Im Osten Ungarns: Hajdúszoboszló

Ein großer Gesundheitsort in Ungarn ist auch Hajdúszoboszló. In den letzten Jahren wurde vel in Wellness-, Fitness- und Freizeiteinrichtungen investiert, damit auch jüngere Leute kommen. Das Heil- und Strandbad hat elf Becken, der Aquapark noch einmal drei. So kann sich der Nachwuchs auf Vierbahn-Multirutsche, Kamikaze- oder einer Hydrorutsche austoben – inklusive künstlichen Störmungen, Wasserfall, "schwarzem Loch" und tropischem Seebad. Die Luft in Hajdúszoboszló enthält Jod und Salz. Das Thermalwasser bringt Jod, Brom-, Kochsalz- und Hydrogenkarbonat mit. Als Spurenelemente sind Titan, Venadium, Kupfer, Zink, Silber und Aluminium zu nennen.

Hajdúszoboszló liegt in einer der sonnenreichsten Gegenden Ungarns.

Spezielle Reise-Pakete gibt es von mehreren Reiseveranstaltern. Der Regensburger Veranstalter Hansbauer Reisen hat seit mehr als 20 Jahren Erfahrung mit Reisen von Psoriatikern nach Hajdúszoboszló. Sein Tipp: Das Hotel Delibab ist auf Reisende mit Schuppenflechte besonders eingestellt. Es gibt für sie eigene Badezeiten sowie ein Ganzkörper-Bestrahlungsgerät, ein Teilbestrahlungsgerät und einen Lichtkamm. Ein Hautarzt untersucht den Patienten bei Ankunft und gibt ihm einen Behandlungsplan für seinen Aufenthalt. Einmal in der Woche wird der Reisende untersucht. Salben gibt es kostenlos.

Therapieangebote in Hajdúszoboszló

 

  • Bewegungsbad
  • Wannenbad
  • kohlensäurehaltiges Wannenbad
  • Schlammbehandlungen
  • Unterwasser-Traktionsbad
  • Unterwasserstrahl-Massage
  • Inhalation

 

 

Nicht geeignetbei Jod-Allergie oder Schilddrüsen-Vergrößerung

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

 

  • Nationalpark Hortobágy
  • Aquapark in Debrecen
  • Museum für Moderne Kunst

 

 

Anreise/Lage

 

  • Entfernung von Budapest: 210 Kilometer
  • Entfernung von Debrecen: 20 Kilometer