Schweinegrippe: Symptome

Die Symptome der Schweinegrippe sind sehr ähnlich denen einer „normalen“ Grippe, vor allem:

  • Fieber
  • Husten
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Müdigkeit
  • Appetitlosigkeit

Einige Menschen, die mit dem Erreger der Schweinegrippe A/H1N1 infiziert waren, berichteten auch über Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

Wer fürchtet, an der Schweinegrippe erkrankt zu sein, sollte unbedingt zum Arzt gehen – und dort dringend zunächst anrufen, um nicht im Wartezimmer andere Menschen anzustecken. Selbst auf dem Weg zum Arzt und dort in der Praxis sollte ein enger Kontakt zu anderen Menschen vermieden werden.

Grundsätzlich sollten beim Husten oder Niesen Mund beziehungsweise Nase bedeckt sein, empfohlen wird, in den Ärmel zu husten oder zu niesen. Es sollten Einmaltaschentücher verwendet werden.

Weitere Tipps gibt es auf der Internetseite „Wir gegen Viren“ vom Robert-Koch-Institut und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. cl

 

 

Quelle: Robert-Koch-Institut

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*