Jump to content

Blogs

[[Template blog/front/browse/indexGridEntry is throwing an error. This theme may be out of date. Run the support tool in the AdminCP to restore the default theme.]] [[Template blog/front/browse/indexGridEntry is throwing an error. This theme may be out of date. Run the support tool in the AdminCP to restore the default theme.]]
 

Claudias Blog

Mensch, im Moment frisst mich die Arbeit aber tüchtig auf. Wenn ich ganztags vor der Kiste (dem Computer) sitze, habe ich abends manchmal nicht mehr die geringste Lust, irgendwas Sinnvolles am Rechner zu tun. Dabei gäbe es so vieles zu erledigen... die Erneuerung der afigs-Plakette zum Beispiel (die eh erst seit Ende Juli funktioniert), das Schreiben diverser Artikel, die Beantwortung oder irgendwie geartete Bearbeitung erschreckend vieler Mails. Neue Produkte wollen die in die Hautpflege-Datenbank... So dies und das, was klein scheint, aber in der Masse viel ist. Ach, was jammer' ich Euch die Ohren voll, es geht, glaub' ich, jedem so. Und immer bin ich müde, immer, immer, immer.

Claudia

Claudia

 

Suzanes Blog

ich war da ...hab geschellt..die Pflegerin hat geöffnet und meine Nachbarin kam um die Ecke um zu schauen wer an der Tür steht. Hab gefragt ob sie 2 Minuten hat und sie hat gesagt komm rein . Aus 2 sind 20 Minuten geworden....wir haben geredet....Mißverständnisse geklärt...uns gedrückt und ich bin wieder gegangen. ...es hat mich eine wahnsinnige Überwindung gekostet ...aber ich glaube sie hat sich gefreut und mir ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen. Nur Schade das es erst so ein Anlass sein muß bevor man den Mut fasst aufeinander zu zugehen.Aber besser jetzt als nie ...oder zu spät. Das hätte ich ohne Euch nicht geschafft ! Danke !!!!!!

Suzane

Suzane

 

Suzanes Blog

....habe gestern beim einkaufen die Mutter eines Freundes meiner Söhne gesehen(eine Nachbarin die nur 4 Häuser weiter wohnt). Im Januar ist bei ihr ein Gehirntumor diagnostziert worden.Wir reden schon seit Jahren nicht mehr miteinander ...sie gehört zu den wenigen Menschen in meinem Leben die ich am liebsten auf den Mond geschickt hätte und mich richtig zornig gemacht hat. Also ignorieren. Ihre Diagnose hat mich aber schon erschüttert....als ich sie gestern gesehen habe....ist mir das Wasser in die Augen geschossen. Sie ist 45 hat drei 3 Kinder ...der jüngste ist 10. Wie gern wär ich zu ihr hin gegangen und hätte gesagt...das ich ihr auch wenn ich hier die Pest an den Hals gewünscht hätte all die Jahre,so etwas nicht ! Sie sitzt im Rollstuhl...wurde von einer Pflegerin geschoben und sieht aus wie 70 Und trotzdem war ich nicht in der Lage einfach"Hallo" zu sagen. Nicht weil ich es nicht wollte sondern weil ich nicht konnte :ähäm Bin traurig über mich....und über das was in diesem Haus wohl bald ansteht :wein Wie vermittelt man so etwas ohne als Heuchlerin da zu stehen ? Sonst habe ich immer eine große Schnautze ...auf alles eine Antwort....hier bin ich zum ersten Mal sprachlos :schweigen :wein

Suzane

Suzane

[[Template blog/front/browse/indexGridEntry is throwing an error. This theme may be out of date. Run the support tool in the AdminCP to restore the default theme.]]
 

