Erster UV-Licht-Laser heilt Psoriasis und Vitiligo

Das neue Excimer-Lasersystem von PhotoMedex (USA) stellt nicht nur für die Behandlung der Psoriasis eine vielversprechende neue ambulante Anwendung der Laser-Technologie in der Lichttherapie dar.

Vorteile sind vor allem: rasche Abheilung, geringe Hautbelastung, Kostenreduktion und gesteigerte Lebensqualität für die schwer chronisch Kranken.

Eine erste Studie über die Wirkung der Dosis mit dem 308-nm Laserlicht zur Behandlung der Psoriasis wurde im Mai 2000 im „Archives of Dermatology“ veröffentlicht .Die Ergebnisse einer Multicenterstudie werden auf der Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft am 03.05.2001 in von Dr. Klaus Fritz, Hautarzt aus Landau vorgestellt.

Leichte bis schwere Fälle

Betroffene mit einer Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris) und auch jene mit Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) können eine wesentliche Verbesserung des Hautzustandes meist nach nur 5 bis 10 Behandlungssitzungen mit dem Xtrac Laser feststellen.

Studien haben gezeigt: Schuppende Herde dünnen zusehends aus , weiße Flächen beginnen wieder Pigment zu bilden,. Der mit der Behandlung erreichte Hautzustand kann dabei mehr als sechs Monate anhalten.

Nur erkrankte Haut

Im Unterschied zu konventionellen Lichttherapien wird bei dieser Laserbehandlung das Laserlicht isoliert nur auf die einzelnen erkrankten Plaques und Hautareale in einer sehr hohen Dosis konzentriert und die normale Haut vollständig geschont, damit 70 – 80 % der Körperoberfläche nicht mehr belastet.

Das Risiko einer Schädigung der Haut wird weiterhin vermindert , weil zwar höhere Einzeldosen aber weit weniger Sitzungen nötig sind und damit die kumulative Gesamtdosis geringer ist.

Ergebnisse

Eine Multicenterstudie an 124 Psoriasispatienten zeigte: 84 Prozent der Patienten (Confidenz -Intervall 95 Prozent) erreichten eine Abheilung von über 75 Prozent der behandelten Areale nach nur sechs Bestrahlungen und 50 Prozent der Patienten erzielten eine Abheilung von über 90 Prozent nach höchstens 10 Behandlungen. Geringe UV bedingte Nebeneffekte bereiteten keine Schwierigkeiten.

Der Xtrac Excimer Lasersystem wurde von der FDA (USA) im Januar 2000 zur Therapie der Psoriasis und seit März 2001 zur Behandlung der Vitiligo zugelassen. Der Excimer Laser steht seit August 2000 Ärzten in den USA und seit April auch in Deutschland zur Verfügung.

Technik hinter dem Excimer-Laser

Das Wort Excimer steht als Akronym für exited dimer. Ein Dimer beschreibt ein Molekül das aus zwei oder mehr Atomen von einem Katalysator in Xenonchloridgas geformt wird. Das Photon ist sehr energiehaltig und produziert mit einer monochromatischen UVB-Strahlung von 308-nm Wellenlänge . Eine Wellenlänge von 311 nm (305-315nm) gilt laut Studien als wirksames Optimum.

Am Anfang jeder Behandlung steht die Bestimmung der individuellen minimalen Erythemdosis (Zeitpunkt erster Hautrötung).

Kosten für die Lasertherapie

Private Krankenversicherungen erstatten die Kosten in der Regel.

Ein Antrag auf Übernahme der Kosten bei gesetzlichen Krankenkassen kann gestellt werden. Für die Regelversorgung ms das noch brandneue Verfahren den Kassen erst ausreichend bekannt werden.

Gemessen an den hohen Kosten für Salben, UV-Therapie, Tabletten und gar stationären Aufenthalten ist wohl mit einer Reduktion der Gesamtkosten und geringeren Ausfallzeiten der Betroffenen zu rechnen

Vorteile einer Lasertherapie

Die Ergebnisse sind scheinbar besser als mit der konventionellen Phototherapie. Angenehmer ist, dass die Patienten insgesamt weniger Behandlungen pro Jahr benötigen um von Symptomen frei zu werden. Die Therapie erfordert keine zusätzlichen medizinischen Gele, Cremes oder Medikamente zur inneren (systemischen) Behandlung mit ihren möglichen Nebenwirkungen.

Die eindrucksvollen Verbesserungen sind jedoch nicht nur körperlicher Art. Die Schuppenflechte hat wesentliche Auswirkungen darauf, wie Menschen aussehen, sich fühlen und mit anderen sozial umgehen. Schuppenflechte verursacht leider häufiger Isolation. Eine kaum belastende Behandlung mit dem Laser, die auch noch wenig Zeit beansprucht ist das Ziel der Betroffenen mit Schuppenflechte und Vitiligo. Der Laser füllt eine tatsächliche Lücke in der Therapie.

Dr.Klaus Fritz
76829 Landau
Reduitstr. 13

Tel: 06341-20006
Fax:06341-83412

Quelle: „Rheinpfalz“, Datum unbekannt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*