Jump to content

About This Club

Der Ort für Menschen mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis in Berlin
  1. What's new in this club
  2. Die Psoriasis Selbsthilfe Berlin trifft sich wieder. Diesmal ist das Thema "Wie ticke ich und wie ticken die anderen" – Kommunikation untereinander @Karlshorst leitet die Gruppe, @Rolf wird auch dabeisein.
  3. In der Langen Nacht der Wissenschaften kann man in Labore, Kliniken und andere Gesundheitseinrichtungen gucken, bei Aktionen mitmachen, Vorträgen zuhören und andere interessante Dinge tun. Nun würde ich das hier nicht schreiben, wenn es da nicht auch um Themen ginge, die etwas mit der Haut zu tun haben. An der Charité in Mitte gibt es in der "Langen Nacht" zum Beispiel diese Veranstaltungen: Wie wirken Hautpflegeprodukte wirklich? Ein Workshop Fast alle Menschen verwenden täglich Produkte zur Pflege der Haut und die Werbung verspricht viele positive Wirkungen. In diesem Workshop wird mit Hilfe von Hautmessungen demonstriert, was tatsächlich passiert, wenn Pflegeprodukte auf die Haut aufgetragen werden sowie welche Wirkungen zu erwarten sind und welche nicht. 17.30, 19.30 und 21.30 Uhr | Raum 03.005, Dauer: 45 Minuten Wie viel Pflege verträgt die Haut? Ein Vortrag Es gibt eine unüberschaubare Vielzahl an Produkten zur Pflege der Haut: von Tagescremes bis zu hochpreisigen Anti-Aging-Produkten, von einfachen Seifen bis zum Schönheitsbad. Doch was braucht die Haut wirklich? Was ist schädlich? Dieser Vortrag vermittelt anschaulich, wie Hautpflegeprodukte tatsächlich wirken und was die Haut gesund hält. 18.30 und 20.30 Uhr | Raum 03.005, Dauer: 45 Minuten Ort für beides: CharitéCrossOver-Gebäude (CCO), Virchowweg 6 (Eingang Schumannstraße 20/21 - Hautklinik) Wer gucken möchte, ob noch andere interessante Veranstaltungen stattfinden: Hier ist das Programmheft für alles, was an der Charite stattffindet. Mobile Entzündungssprechstunde Das ist *die* Chance für alle, die Fragen zur Psoriasis arthritis haben und zum Beispiel nicht sicher sind, ob ihre Gelenkprobleme etwas damit zu tun haben. Es gibt Ultraschall und kostenlose Beratung von Fachärzten der Berliner Rheuma-Kliniken: Rheumaklinken der Charité, Immanuel Krankenhaus Berlin (Wannsee und Buch) sowie der Rheumatologie der Schlosspark-Klinik. Was sagt die Darmflora über unsere Gesundheit aus? Demonstration und Mitmachexperiment Hier werden Bakterien unter dem Mikroskop gezeigt, die im Darm vorkommen. Es gibt einen Einblick, wie die Darmflora im Labor untersucht wird und was sie über den Gesundheitszustand aussagt. Außerdem wird erklärt, warum eine geschädigte Darmbarriere krankmacht. Außerdem ist die Deutsche Rheuma-Liga e.V. mit einem Stand vertreten. Für beides: 17 bis 0 Uhr | Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin auf dem Charité-Gelände, Virchowweg 12 Wie gefährlich ist Covid-19 für Rheumatiker? Ein Vortrag Die Epidemiologin und Ärztin Professor Anja Strangfeld vom DRFZ klärt über die spezifischen Risiken für einen schweren Verlauf der COVID-19 Erkrankung bei Patienten mit verschiedensten rheumatischen Erkrankungen auf. 18 Uhr | Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin auf dem Charité-Gelände, Virchowweg 12 *** In der Humboldt-Universität Unter den Linden gibt es zum Beispiel diese Veranstaltungen: Macht Cannabis impotent? Hilft Bleichmittel gegen COVID? Ein Quiz-Parkour zu Gesundheitsdesinformation Macht Cannabis wirklich impotent? Lieben Mücken süßes Blut? Macht Spinat stark und hilft Bleichmittel gegen Corona? Der Quiz-Parkour ermöglicht es, ein Experte im Umgang mit Gesundheitsinformationen zu werden. Jeder kann sein Gesundheitswissen testen und Tipps zur Entlarvung, Verbreitung und Verhinderung von Desinformation sammeln. Mit jeder gelösten Aufgabe erhält man ein Abzeichen für Ihr eigenes DESIVE²-Booklet, das beim täglichen Umgang mit „Fake News“ hilft. Der Quiz-Parkour kann von Schulkindern und von Erwachsenen aller Altersklassen gespielt werden. 17 bis 23.40 Uhr | Ehrenhof, Dauer: 10 Minuten *** Im Futurium in Mitte gibt es zum Beispiel diese Veranstaltungen: Corona-Pandemie: Was kann frau noch glauben? Ein Talk Seit Beginn der Corona-Pandemie fluten Falschmeldungen das Internet. Corona sei nicht mehr als eine harmlose Grippe, die Impfung mache unfruchtbar, mRNA-Impfstoffe veränderten die menschliche DNA – die Liste ist lang. Irit Nachtigall ist Leiterin der Fachgruppe Infektiologie bei Helios. Sie wird diesen Fake News auf den Grund gehen und sie entkräften. 18:45 – 19:15 Uhr | Lab-Bühne, Dauer: 30 Minuten Reporter Slam Drei Reporter treten in einem Wettstreit gegeneinander an und slammen über Fake-Fakten, Fake-Medizin und Fake-Berichterstattung. Die Frage ist: Wer kann am besten von der eigenen Recherche erzählen? Am Ende kürt das Publikum den Slampion des Abends. 19:00 Uhr | Forum, Dauer: 1 Stunde Adresse: Alexanderufer 2, 10117 Berlin *** An der Freien Universität in Dahlem gibt es zum Beispiel diese Veranstaltungen: Blutgruppenbestimmung und Hämatokrit-Wert Ein Mitmachexperiment Es wird über die menschlichen Blutgruppen, deren Bestimmung und die Bedeutung des sogenannten Hämatokritwertes informiert. Angeboten wird auch die Bestimmung der Blutgruppen (ABO-System, Rhesusfaktor), ebenso eine Messung des Hämatokritwertes. Dazu können (und müssen) die Besucher mit einer Einweg-Stechhilfe einen Bluttropfen am Finger gewinnen. Mische deinen eigenen Arzneitee - riechen, schmecken, staunen was hilft Ein Mitmachexperiment Habt Ihr Euch schon mal den Inhalt von Ihrem Teebeutel aus der Nähe angesehen? Nein? Dann habt Ihr hier die Gelegenheit. Taucht ein in einen faszinierenden Mikrokosmos. Sieh, wie einzigartig jede Arzneidroge nicht nur wirkt, sondern auch aussieht. Kinder können sich einen eigenen Tee mischen. Beides: 17 bis 0 Uhr: Gebäude 11 | Pharmazie, Königin-Luise-Straße 2-4, 14195 Berlin *** Im Gläsernen Labor der Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V. in Buch gibt es zum Beispiel diese Veranstaltungen: Diagnostik-Scout: Laborwerte selber erstellen und interpretieren Eine Führung und Demonstration Dabei kann man Methoden und Untersuchungen auf den Gebieten Hämatologie, Klinische Chemie, Mikrobiologie und Histologie kennenlernen. 16:00, 17:00, 18:00 und 19:00 Uhr, Dauer: 45 Minuten Bei Instagram gibt es auch Livestreams aus dem Gläsernen Labor. Da kann mjeder auch Fragen stellen. Der Account heißt @glaeserneslabor. Ab 17 Uhr: Kinderprogramm mit "Princess of Science: Kosmetik & Farben" Ab 18:30 Uhr: Kurs "Wie wird eine Erbkrankheit diagnostiziert?" Ab 20 Uhr: Live-Stream aus einem Forschungslabor des MDC Ab 21.15 Uhr: Laborführung "Auf dem Weg zum perfekten Medikament – Chemische Reaktionen und Wirkstoffe" Das Gesamt-Programm an allen Orten in Berlin ist hier.