Sasas Blog

Endlich bin ich zuhause. Den ganzen Tag habe ich damit zugebracht, all unnützen Dinge, die ich nicht mehr brauchen kann an den Mann/ die Frau zu bringen. Letzte Nacht um 3 Uhr ins Bettle und heut früh pünktlich um 8 Uhr wieder raus, und dann so ca. 7 1/2 Stunden stehen, glotzen, essen. Ich bin im Eimer. Selbst der Umsatz macht die Streichhölzer zwischen meinen Augenlidern nicht wieder ganz. Ab ca. 14.30 Uhr fingen sie langsam an morsch zu werden, oder meine Augen waren einfach zu schwer (da muss ich mir mal ernsthafte Gedanken drum machen). Es ist einfach unglaublich, was man den Menschen so hinstellen kann und die kaufen das Zeugs auch noch, Dinge bei denen ich fester Überzeugung war, dass sie nach diesem Flohmarkt auf dem Müll landen werden, waren der Verkaufsschlager schlecht hin. Oder könnt ihr euch erklären was man so mit einer steinalten Messing- Fischpfanne anstellen kann? Wir könnten jetzt Theorien aufstellen, was die Käuferin mit dieser Erungenschaft wollte. Züchtigt sie so ihren Mann zuhause? (an nem anderen Stand gab es Baseballschläger für 10€, ich glaub die wären wesentlich effektiver gewesen) Bücher, steinalt, gott sei dank, schon in Neudeutsch, gingen weg wie warme Semmeln, der wahnsinn, dabei wurden sie schon mindestens 20mal durchgelesen, egal, kaufen. So ein unfassbar hässliches Kupferbild, weg, ruckzuck und der Käufer war auch noch stolz auf das Ding. Muss ich nun an jeglichem Verstand meiner Mitmenschen dieser Welt zweifeln? Vielleicht wach ich morgen auch einfach auf, und es war alles nur ein Traum. Mein Motto für den nächsten Flohmarkt lautet: "Dinge, die die Welt nicht braucht" und ich könnt Wetten abschliessen, wenn ich dann noch ein Plakat mit dem Spruch mach, bin ich innerhalb von den ersten 10min des Marktes ausverkauft. Für meinen Teil werd ich jetzt erst mal ne Runde schlafen, auch wenn es mitten am Mittag ist.

Sasa

Sasa

 

Sasas Blog

fortsetzung also wir haben und für ein kochtopfset entschieden, gute idee, also auf husch husch, ab zum shopping. mal ganz im ernst, ich wusste gar nicht, dass es so viele verschiedene kochtöpfe gibt und das preisspektrum reicht von discounter topf bis hin zum ferrari unter den töpfen. eigentlich war die einzige bedingung, dass man damit kochen kann, aber vielleicht fahren sich die dinger ja auch ganz gut, wenn man reifen dran schraubt. na auf jeden fall haben wir uns für ein set der höheren mittelklasse entschieden, unglaublich die marke kannte sogar ich. so, zuhause schnell lecker käsekuchen backen *bauch streichel* dann bisserl schaffen an meinem freien tag, dann schnell was zuhause essen und dann ab ins training. meine ma kam mit runter ans auto, dann meinte sie: "wir gehn dann noch bei der oma vorbei (sie wäscht immer ihre wäsche), ich bekomm dann ihre töpfe, unsere sind eh nicht mehr das was sie sein sollten und oma braucht sie ohnehin nicht mehr" öhm? hab ich richtig gehört? du holst dir töpfe? das ist jetzt nicht dein ernst? vor meinem geistigen auge spielten sich schon horrorszenarien ab, sie glücklich über die töpfe von oma und bekommt von uns noch ein riesen paket voll mit töpfen dazu geschenkt. gott sei dank hat mein dad das nicht mitbekommen, ich glaub der hätt nen herzschlag bekommen. gut, was tun in so einer situation? als nicht gläubischer mensch, habe ich sämtliche stossgebete gen himmel geschickt, in der hoffnung, dass mich irgendwelche aliens erretten oder so ähnlich. so um 23.30uhr war ich dann auch wieder zuhause von arbeit und training, schnell nochmal ne runde futtern, kamen meine ellis auch schon wieder nach hause. gut ma, erst mal in der stube bugsieren, festketten oder so, dass sie die heimlichen gespräche von dad und mir nicht mitbekommt. ich: dad was is mit den töpfen, sie wollte doch... dad: kein ding, deine oma hatte nur unbrauchbares, maximal für den garten verwendbar *schweiss von der stirn wisch* das ist nochmal gut gegangen, schnell noch ein paar kerzen auf den kuchen und dann mit viel gebrüll auf in die stube mein dad mit riesen paket zwischen den fingern, sie packt aus und meint: "jetzt habt ihr nochmal glück gehabt, hab anfang der woche welche gesehen, die ich am samstag kaufen wollte" na prost mahlzeit und herzlichen glühstrumpf

Sasa

Sasa

 

Suzanes Blog

...hängen wir alle die am Wochenende bei mir waren noch irgentwie neben der Spur. Zum Glück geht es mir nicht alleine so...täglich kommt mind. eine Sms ,eine Mail oder ein Telefonat...der Inhalt ist immer der gleiche....wir vermissen uns. Frage mich woran das nur liegt . Gibt es keine normalen Menschen mehr ,oder sind wir normaler als alle anderen. :confused: Selbst mein Mann fängt an zu verstehen warum ich nach jedem Treffen irgentwie emotional am Ende bin. Er hat mich seit Jahren nicht mehr so viel lachen sehen...so glücklich ,so ausgeglichen und unbefangen. Was waren wir eine tolle Truppe...alle sahen schweine gut aus....egal ob mit oder ohne Flecken....gab´s welche ?? Ich hab keine gesehen.

