Rezepte gegen Rheuma

Was macht den Erfolg einer Rheuma-Diät aus?
Natürlich: die Gerichte müssen leicht zuzubereiten sein, gesunde Abwechslung bieten und vor allem gut schmecken.
 

Natürlich: die Gerichte müssen leicht zuzubereiten sein, gesunde Abwechslung bieten und vor allem gut schmecken.
Aber sie sollten auch einen hohen Anteil an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen aufweisen, wobei dem natürlichen Vitamin E wegen seiner stark entzündungshemmenden Wirkung eine besondere Bedeutung zukommt. Aus diesem Grunde gehen dem Rezeptteil einige allgemeine Hinweise zum Thema Vitamin E in der Ernährung voraus.
Zur Rezeptauswahl: Sie umfasst den kompletten Ernährungsablauf eines Tages vom Frühstück über die Hauptmahlzeit bis hin zu Kuchen und kleinen Snacks.
Guten Appetit!
 

Rezepte, Bilder und einzelne Texte aus "Diät und Rat bei Rheuma und Osteoporose"von Professor O. Adam, ISBN 3-7750-0249-9

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Riemser Arzneimittel AG