sind bei den Aufrufen für solche Sendungen immer skeptisch. Allerdings können junge Betroffene auf diesem Weg ermutigt werden, etwas gegen ihre Psoriasis zu unternehmen und selbstbewusst damit umzugehen. Wer sich also für den Anruf bei MME entscheidet und am Ende in die engere Auswahl kommt, sollte aufpassen, was letztendlich aus der Geschichte gemacht wird.

Ein Beispiel für eine Sendefolge zum anderen Thema gab bei YouTube.

Interessenten melden sich entweder per Telefon unter (030) 52 00 76 – 481 oder per E-Mail. cl

4 Kommentare

  1. Ich empfehle wirklich jedem diesen Aufruf zu ignorieren. Es ist so schon schwer genug in der Öffentlichkeit mit der Psoriasis zu leben. Dazu kommt, das RTL in dieser Sendung nicht informieren möchte. Es geht darum andere öffentlich bloßzustellen, damit der Zuschauer sich zuhause besser fühlt. Wäre dieser Aufruf von einem öffentlich-rechtlichen Sender gekommen, dann vlt., aber bitte nicht bei dem Sender der auch Sachen wie „Bauer sucht Frau“ ausstrahlt. Schützt euch selbst und lasst euch für ein kleines Entgelt nicht öffentlich zur Schau stellen und ausbeuten!

  2. Ich kann mich nur den Vorredner anschließen und verstehe nicht warum das hier im Portal veröffentlicht wird. Das Niveau und die vorgehensweise von RTL bzw. RTL2 ist doch jedem bekannt und man sollte die Menschen vorallem hier eher davor schützen, als hier noch Werbung für die zu machen. Unverständnis!

  3. Anfangs fand ich den Gedanken gut. Als ich dann aber gelesen habe „RTL II“ und den Titel „Praxis extrem“. Bei einem seriöseren Sender wie z.B. Arte, ZDF etc. hätte ich mich bereit erklärt. Ansonsten Dito an die Vorredner.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*