Suzane

Suzane

 

Sasas Blog

früh am morgen, an meinem freien tag, geht es los: die Hirnerei Brainstorming mit Dad was schenken wir? die Möglichkeiten -ein mobiles Navigationsgerät ? (kann sie bei ihren Kurierfahren immer brauchen)
- ein Set Kochtöpfe? (könnte mal als wink mit dem Laternenpfosten sehen, sind aber nich so unpraktisch, weil die alten doch schon etwas gelitten haben und sicher gern abdanken würden)
-einen Kaffevollautomat? (da schreit Dad: nicht noch mehr elektrogeräte in der Küche)
-einen Bowlingball? ( da hat sie erst vor 2 Wochen einen von mir bekommen)
Hmpf, was schenkt man einer Frau die eigentlich schon irgendwie alles hat, die auch nie sagt: " sowas will ich haben"? Fragen über Fragen, wir werden dem ganzen jetzt dann mal bei ner großen Shoppingtour auf den Grund gehen.... Ich berichte später von Errungenschaften und Niederlagen... btw schönen tach noch

Sasa

Sasa

 

Sasas Blog

mein heutiger Tag begann damit, dass ich ab 9Uhr ca 7mal die Schlummerfunktion meines Weckers betätigte in der Hoffnung dass noch Nacht ist. Gut war wohl nix, raus aus den Federn und ab unter die Dusche... Schnell noch die Nikotinsucht befriedigen, und ab den Hintern ins Auto, Pakete fahren, wie immer, meine übliche Tour, die olle vom Lesbenkaufhaus (ich liefer Bücher aus) war wie immer nicht anzutreffen, also üben wir uns mal im Paket- Weitwurf *strahl*, irgendwann war ich dann wieder zuhause, leider Zuhause angekommen ---> HEISSHUNGER das bedeutet: -choclait chips - gefüllte paprika mit reis -krabbenchips -gummibärle - möhren mit kräuterquark wollt ihr noch mehr hörn? gut dann mach ich halt weiter - bergkäse -müsliriegel - asia nudelsnack hmpf und währrend der manuellen brieferfassung auch noch nen ganzen schlag süsses, also so richig schön figur schmeichelnd, hab ich ja wieder prima hinbekommen das ganze. in der zwischenzeit is halb 1uhr nachts und ich hab immer noch hunger, das ist doch nicht normal. auf jeden fall, die brieferfassung, mal abgesehen von meinen fresseskapaden, wirklich herrlich, ich hätt mich bepissen können vor lachen.( man muss dazu sagen 90% der belegschaft sind weiblich) ham wir nicht ein männerwitz nach dem anderen gerissen, herrlich. das war mal wieder balsam für die seele sag ich euch und mal ganz im ernst, wie bekommt man mitarbeiter dazu, an nem tag zu arbeiten, wo sie eigentlich keine lust haben? ich wusste natürlich in meiner not nix besseres als sie mit einem frischen apfelkuchen zu bestechen, den ich jetzt am wochenende backen darf, tolle wurschd, auf was hab ich mich da nur eingelassen? gilt es als gute ausrede, wenn ich behaupte, ich wäre zu jenem zeitpunkt geistig umnachtet gewesen, nicht herr meiner sinne oder einfach nur geleitet von meiner tierischen lust auf essen? naja, aber was ich mal gesagt habe, halte ich auch, also gibts am montag frischen apfelkuchen, genauso wie schon kommenden freitag aber summa summarum muss ich sagen, ein wunderprächtiger tag (bis auf die nahrungsmittel vernichtung)

Sasa

Sasa

 

