Jump to content
  • entries
    7
  • comments
    2
  • views
    11,459

Entries in this blog

Jense

nach zwölf Wochen...

blog-0105528001468758207.jpg

So, jetzt geht der Testzeitraum langsam zu Ende.
Ich muss sagen, ich bin mit dem Ergebnis an den Ellenbogen ganz zufrieden.
Ich hatte ja in den letzten 4 - 5 Wochen nachts Daivobet aufgetragen, wobei in den letzten zwei Wochen nur jede zweite Nacht und ganz dünn.
Es könnte sein, dass Bluecontrol die Hautbesserung verlängern kann - in den letzten Jahren hatte ich mit Daivobet und Sonne genauso gute Haut an den Ellenbogen, aber das hielt letztes Jahr nicht mehr mehrere Wochen an.
Außerdem haben meine Ellenbogen dieses Jahr noch gar nicht sonderlich viel Sonne abbekommen.

 

Eigentlich würde ich gerne noch ein paar Wochen weiter testen - mal sehen was da geht...

 

An den Schienbeinen habe ich vor zwei Wochen aufgehört zu beleuchten - die Haut um die Stellen herum wurde dunkelbraun, das sah nicht so gut aus - und die Stellen wurden nicht wesentlich besser. Dort habe ich aber auch nicht mit Daivobet unterstützt.

 

Ich denke, ich werde meinen Hautarzt noch um Daivonex bitten - das ist mir lieber als Daivobet den Rest des Sommers weiter aufzutragen.

 

Ich melde mich zu gegebener Zeit mit einem Fazit oder ob's weiter geht.

 

Viele Grüße
Jens
blogentry-12975-0-30685500-1468757685_thumb.jpg

Jense

nach neuneinhalb Wochen...

blog-0607228001467275902.jpg

So, melde mich auch mal wieder.

 

Also an den Ellenbogen sieht's jetzt ziemlich gut aus (siehe Foto).
Die Sonne, die manchmal schien und vor allem auch Daivobet haben gut unterstützt.
Allerdings habe ich das die letzten Jahre immer gemacht, und das Ergebnis war von immer kürzerer Dauer.

 

Insofern bin ich mir schon sehr sicher, dass das Bluecontrol Gerät dazu beiträgt, die Dauer der Hautbesserung zu verlängern.
Zudem hat es in diesem Sommer bislang bei weitem noch nicht geklappt, die Ellenbogen jeden Tag ein paar Minuten in die Sonne zu halten, was in den Vorjahren dazu führte, dass die Stellen wieder schlechter wurden.

 

Das werde ich auf jeden Fall weiter beobachten.

 

An den äußeren Schienbeinen ist leider der Effekt nicht so stark (unverändert seit Wochen), sicher auch weil die derzeit keine Sonne abbekommen und ich dort auch (noch) nicht mit Daivobet unterstütze.
Das will ich aber bald starten.

 

Das Gerät hält nach wie vor 4 Behandlungen und hat noch keine größeren Verschleißerscheinungen bislang.

 

So weit, bis demnächst!

 

Jense

 

blogentry-12975-0-89798200-1467275323_thumb.jpg

Jense

nach sieben Wochen

blog-0665132001466016640.jpg

So, jetzt hab ich aber eine Weile nichts mehr geschrieben.

 

Nach wie vor bin ich etwas unschlüssig, was ich von dem Blaulicht halten soll.

 

An den Ellenbogen ist eine deutliche Besserung eingetreten, die aber zum guten Teil wohl auch von der Sonne kommt. Immerhin meine ich, dass zwischen den Stellen etwas "normale" Haut entsteht. Aber es ist immer noch nicht ganz schuppenfrei und auch gerötet, wenn auch blasser.
Meine Arme sind durch die Sonne mehr gebräunt als im Frühjahr, das trägt auch noch bei.
Den Zustand nach sechs Wochen habe ich als Foto angehängt.

 

Dann habe ich an den Ellenbogen seit einer Woche angefangen, nachts zusätzlich einzucremen mit Calcipotriol + Betamethason. Das mache ich seit drei Jahren immer im Sommer.
Ich möchte wissen, ob durch die Bestrahlung die Schuppenflechte länger unscheinbar bleibt. Ein paar Wochen sind vom Testzeitraum ja noch übrig.

 

An den Schienbeinen außen habe ich nicht zusätzlich gecremt und die kommen auch nur selten ans Tageslicht. Und genau da ist das Problem, dass kaum Verbesserung nach sechs Wochen eingetreten ist. Okay, immerhin jucken und schuppen die Stellen nicht mehr so.

 

Ich werde die drei Monate durchziehen und weiter berichten.

