Jump to content

Mein Leben mit der PSO

  • entries
    7
  • comments
    17
  • views
    10,619

About this blog

In diesem Blog schreibe ich über mein Leben mit der PSO. Denn ich kenne kein anderes.

Entries in this blog

Kopfpso und die Entscheidung zur Perücke

Hallo zusammen, lange habe ich nichts mehr geschrieben. Aber jetzt möchte ich mir wieder mal alles von der Seele schreiben. Ich befinde mich seit fast in der Medikamentenstudie Ixekizumab. Ich bin sehr froh, an dieser Studie teilnehmen zu dürfen. Mein Körper ist weitestgehend Erscheinungsfrei. Nur der Bauchnabel und gelegentlich kleinere Plaques zu sehen. Jedoch scheint mein Kopf völlig unbeeindruckt. In den letzten Monaten wurde mein Kopf immer mehr von der PSO eingenommen. Mein Kopf besteht

simone84

simone84

Mein Kampf gegen die PSO, PSA und Nagel-PSO

Endlich hatte ich meinen Termin beim Rheumatologen. Auf den Röntgenbildern waren noch keine Veränderungen zu erkennen. Also hieß es erst, ich wäre Gesund und jeder hat mal Schmerzen im Rücken etc. Ein paar Tage später sollte ich wegen den Blutergebnissen anrufen, da die noch nicht aus dem Labor zurück waren. Und siehe da, mein Entzündungswerte und Blutsenkung waren stark erhöht. Noch schlechter wie die Werte von Oktober, die der Orthopäde abgenommen hatte. Jetzt nehme ich zweimal täglich Diclofe

simone84

simone84

Mein Kampf gegen die PSO beginnt 26- Heute

Mit fast 27 Jahren hatte ich endlich begriffen, dass ich mir in den Jahren davor nur etwas vorgemacht habe. Nur wie sollte ich den Kampf gegen die PSO beginnen? Da ich den niedergelassenen Dermatologen nicht traute, habe ich durch zufall erfahren, dass die RWTH AC eine Dermatologische Ambulanz hat. Nachdem ich mehrere Tage ständig am Telefon hing um einen Termin zu bekommen, musste ich anschließend mehrere Wochen warten, bis ich endlich hin konnte. Nachdem ich mich endlich entschieden hatte was

simone84

simone84

Ignorierphase und kompletter verweigerung Alter: 16-26

Nach meiner letzten Kur mit 16 Jahren hatte ich die Nase voll. Ich lehnte jede weitere Behandlung beim Dermatologen ab. Ich hatte noch eine starke angemischte Cortisoncreme die ich vor der Kur verschrieben bekommen habe. Es war mir egal, dass mein kompletter Kopf voll war und ich schneite, als ob Fr. Holle auf meiner Kopfhaut wohnt. Ich habe meine Augen vor dem ganzen elend verschlossen. Meine PSO breitete sich immer mehr aus. Im Gesicht und am Oberkörper benutzte ich, wenn es gar nicht mehr aus

simone84

simone84

Behandlungsmarathon Alter: 10-16

Wechsel zur Weiterführenden Schule und BOOOMM. Ich blühe noch schlimmer als zur Einschulung. Meine Hautärztin die mich mit UV-A Strahlen mehrmals die Woche bestrahlte, konnte mir nicht mehr helfen. Ich wurde zum nächsten Dermatologen Überwiesen. Mehrmals in der Woche Bestrahlung mit UV-B und diverse Salben, Tinkturen...... Jedoch stellte sich keine Besserung ein. In den Sommerferien im Alter vonn 11 Jahren, wurde ich in die Uniklinik Düsseldorf eingewiesen und dort 3 Wochen behandelt. Es wurde

simone84

simone84

Meine Eltern und der Weg zur Diagnose. Mein Alter 0-6 Jahre

In meinem Blog möchte ich mein Leben mit der PSO beschreiben von Anfang an. Einfach mal alles von der Seele schreiben. In meinen ersten beiden Lebensjahren war ich ein sehr ruhiges Kleinkind das ständig kränkelte. Meine Mutter fuhr mit mir von Arzt zu Arzt, bis ein HNO feststellte, dass meine Mandeln durchgehend entzündet und daher auch sehr dick waren. Ich konnte kaum Essen und wenn dann nur weiches und hatte zu wenig Gewicht. Meine Stime war piepsig und kratzend. Doch der Arzt sagte, ich sei

simone84

simone84

Meine Behandlungen im Alter von 6-10

Mit 6 Jahren kam ich in die Schule. Was für ein Stress so eine neue Situation darstellt, zeigte meine Haut. Nach der Einschulung wurde es so schlimm, dass die Dermatologen am Klinikum nicht mehr weiter wussten. Ich musste mit 6 Jahren für 6 Wochen in Kur, ohne Eltern. Denn damals gab es keine Mutter-Kind-Kuren. Nach der Kur ging das tägliche Morgen und Abendprogramm weiter. Salben, Tinkturen, Bäder, Shampoo... Wir hatten die PSO soweit im Griff, das mein Körper zu 25% und mein kompletter Kopf

simone84

simone84

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.