Jump to content
Claudia
Claudia

"Folgen" und Benachrichtigungen: So bleibst du auf dem Laufenden

Sign in to follow this  

    Hier erfährst du, wie du die "Folgen"-Funktion nutzen kannst, damit du immer auf dem Laufenden bleibst.

Du findest eine Diskussion hier interessant und willst über neue Beiträge informiert werden? Du willst immer benachrichtigt werden, wenn in einer bestimmten Rubrik eine neue Diskussion begonnen wird? Du willst wissen, wenn ein bestimmter Nutzer etwas Neues schreibt oder ein Foto hochlädt? Dafür ist die "Folgen"-Funktion da – gemeinsam mit den "Benachrichtigungeinstellungen".

Aber eins nach dem anderen:

1. Du willst einer Diskussion folgen, aber nicht dauernd hier herumhängen oder die Seite neu laden

In der Diskussion (auch Thread genannt) gibt es oben ein unscheinbares Kästchen. Da klickst oder tippst du drauf.

folgen-anleitung-1.jpg

Danach öffnet sich ein Menü:

folgen-anleitung-2.png

Darin wählst du aus, wie oft du benachrichtigt werden willst.

Wenn du Option 4 ("Sende mit keine Benachrichtigung") wählst, bekommst du zwar keine E-Mail und keine Benachrichtigung. Aber du kannst auf dieser Seite sehen, in welchen Diskussionen neue Beiträge aufs Lesen warten.

Andere Nutzer sollen nicht sehen, dass du einer Diskussion folgst? Dann nimm das Häkchen im letzten Kasten weg.

Wenn du nun auf "Inhalt folgen" klickst, wirst du über neue Beiträge informiert. In der Diskussion siehst du das, weil das vorher unscheinbare Kästchen jetzt schwarz ist.

folgen-anleitung-4.jpg

Du kannst auf diese Weise auch ganzen Forums-Rubriken folgen – oder Blog-Einträgen oder Fotos in der Galerie oder oder...

2. Du willst wissen, wenn ein bestimmter Nutzer etwas Neues schreibt oder ein Foto hochlädt

Rufe das Profil des Nutzers aus, von dem du so begeistert bist. ;) Dort gibt es weiter oben ein Kästchen "Benutzer folgen". Das klickst du an.

folgen-anleitung-6.png

Hier hast du nicht viele Wahlmöglichkeiten.

folgen-anleitung-7.png

3. Du willst die Benachrichtigungen wieder loswerden

Variante 1: Rufe die Diskussion auf, der du nicht mehr folgen willst. Klicke in das schwarze Kästchen "Inhalt folgen". Jetzt kannst du auswählen.

folgen-anleitung-5.png

  • Mit einem Klick auf "Nicht länger folgen" wirst du nicht mehr über neue Beiträge in der Diskussion informiert.
  • Änderst du die Einstellungen auf "Sende mir keine Benachrichtigungen", findest du Aktualisierungen der Diskussion immer noch auf dieser Seite.

Variante 2: Ändere die Einstellungen auf dieser Seite. Wähle dort links aus, welche Art Inhalt du nicht länger verfolgen willst – also Themen, Blog-Einträge, Fotos oder nicht zuletzt Benutzer.

Du findest diese Seite übrigens immer, wenn du oben rechts das Menü bei deinem Benutzernamen aufklappst. Der Menüpunkt heißt "Gefolgte Inhalte".

4. Du willst deine Benachrichtigungseinstellungen verfeinern

Auf der Seite mit deinen Benachrichtigungseinstellungen kannst du die Feinheiten bestimmen. Rufe sie mal auf und scrolle etwas herunter. ;) Rechts nämlich kannst du bestimmen, ob du jeweils per E-Mail oder "nur" mit einer Benachrichtigung innerhalb des Forums informiert werden willst. Wenn du dich für die E-Mail-Option entscheidest, wäre es praktisch, wenn deine E-Mail-Adresse stimmt, die du angegeben hast. Die findest du in deinen Konto-Einstellungen.

  • Upvote 1
Sign in to follow this  


User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.



Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Claudia
      By Claudia
      In unserer Community kann man sich auf ganz unterschiedliche Weise mit anderen austauschen. Wir erklären, was man wo tun kann.
      Die Startseite ist eine Übersichtsseite, auf der die wichtigsten Informationen gebündelt werden. Von dort aus kannst du auch alle Bereiche des Forums erkunden. Dort findest du weiter unten auch die Rubrik: Aus der Redaktion. Von dort aus kommst du auf die redaktionelle - also informative Seite. Das Forum würdest du mit dem Anklicken verlassen, kannst aber auch von dort wieder auf das Forum zurück.
      Im Forum findest Du alle Themen sortiert und kannst dich dann durchklicken. Es ist das Herzstück unserer Community und der älteste Bestandteil. Hier ist der Platz für Deine Fragen, für Tipps, für Diskussionen.
      Blogs sind eine Art Tagebücher. Darin kannst Du schreiben, wie es Dir mit der Krankheit geht, aber auch Dinge aus dem Alltag niederschreiben.
      Der Chat ist der Ort für den Austausch in "Echtzeit". Dort kannst Du gerade anwesenden Nutzern drängende Fragen stellen, Du kannst aber auch einfach mal so einen Schwatz halten. Nicht so drängende Fragen und Tipps sind allerdings besser im Forum aufgehoben.
      In der Galerie kannst Du stöbern und eigene Bilder hinterlassen. Das können Fotos von Deiner Psoriasis, von einer Therapie, von einer Klinik sein - aber auch andere. Die Bilder sind nur für angemeldete Nutzer im Psoriasis-Netz zu sehen. Sie tauchen also nicht in Suchmaschinen wie Google auf.
      Unter "Termine" sammeln wir Hinweise auf Veranstaltungen, Fernsehsendungen und andere Termine, die irgendetwas mit der Psoriasis, mit der Gesundheit oder drumherum zu tun haben.
      Im Bereich "Nutzer" findest Du eine Liste der registrierten Nutzer. Mit einem Klick auf den dortigen Button "Genauer suchen" stehen Dir viele Möglichkeiten zur Verfügung, nach bestimmten Nutzern zu suchen - zum Beispiel nach solchen, die Deine Form der Psoriasis ebenfalls haben.
      Die Gruppen sind mit unser jüngstes "Kind". Dort können sich Nutzer aus Bundesländern (bzw. Kantonen) finden und austauschen.
      Im Menü "Mehr..." schließlich findest Du die Links zu unterschiedlichen kleinen und großen weiteren Angeboten, zum Kontaktformular und mehr - wie es der Name eben sagt.
      Bleibt noch der Button "Neue Beiträge" oben auf der gelben Leiste. Bei einem Klick darauf siehst Du, welche Beiträge seit Deinem letzten Besuch neu erstellt wurden. Hier kannst du sogar sortieren: nach Forenbeiträgen, neuen Mitgliedern, Blogs, Galerie usw. Du kannst auch die Zeitspanne einstellen und wieder verändern, von welcher dich die Neuigkeiten interessieren.
    • Claudia
      By Claudia
      CT
      Wird meist als Abkürzung für Chatter-Treffen verwendet. Die Treffen sind allerdings für jeden gedacht und damit auch für alle, die nicht so die großen Chatter sind. Also könnte man es auch mit "Community-Treffen" übersetzen. (Und in der Medizin ist es auch die Abkürzung für Computertomografie).
      LG
      Liebe Grüße
      m.E.
      meines Erachtens
      OMG
      Oh mein Gott
      OT (manchmal auch OffTopic)
      nicht zum Thema gehörig
      PN (manchmal auch PM)
      Persönliche Nachricht. Eine Nachricht nur an einen (oder mehrere) andere Nutzer. Die Zentrale dafür ist der Posteingang.
      Post oder Posting
      ein einzelner Beitrag innerhalb einer Diskussion oder eines Threads
      Spammer
      jemand, der sich in der Community anmeldet, um Werbung loszuwerden. Oft Menschen, manchmal Computerprogramme.
      Thread
      eine Diskussion im Forum, auch Thema genannt
      Troll
      jemand, der mit seinen Beiträgen provozieren will oder der Diskussionen mit seinen Beiträgen in ganz andere Richtungen lenken will als vom Ursprungs-Schreiber gedacht.
      User
      Nutzer, Teilnehmer – jemand, der sich in der Community registriert hat
      ***.
      Fachbegriffe rund um die Schuppenflechte haben wir auch im redaktionellen Teil im Psoriasis-Lexikon aufgeschrieben.
      Welcher Begriff ist aber jetzt hier unerwähnt geblieben? Schreib das unten in die Kommentare und wir liefern die Erklärung nach.
    • Redaktion
      By Redaktion
      Von Zeit zu Zeit treffen sich Nutzer der Community - aus dem Forum und dem Chat - im realen Leben. Wer sich also einfach mal mit anderen treffen und Erfahrungen austauschen möchte, sollte mit Leuten Kontakt aufnehmen. Das geht an verschiedenen Stellen im Psoriasis-Netz.
      Im Forum geht es um den Austausch von Erfahrungen, von Neuigkeiten, von Mitteln und Methoden, um die Psoriasis in den Griff zu bekommen. Hier finden sich auch Menschen, die andere kennenlernen möchten. Suchen Sie auch in der Spezial-Suche des Forums nach Menschen auf Ihrer Wellenlänge.
      In unserer Bildergalerie stellen sich Menschen vor, die im Psoriasis-Netz surfen. Oft kann über die Profilseite auch Kontakt aufgenommen werden.
      Bleibt noch der Chat. Das ist der direkteste Weg zur Kontaktaufnahme. Anfängliche Scheu ist normal. Es findet sich aber fast immer jemand, der einem hilft.
      Irgendein Treffen ist immer in Planung. Am besten schaut man direkt im Forum danach. Zu den Treffen sind grundsätzlich alle willkommen - ob mit oder ohne "Ánhang", ob im Forum oder Chat aktiv oder einfach nur mitlesend.
      Wer dabei sein möchte, melde sich per E-Mail beim jeweiligen Organisatoren oder im Forum.
      Wer ein Treffen in seiner Nähe organisieren möchte, tue sich keinen Zwang an. Mit einer Frage im Forum kann man erstmal ausloten, ob Interesse besteht. Nur Mut! Es ist nicht schwer. Und: Es müssen nicht gleich 20 und mehr Leute sein.
      Wenn schon mal klar ist, dass sich ein paar Menschen finden, kann man im Chat oder im Forum einen Termin und die Uhrzeit finden. Dann noch ein Tisch in einem Lokal bestellt - fertig ist die "Laube". Jedes noch so kleine Treffen wird bei Bedarf auch hier angekündigt. Ich stelle auch gern Umfragen hier 'rein, wenn nach einer Mehrheit für Ort oder Zeit gesucht wird.
      Wer zu den Treffen in Berlin eingeladen werden möchte, kann sich per E-Mail an Claudia Liebram wenden - per E-Mail und im Forum wird dann immer der nächste Termin und Treffpunkt bekanntgegeben.
      Fotos von vergangenen Treffen befinden sich in der Bildergalerie.
      Nicht zu vergessen sind die klassischen Selbsthilfegruppen
      in der Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft im Deutschen Psoriasis-Bund
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.