  4. Das elektronische Rezept kommt - so viel ist sicher. Aber wie funktioniert das, zum einen für den Patienten und zum anderen rein technisch? Das wird beim „Datengarten“ in der Berliner Gruppe des Chaos Computer Clubs erklärt. Alle Infos: https://berlin.ccc.de/datengarten/109/
  5. Die Deutsche Rheuma-Liga Berlin meldete in ihrem letzten Newsletter freie Plätze für ihre Wassergymnastik-Kurse im Waldkrankenhaus in Spandau und viele freie Plätze im Vivantes-Klinikum in Neukölln. Bewegung wie Wassergymnastik ist ja vor allem bei Psoriasis arthritis ein Thema, vielleicht ist so ein Kurs ja etwas für jemanden von euch.
  6. Liebe Berliner, am Wochenende ist der "Lange Tag der Stadtnatur". Es gibt sehr, sehr viele Führungen, Wanderungen, Mitmach-Angebote... Eine ist für unsereins interessant, und deshalb frage ich mal: Will vielleicht jemand mitkommen und hinterher noch einen Kaffee trinken o.ä.? Es gibt nämlich am Sonnabend (11. Juni) auch eine Heilpflanzenführung. Ein Apotheker erklärt im Volkspark Friedrichshain, was dort so Nützliches wächst. Er will sich auf Heilpflanzen gegen Entzündungen konzentrieren, deshalb kam ich drauf. Alles Weitere steht hier: https://www.langertagderstadtnatur.de/angebote/details/6179 Also: Mag jemand mitkommen?
  7. Die Berliner Selbsthilfegruppe trifft sich. Marina Göritz alias @Karlshorst und Andreas Walter haben die Leitung der Gruppe übernommen. Thema des Abends: Darreichungsformen von Medikamenten, die sich für ältere Menschen eignen (z. B. Tropfen statt Pillen) und welche Wirkstoffe sind für Ältere eher ungeeignet
  8. Die neue Berliner Selbsthilfegruppe trifft sich. Marina Göritz alias @Karlshorst und Andreas Walter haben die Leitung der Gruppe übernommen. Thema des Abends: Darreichungsformen von Medikamenten, die sich für ältere Menschen eignen (z. B. Tropfen statt Pillen) und welche Wirkstoffe sind für Ältere eher ungeeignet
  9. Hallo Ihr, die Leiter der Psoriasis-Selbsthilfegruppe Berlin bieten einmal im Monat einen Ausflug an. Wer dabeisein möchte, ist willkommen. In diesem Monat steht eine Führung durchs Konzerthaus am Gendarmenmarkt auf dem Programm. Beginn ist um 13 Uhr. Die Karten kosten 3 Euro pro Person. Wer dabeisein möchte, melde sich am besten bei Marina Göritz unter Telefon 0173 / 4726599‬ oder mit einer persönlichen Nachricht hier in der Community. Ihr findet sie als @Karlshorst.
  10. Die Psoriasis-Selbsthilfegruppe Berlin trifft sich. Eckhardt Schrader vom Landesamt für Gesundheit und Soziale erklärt alles über Antragstellung, Widerspruch, Verschlimmerungsantrag bei Schwerbehinderung. Infos bei Andreas K. Walter (030 / 8541251‬) oder Marina Göritz (01734726599‬), hier in der Community als @Karlshorst unterwegs.
  11. Alaa