 

Übrigens hält der Akku bei mir weiterhin die 4 Anwendungen pro Tag durch und auch die Gurte haben noch keine größeren Ermüdungserscheinungen.

 

Bis demnächst,
Jense

Jense

nach vier Wochen

So, dann will ich euch auch mal meinen derzeitigen Stand mitteilen.

 

Also an den Ellenbogen habe ich nun nach vier Wochen merkliche Verbesserungen. Nur sehr leichte Schuppenbildung, es juckt überhaupt nicht mehr und die Haut ist glatter (aber noch nicht ganz glatt).
Allerdings sind die Stellen immer noch rot bis rosa und nicht kleiner geworden.
Ich glaube, dass das teilweise schöne Wetter hier auch geholfen hat.

 

Das mache ich daran fest, dass die Stellen an den Schienbeinen, die ich auch bestrahle (allerdings erst seit 3,5 Wochen), nicht so deutlich verbessert aussehen. Sie sind auch leicht verbessert, aber immer noch schuppig.
Dort kommt wenig Sonne hin, weil ich eigentlich durchgehend lange Hosen getragen habe.

 

Ansonsten bei der Anwendung alles weiterhin Problemlos, Akku hält nach wie vor vier Anwendungen.

 

Bis bald,
Jens

Jense

Nach zwei Wochen

Hallo,

 

nach einer weiteren Woche keine nennenswerten Veränderungen, außer weniger und dünnere Schuppen.
Zur Zeit ist aber tolles Wetter, da hilft die Sonne wahrscheinlich auch mit.

 

Sonst weiterhin mit der Handhabung keine Probleme, das Gerät lässt sich gut in meinen Alltag integrieren.

 

Nächste Woche mehr...

 

Gruß
Jense

Jense

Nach einer Woche

Hallo zusammen,

 

so, nach einer Woche mit dem BlueControl Gerät ist auch bei mir noch keine nennenswerte Verbesserung eingetreten.
Ich bilde mir ein, dass die Haut an den Ellenbogen weniger spannt und juckt.
Auch die Schuppen könnten etwas kleiner und dünner geworden sein.

 

Ob das an der Bestrahlung liegt, wird die Zeit zeigen.

 

Ich habe unterdessen seit Donnerstag auch die unteren, äußeren Schienbeine bestrahlt.
Das geht bei mir super, wenn ich das Gerät einfach in die Socken stecke. Dann muss ich aber Sitzenbleiben oder nur wenig herumlaufen, sonst verrutscht es. Geht aber super im Auto auf dem Weg zur Arbeit.

 

Das Gerät hält bei mir 4 x 30 Minuten, dann lade ich es über Nacht wieder auf.

 

Bis nächste Woche
Jense

Jense

Start BlueControl Test

blog-0006054001466016823.jpg

So, auch ich habe von Philips eine Leihstellung des Gerätes BlueControl PSK0202/10 bekommen.
Ich werde versuchen, wöchentlich meine Erfahrungen mit dem Gerät hier zu veröffentlichen.

 

Ich werde das Gerät zunächst nur für meine beiden Ellenboden/Unterarme benutzen.

 

Das obligatorische Foto vor dem Start habe ich beigefügt.

 

Sollte sich das Gerät bewähren, würde ich es ggf. auch noch für die äußeren Schienbeine anwenden.

 

Ich habe es gestern erst mal aufgeladen und dann erst am rechten Ellenbogen 30 min, dann am linken Ellenbogen 30 min. angelegt.
Das Ausrichten klappte, allerdings kann naturgemäß nicht der ganze Ellenbogen aufliegen, da er ja meistens angewinkelt ist.
Wenn die betroffenen Stellen deutlich größer sind als bei mir (siehe Foto), wird es schwierig die gesamte Fläche auf einmal abzudecken.
Bei mir klappt es aber.

 

Ich habe gleich den Tragekomfort ausprobiert und es während Abendbrots-vorbereitung, -essen und -abräumen getragen.
Mit ab- und zu zurechtrücken klappte das ganz gut und zeitweise könnte man es fast vergessen. Wenn es fertig ist, schaltet es sich mit einen kurzen Signalton ab.

 

Ich habe heute Vormittag gleich nochmal beide Ellenbogen erledigt, weil ich den Rest des Tages unterwegs bin. Jetzt lade ich es grade auf, weil Philips schreibt, dass der Akku nur vier Anwendungen hält.

 

So weit erstmal, bis denne
Jense

 

blogentry-12975-0-35916700-1461408347_thumb.jpgblogentry-12975-0-21618900-1461407754_thumb.jpgblogentry-12975-0-96465000-1461407949_thumb.jpg

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.