TK sucht Teilnehmer für Online-Programm gegen Depression

Depression

Wer in einer Depression steckt, wünscht sich vielleicht jemanden an seiner Seite. Das kann, soll oder muss nicht unbedingt der Partner oder ein Angehöriger sein. Die Techniker Krankenkasse testet einen DepressionsCoach übers Internet. Dafür sucht sie Teilnehmer.

In den letzten Jahren ist das klare “Nein” von Medizinern zu einer Online-Therapie im psychologischen Bereich einem “Könnte klappen” gewichen. Ob das wirklich so ist, will die Professorin Christine Knaevelsrud von der der Freien Universität Berlin mit ihrem Team belegen. An der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie läuft eine Studie zusammen mit der Techniker Krankenkasse. Entwickelt werden soll ein Modell, in dem Menschen mit einer leichten bis mittelschweren Depression Hilfe finden. Sechs Wochen lang lernen sie online etwas über die Erkrankung, schreiben sie intensiv ihre Gefühle auf und erhalten eine schriftliche Rückmeldung von echten Therapeuten.

Gelernt werden soll zum Beispiel, wie der Alltag wieder leichter wird – zum Beispiel, indem die Betroffenen

  • ihrem Tag eine Struktur geben
  • sich bewusst und regelmäßig Glücksmomente im Alltag verschaffen
  • lernen, sich aus Grübeleien und eingeschliffenen Denkweisen zu befreien, die immer wieder zu negativen Gefühlen führen.

Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet. Letzter Termin zum Beginn der Online-Therapie ist am 31. März 2015.

Mitmachen kann, wer nicht in einer psychotherapeutischen Behandlung ist oder dafür schon einen festen Termin hat. Bei der Anmeldung bekommt jeder potenzielle Teilnehmer einen Zugangscode, mit dem er sich registrieren kann. Danach werden erst einmal online die Symptome abgefragt. Zeigt sich dann, dass der Teilnehmer für das Programm geeignet sind, ruft ihn ein Therapeut der Freien Universität an. Mit ihm werden die Modalitäten geklärt – und welche Umstände vielleicht gegen die Online-Therapie sprechen.

Am Ende des Programms soll sich der Teilnehmer wohler fühlen. Vor allem sollen seine depressiven Symptome deutlich gelindert sein.

Alle Informationen über das Programm und die Anmeldung hält die Techniker Krankenkasse auf ihrer Internetseite bereit.

Bildquellen

  • Depression: Eddi van W. / Flickr
Über Claudia Liebram 279 Artikel
Claudia Liebram ist Berlinerin mit Leib und Seele. Dort arbeitet sie als Redakteurin. Ihre Psoriasis begann, als sie 3 Jahre alt war – viel Erfahrung also, die sie weitergeben kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*