Claudias Blog

Gestern abend war Betriebsfeier. Nun sitze ich sehr, sehr, sehr müde und muss gleich in die tägliche Konferenz. Glücklicherweise geht es ja fast allen dort so. Heute abend, nach der Arbeit, wird der Newsletter für das Psoriasis-Netz verschickt. Das heißt: Texte zusammensuchen und -schreiben, Barbs echt gute Zuarbeit (für die ich ausgesprochen dankbar bin) dazusetzen, die E-Mail-Adressen pflegen und und und... das dauert immer länger als man denkt und als ich es mir vornehme. Eigentlich wird der Newsletter immer am letzten Dienstag des Monats verschickt - aber die Arbeit geht eben vor, auch die Arbeits-Feierlichkeiten. (Obwohl das jetzt nicht der Werbefeldzug werden sollte: Den Newsletter kann jeder auf dieser Seite abonnieren.)

Claudia

Claudia

 

Suzanes Blog

Hatte am Wochenende Besuch von 10 Schuppis und Pünktchen aus ganz Deutschland. Soviel gelacht und Spaß wie in diesen 2 1/2 Tagen hatte ich schon lange nicht mehr. Frage mich immer wieder woran das liegt....sind wir sensibler als andere Menschen...können das Leben mehr geniessen/leben mit allen Höhen und Tiefen. Jedes Mal wenn diese Menschen wieder aus meinem Leben wieder verschwinden und wenn es auch nur für 8 Wochen sind ...falle ich in ein tiefes Loch. Bin erschlagen,müde und tod traurig. :wein Das Leben besteht nicht nur aus Halligalli ....sondern ich weiß ...ich brauch in deren Gegenward nicht viel sagen,sie verstehen mich auch ohne Worte. Wir sind halt alle Hautkrank wie einer von ihnen einmal zu sagen pflegte ...am Wochenende haben wir noch Kopfkrank hinzugefügt ,aber mit einem riiiiesigem Herzen !!

Suzane

Suzane

 

Claudias Blog

Ich sitze nun wieder auf der Arbeit - im 15. Stock über Berlin. Ich bin müde (wie eigentlich fast immer), aber der Blick entlohnt mich manches Mal für alle Mühen. Werde demnächst mal ein Foto machen.

Claudia

Claudia

 

Claudias Blog

Wenn ich an meinem Computer sitze, schaue ich auf den Balkon. Dort stehen 3 Kübel mit Tomaten. Die sind in diesem Jahr total super geworden - sie haben da viel Sonne. Jetzt kann ich also am Computer sitzen und überlegen, welche Tomaten ich als nächste pflücke

Claudia

Claudia

 

Claudias Blog

Heute gehen die Blogs an den Start. Ich bin natürlich immer ein wenig aufgeregt, wenn ich etwas Neues anbiete. Wird auch alles funktionieren? Welche Fehlermeldungen erhalten und verwirren die Nutzer? Ich bin also gespannt.

Claudia

Claudia

 

Claudias Blog

Irgendwer muss ja den Anfang machen. Ich werde hier künftig immer mal schreiben, was ich am Psoriasis-Netz gerade so mache, was ich machen möchte oder was nicht geht.

Claudia

Claudia

  • Blogkommentare


    • …..wobei mir gerade bei einer Urtikaria, weiß leider nicht wovon, gerade nur Kortison hilft. Ist auch OK ich weiß ja was ich schmiere und das ja zeitlich begrenzt. Ich halte nichts von Wundermitteln-Salben ect. pepe, vor allen Dingen aus China, Russland oder Indien. Da gibt es ja genug Berichte dazu und auch die chinesischen Tees sind für Europäer sicher mit seeeeehr viel Vorsicht zu genießen. Ich weiß schon gerne wo Kröte, Tiger o.Ä. drin ist.

      Wenn ich all das vermeiden würde was in meiner Allergieliste steht.....da könnte ich einpacken. Passe nur auf bei Arzneimitteln, könnte mal gefährlich werden. Und ansonsten muss ich dann mal die Folgen einer Sünde aushalten. Die Urtikaria nervt aber schon sehr gerade, hatte ich lange nicht mehr.

      Lg. Lupinchen


    • Und ob Zudaifu eine Kortisoncreme ist... sowas von! Die britische Behörde NHRA hat Kortison drin gefunden, und zwar ein starkes. :angry:


    • Ich weiß sehr genau wo dein Herz da tickt. Hoffentlich gibt es eine Nachfolge, die du einarbeiten kannst.

  • Blogstatistik

    625
    Blogs insgesamt
    2.218
    Einträge insgesamt
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.