Pressemitteilung: Blogs für alle!

Bloggen mit Haut und Haar

In der Community des Psoriasis-Netzes sind im Laufe der Jahre viele wertvolle Erfahrungen von Einzelnen gesammelt worden. Jetzt kann jeder Nutzer außerdem ein Tagebuch führen und damit einen Blog mit Leben erfüllen. Der Leser kann regelmäßig mitverfolgen, wie bei anderen die neue Therapie wirkt, wie sie mit ihrer Psoriasis umgehen, wie sie ihren Klinikaufenthalt empfinden oder was ihnen im Alltag (trotz der quälenden Krankheit) einfach nur Freude bringt.

Über die Community des Psoriasis-Netzes

Die Community richtet sich an Menschen mit Schuppenflechte. Ihr eigentliches Herz ist das klassische Forum. Im Laufe der Zeit kamen immer weitere Funktionen hinzu, um sich noch intensiver über die eigene Krankheit austauschen zu können: Jetzt gibt es einen Chat, eine Bildergalerie, eine Übersicht mit Terminen, Usertreffen, eine Fragen-Sammlung rund um die Schuppenflechte und einige Dinge mehr. Der Blog ist die neueste Errungenschaft.

Über das Psoriasis-Netz

Das Besondere am Psoriasis-Netz und seiner Community ist, dass das Angebot komplett von Betroffenen für Betroffene auf die Beine gestellt wurde, jeder Nutzer zu diesem Erfahrungsschatz beiträgt und keinerlei kommerzielles Interesse dahintersteht.

Geboten werden Hintergrundinformationen zu aktuellen Themen und News, Informationen zu neuen Erkenntnissen aus Medizin und Forschung sowie Informationen zu neuen Medikamenten oder Behandlungsmethoden.

Unser Ziel ist es, dass Patienten ihre Krankheit verstehen und lernen, sie zu bewältigen. Das Psoriasis-Netz will seine Nutzer befähigen, selbstbewusst und unaufgeregt mit ihrer Psoriasis umzugehen. Dazu werden sie seriös und kritisch über Krankheit und Therapiemöglichkeiten informiert – ohne kommerziellen Hintergrund. Die Nutzer des Psoriasis-Netzes sollen Therapievorschläge des Arztes verstehen, mitentscheiden und verantwortungsbewusst die Behandlung unterstützen können. Wer sich im Psoriasis-Netz informiert, kann dem Arzt als mündiger Patient gegenübertreten.

Das Internetportal soll darüber hinaus dazu dienen, dass die Nutzer im Alltag mit ihrer chronischen Krankheit klarkommen. Dafür helfen der Kontakt und der Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*