    Berlin: Treffen der Selbsthilfegruppe

    Hello How to join ?
  12. Die neue Berliner Selbsthilfegruppe trifft sich. Marina Göritz alias @Karlshorst und Andreas Walter haben die Leitung der Gruppe übernommen. Thema des Abends: Darreichungsformen von Medikamenten, die sich für ältere Menschen eignen (z. B. Tropfen statt Pillen) und welche Wirkstoffe sind für Ältere eher ungeeignet
  13. Claudia

    Hello

    We don't have a meeting in English.
  14. Die neue Berliner Selbsthilfegruppe trifft sich. Marina Göritz alias @Karlshorst und Andreas Walter haben die Leitung der Gruppe übernommen. Thema des Abends: Darreichungsformen von Medikamenten, die sich für ältere Menschen eignen (z. B. Tropfen statt Pillen) und welche Wirkstoffe sind für Ältere eher ungeeignet
  15. Alaa

    Hello

    When you have new meeting ? Can i join
  16. Die Selbsthilfegruppe Psoriasis trifft sich – voraussichtlich vor Ort im Familienzentrum am Mehringdamm. Allerdings ist die Zahl der möglichen Teilnehmer begrenzt. Deshalb ruft vorher unbedingt an: Marina Göritz unter 0173 4726599‬ oder Andreas K. Walter unter (030) 8541251‬. Weitere Informationen: hier
  17. Claudia

    Hello

    Let‘s try 🙂
  18. Alaa

    Hello

    Any one can talk in english here ?
  19. Hi @stephanowitsch gut zu wissen, dass es eine empfehlenswerte Adresse gibt Und ja, berichte mal weiter.
  20. stephanowitsch

    Internistischer Rheumatologen Berlin Süd oder generell

    Hallo, also am Hausvogteiplatz war es gar nicht schlecht. Die Ärztin hat sich locker 35 bis 40 Minuten Zeit genommen für mich. Da war ich doch positiv überrascht. Es wurde sehr viel Blut abgenommen, um alles durchzuprüfen was es gibt. Des Weiteren muss ich noch zu einem CT meiner kompletten Wirbelsäule mit Iliosakralgelenken. MRT geht bei mir leider nicht, wegen meines großen Titanimplantats in der LWS vom Arbeitsunfall damals. Wenn ich das CT dann habe, wird genau begutachtet und dann soll je nach Befund mit einer Behandlung mit Rinvoq gestartet werden,da ich das MTX ja leider nicht vertrage und es auch nicht richtig hilft, die Schübe zu unterdrücken. Na mal gucken was dabei heraus kommt. Ich berichte weiter. Grüße stephanowitsch
  21. Ja schade mit dem Hautarzt. Der hätte sonst vielleicht deine PsA "mitbehandeln" können, wenn er sich das zutraut. Schreib mal, wie's am Hausvogteiplatz war. Wir werden immer wieder mal von Berlinern gefragt.
  22. stephanowitsch

