Jump to content

Unser Leben mit Schuppenflechte

  • entries
    80
  • comments
    386
  • views
    5,168

Contributors to this blog

  • Baybaay 5
  • Richard-Paul 1
  • Malgosia 1
  • Cassedy 1
  • Postsuse71 1
  • Vivi<3 1
  • Belle 1
  • Mone 1
  • SoniC_ 1
  • Schppenmomo 1
  • Sigrid Marianne 1
  • Prototyp 1
  • melodie063 1
  • Daywalker 1
  • energyh 1
  • Isay 1
  • Nikita 1
  • Pepsi 1
  • chaos katja 1
  • Olten 1
  • Käthe61 1
  • Ente 1
  • Mendy1112 1
  • Marion 61 1
  • Ralph Dieter 1
  • gagi 1
  • Robbie1966 1
  • dirkw 1
  • Tiger Lily 1
  • poldi1 1
  • Onno 1
  • erdbeerschokii 1
  • Witzky 1
  • Albo 1
  • Metal Mia 1
  • lene167 1
  • Lo95llo95 1
  • Anna-Lena 1
  • tobias.h 1
  • kelfra 1
  • tinaroos 1
  • Steffi80 1
  • Manu73 1
  • Dida 1
  • reeno 1
  • Jesse2006 1
  • deami 1
  • bibigirl 1
  • Gigi40 1
  • Sharie 1
  • Gnom 1
  • chatty 1
  • blein 1
  • connynrw 1
  • uschiku 1
  • Annabelle 1
  • Thomas2808 1
  • Dennispso 1
  • Luzi 1
  • Steffi84 1
  • tungsten 1
  • erhard58 1
  • Jamie9791 1
  • Tinytoon 1
  • Kawaschubser 1
  • DevilsAngel 1
  • Psogator 1
  • NatalieAnna 1
  • füchsle 1
  • das_sams 1
  • michimukka 1
  • Rambo3 1
  • Lupinchen 1
  • hummel1969 1
  • Ritter.M 1
  • Linda Bernadette 1

Nix hilft bei mir


Ritter.M

1,591 views

 Share

Hallo zusammen,

ich leide seit 4 Jahren an Pso.Bei mir kommt es zu Verhornungen an den Händen und Füßen.Die dann ständig einreißen und nässen.Dazu kommen noch kleine Bläschen.Ich habe schon einige Therapien hinter mir und nix hat was gebracht.Weder Neotigason,Fumaderm,Toctino und bis jetzt auch nicht Ciclosporin.Obwohl die Dosis schon auf 300 mg am Tag erhöht worden ist.Creme PUVA habe ich gut vertragen und es war nach kurzer Zeit wieder alles gut.Bis zum nächsten Schub.Wer kann mir eventuell helfen?

LG

blogentry-33743-0-84765100-1394469284_thumb.jpgblogentry-33743-0-30422200-1394469292_thumb.jpgblogentry-33743-0-05964600-1394469299_thumb.jpgblogentry-33743-0-72107200-1394469222_thumb.jpgblogentry-33743-0-16777200-1394469233_thumb.jpg

 Share

4 Comments


Recommended Comments

Hallo Ritter!

Deine Füsse und Hände ,kann mir vorstellen wie es dir geht! Vor einem Jahr schaute ich noch schlimmer aus-Füsse2cm offene Risse-Hände offene Stellen-konnte nur mitBaumwollhandschuhen gehen.Medikamente die mir geholfen haben-MTX-Humira-Pen.Wenn du mehr wissen möchtest schau unter poldi1 nach(Stachelflechte)-Psoriasis Arthr.Im Netz wirst du viele Informationen bekommen, die dir sicher sehr hilfreich sind.Herzlich willkommen poldi

Link to comment

Hallo edeler Ritter :)

 

Ich möchte hier kein blödes Blabla von mir geben, daher "kurz und direkt":

 

Bei mir wirkt die (eigene) UVB-Behandlung ziemlich gut. Evtl. hast du dies ja schon in Betracht gezogen. Es gehört allerdings eine gewisse Ausdauer dazu. Schaden kann es auf jeden Fall nicht, denke ich.

Einige geben da aber zu schnell auf, kann auch sein, dass du erst nach einigen Wochen eine Verbesserung bemerkst. Als ich angefangen habe, dachte ich an ca. vier Wochen - in meinem Fall ging es Buddha-sei-Dank sehr viel schneller. Die guten Geräte kosten allerdings auch etwas (ca. 200 Euro), aber _meinem_ Hauttyp entsprechend, bringen sie allerdings wirklich etwas (siehe meinem Erfahrungsbericht).

