„Das einzigste, was bei mir geholfen hat“

Andreas B. hat die Schuppenflechte auf dem Kopf mit einem Shampoo wegbekommen. Am Körper und in den Gelenken aber plagt sie ihn weiter – und seinen Sohn auch. Der Erfahrungsbericht eines Betroffenen.

Ich habe alles mögliche probiert, bis mir vor Jahren ein Apotheker Terzolin empfohlen hat. Seitdem habe ich keine Schuppenflechte mehr auf dem Kopf. Am Körper habe ich Psoriasis vulgaris seit meinem 24. Lebensjahr. Ich bin nun 36. Vor 6 Jahren bekam ich eine Licht-/Salz-Therapie bekommen.

Das einzigste, was bei mir geholfen hat, wird leider nicht mehr von der Kasse in der Praxis übernommen. Salben wirken bei mir immer nur eine Woche lang. Danach wird es eher schlimmer. Ich nehme kein Kortison.

Ich habe vier Kinder. Das älteste ist 13 und hat seit einem Jahr leider auch leichte Schuppenflechte. Ich kann auch nur bestätigen, dass pso auf die Gelenke geht. Bei mir fing es mit Gicht im Fuß an. Dann kamen vor acht Jahren die Knie und seit drei Monaten die Schulter.

Andreas B. (36)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*