    Internistischer Rheumatologen Berlin Süd oder generell

    Hallo Claudia, ja ich habe zu meiner PsA auch noch Psoriasis pustulosa palmoplantaris an den Handinnenflächen und Fußsohlen. Sowie Psoriasis vulgaris in den Ohren und in einem Gehörgang. Und an den Hautfalten im Genitalbereich, also zwischen Oberschenkel und Hoden. Wenn schon, denn schon 😉. Aber einen spezialisierten behandelnden Hautarzt habe ich auch nicht. Ich habe jetzt durch Zufall einen Termin am kommenden Montag bekommen, bei einer Internistischen Rheumatologin aber nur weil jemand abgesagt hat. Sonst wäre erst ab April 2022 ein Termin möglich gewesen. Ist am Hausvogteiplatz in Mitte. Mal gucken was mir die Ärztin rät und wie es weiter geht. Trotzdem vielen Dank für Deine Mühe und ich werde trotzdem noch weiter gucken
  23. Hi @stephanowitsch Rheumatologen sind echt rar, ob nun im Südwesten oder sonstwo in Berlin. Als erstes fällt mir da das Immanuel-Krankenhaus am Wannsee ein. Kennst du das schon? Ansonsten kann ich nur auf die Versorgungslandkarte der Deutschen Rheuma-Liga e.V. verweisen. Schau mal selbst: https://www.versorgungslandkarte.de/?tx_zone35search_pi1[action]=index&tx_zone35search_pi1[controller] Die Rheumatologie in der Park-Klinik Weißensee zum Beispiel soll wirklich gut sein, ist aber von dir aus diametral am anderen Ende der Stadt. Hast du denn auch Schuppenflechte auf der Haut? Viele Grüße aus dem Norden Berlins 👋 Claudia
  24. Hallo, als Berliner habe ich mich mal der Berliner Gruppe angeschlossen und ich hoffe das ich vielleicht von Euch, eine Arzt Empfehlung bekommen kann. Ich bin auf der Suche nach einem guten Internistischen Rheumatologen für meine PsA mit Wirbelsäulen Beteiligung, Psoriasis pustulosa palmoplantaris usw. Zur Zeit bin ich noch bei einem normalen Internisten in Behandlung. Behandlung startete 2019 mit wöchentlich MTX 15mg Fertigspritze und Folsäure, was auch gut funktionierte. Leider bekam ich durch das MTX Schleimhaut Probleme im Rachen und in der Nase. Jetzt nach Reduzierung auf wöchentlich MTX Fertigspritze 10mg und Folsäure, sind die Schleimhäute wieder okay. Aber. Leider scheint diese niedrige Dosis nicht ganz zu reichen, da ich jetzt wieder Schübe bekomme. Andere Medikamente also Biologika kann mir mein Internist nicht verschreiben und ich muss zu einem Rheumatologen. Deswegen meine Bitte um eine Arzt Empfehlung im Raum Berlin. Ich wohne in Rudow, also im Süden von Berlin. Eigene Suchen haben ergeben das es in Rudow keine Rheumatologen gibt. Ein Arzt in der Nähe wäre schön aber ich fahre natürlich auch weiter wenn es sein muss. Toll wäre ein Arzt der sich gut mit PsA auskennt und einen vernünftig behandelt. Vielen Dank schon mal. stephanowitsch
  25. Zur Erinnerung: Morgen abend (also Dienstag) um 19 Uhr könnt Ihr alle beim Vortrag über Psoriasis arthritis dabeisein. Zoom sei dank. Der Link: https://us02web.zoom.us/j/83877766158?pwd=WVBqdDZhSmtmMFJnT01ZRTgzYjBDQT09
  26. Der nächste Vortrag unserer Berliner Selbsthilfegruppe wird nun auch online stattfinden. Wenn möglich, übertragen wir ihn in unserem angestammten Gruppenraum im Familienzentrum. Aber was gut ist: Dadurch kann jeder von überall den Vortrag anhören, Fragen stellen usw. Thema: Neue Möglichkeiten, eine Psoriasis arthritis zu behandeln Referent: Dr. Fabian Proft, Rheumatologie der Charité (Campus Benjamin Franklin) Termin: Dienstag, 7. September, 19 Uhr Wichtig: Wer vor Ort im Familienzentrum dabei sein will, muss sich anmelden (Mail an info@psoriasis-forum-berlin.de oder Telefon 030-61283090). Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Und: Es gelten die 3G-Regeln. Ohne Ausnahme. Link für alle anderen: https://us02web.zoom.us/j/83877766158?pwd=WVBqdDZhSmtmMFJnT01ZRTgzYjBDQT09
  27.  

  • Welcome

    Du hast Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis und eine Frage? Oder einen Tipp? Dann bist du hier richtig.psoriasis-netz-icon.png

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.