 

Ich wünsche dir alles Gute. Den Hautarzt aber noch unbedingt befragen. Aus deiner Beschreibung lese ich, dass du noch keine UV-Behandlung in Anspruch genommen hast. Daher meine Empfehlung: Probier' es aus!

 

Gerne stehe ich dir auch (was auf alle Leser zutrifft) mit Rat und Tat bei Seite, wenn du das wünscht.

 

Aber wie gesagt, bitte spreche auch mit einem Arzt, da dein Ausbruch ziemlich "kritisch" aussieht, meiner Meinung nach. Pflegst du die Stellen auch regelmäßig?

 

Ich wünsche dir alles Gute! Und bitte, berichte weiter. Außerdem nicht vergessen: Du bist nicht alleine. Hier stehen so ziemlich alle hinter dir!

 

Allerbeste Grüße vom schuppi_fx :)

Link to comment

Hallo Schuppi

 

danke für deine Antwort.Ich hatte letztes Jahr die 25 erlaubten Creme PUVA behandlungen.Diese habe ich auch gut vertragen und es war dann auch für eine gewisse zeit besserung aber nach spätestens 6 Wochen ist es wieder so schlimm geworden wie auf den Fotos zu sehen.Hatte auch schon 3 aufenthalte in der Hautklinik in Jena.Was aber auch nur kurz zeitig was gebracht hat.Bis jetzt hatte ich auch glück dass mein Arbeitgeber dies so mit gemacht hat.Bin jetzt schon wieder zuhause,da krank geschrieben und diesmal findet es mein Arbeitgeber nicht mehr schön.Bin mal gespannt was passiert.

 

 

LG Marco

Link to comment

Hallo R,.

 

hatte gleiche Probleme gehabt. Bei mir waren die Lösung Stelara-Injektionen und die Anwendung von Daivobet-Gel sowie Daivonex - Creme. Für die Hände hilft auch Teersalbe, zumindest vorübergehend. Möchte aber auf verschiedene Nebenwirkungen hinweisen, die  nach der Injektion bei mir innerhalb von ca. 14 Tagen verschwinden(Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, leichte Erkältung, Bauchschmerzen).

 

Viele Grüße jahri18

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      419
    • Total Entries
      2,345
  • Blogs

  • Blog Comments

    • GrBaer185
      Interessante und allgemein verständliche Informationen zum Impfen allgemein, sowie auch kurze, informative Rückblicke auf die Entwicklung des Impfens mit der allerersten Impfung durch Edward Jenner 1797, bietet "Das Impfbuch für alle" vom RKI und der BZgA mit Beiträgen von Dr. med. Eckart von Hirschhausen. Gut erklärt werden auch die unterschiedlichen Impfstoffarten, z. B. mRNA-Impfstoffe gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2, und deren Wirkungsweise sowie mögliche unerwünschte Nebenwirkungen.
    • GrBaer185
      Hier als Ergänzung meines Beitrages die Rezeptur der zink- und kortisonhaltigen magistralen Rezeptur meines Dermatologen für die Hautentzündung in der Leiste. Mit CLOTRIMAZOL ist für alle Fälle ein Breitbandantimykotikum beigemischt. Rezeptur: Hydrocortison mikronisiert                  0,5 g Clotrimazol mikronisiert                        0,5 g Pasta zinci mollis                                    49,0 g                                                                     -------
    • Philo
      Mag auf meine 3 Meerschweinchen auch nicht verzichten - Nine, Zottel und Luzi. 3 Fellnasen aber so anhänglich wie Hunde .
    • GrBaer185
      Der Preis für 3x2 Stück 150 mg Cosentyx Fertigpens ist der selbe wie für 3x1 Stück 300 mg. Arzneimittelpreise recherchiert man gut unter: Cosentyx Fertigpen 150mg Inj.Lsg.i.e.Fertigpen bei medizinfuchs.de Vielen Dank für den Hinweis an @herbert.leichtfuss!
    • GrBaer185
      Meine aktuell in der Apotheke geholte Packung Cosentyx mit 3 mal 2 Fertigpens  zu je 150 mg Secukinumab ist innerhalb von 11 Monaten zu verbrauchen.
  • 538

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.