Meine Geschichte
Sign in to follow this  
Followers 0
  • entries
    4
  • comments
    7
  • views
    182

Yoga

Sign in to follow this  
Followers 0
pso-life

416 views

Hallo Ihr Lieben,

heute morgen bin ich aufgewacht und hatte das erste mal seit Wochen keine Schmerzen in der Hüfte :-)

Ich mache seit dieser Woche einen Yoga-Kurs und habe dann auch täglich zu Hause ein bisschen geübt. Vielleicht kommt es davon, obwohl meine Hautärztin meinte, Bewegung wäre nicht immer gut, da es die Gelenke noch mehr reizt. 

Habt ihr Erfahrungen hierzu? Könnt Ihr mir sagen, was euch hilft?

Viele Grüße und einen schönes Wochenende!


0
Sign in to follow this  
Followers 0


3 Comments


Hallo,

ich habe auch Arthrose in den Hüftgelenken bzw. eine Seite erhielt bereits ein neues Gelenk. Bewegung ist auf alle Fälle wichtig und gut für den Erhalt der Knorpelmasse. Nur keine Überanstrengung, zu weites Laufen (bergauf, bergab), zu schweres Tragen, einseitiges Tragen, wichtig sind die richtigen Schuhe, die nicht zu hoch, nicht zu flach sind und eine gute Einlage haben, da merke ich deutlich einen Unterschied. Übungen für die Hüfte kannst Du Dir auch bei Youtube suchen, gib mal zum Beispiel bei Youtube Liebscher Bracht Hüfte ein. Bei der Ernährung habe ich festgestellt, dass mir Eier und Fleisch (vor allem Schweinefleisch) nicht guttun, das liegt wohl an der Arachidonsäure. Bei mir ist auch Wärme wichtig, deshalb geht es mir im Sommer immer besser als im Winter, wo ich inzwischen auch eine Wärmflasche nehme.

Also mach weiter so! Liebe Grüße
 

0

Share this comment


Link to comment
pso-life

Posted

Hallo, 

vielen Dank für die Tipps :-) Ich mach seit ca. ner Woche jeden Tag abends ein paar Übungen für die Hüfte, nichts überanstrengendes, aber eben einfach ein bisschen Bewegung und merke von Tag zu Tag eine Besserung. Da mir die Hüfte aber erst seit ein paar Wochen weh tut, weiß ich nicht, ob einfach der Schub anklingt oder es wirklich an der Bewegung liegt. Ich freu mich auf jeden Fall, dass ich wieder leichter aufstehen kann und es nicht mehr so weh tut. 

Heute Abend werd ich gleich mal nach den Videos kucken. 

Eier esse ich nur verarbeitet, also am liebsten im Kuchen :-) und Fleisch mache ich mir selbst kaum. Ich hab aber in meinen 10 Jahren mit Pso bis dato weder an der Haut noch an den Gelenken irgendetwas Essbares ausmachen können, von dem ich sagen könnte, es hätte negative Auswirkungen. Wie macht sie das bei dir bemerkbar? Ist du einfach an einem Tag viel davon und merkst am nächsten Tag gleich eine Verschlechterung?

Viele Grüße 

0

Share this comment


Link to comment

Hallo,

Das freut mich, wenn es Dir durch Deine Uebungen immer besser geht, bleibe nur dabei, man muss ja nichts uebertreiben. Meine Arthrose habe ich schon sehr viele Jahre und sie ist deshalb schon so weit fortgeschritten, dass ich nicht mehr jede Gymnastik machen kann, also der Schneidersitz beim Yoga ist unmoeglich. Nach den genannten Lebensmitteln merke ich spaetestens am naechsten Tag die Auswirkung, aber das ist erst in den letzten Jahren so schlimm geworden. Im Arthrose- und Rheumaforum wird darueber auch berichtet, doch es muss ja nicht bei allen gleich sein.

Weiterhin alles Gute.

0

Share this comment


Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      617
    • Total Entries
      2,196
  • Werbung

  • Blogs

  • Blog Comments

    • pso-life
      Hallo Waldfee, ich war heute nochmal dort, aber die anfängliche Röte ist gewichen und auch nach der zweiten Behandlung nicht wieder gekommen :-)  Ja, die Stimme ist lustig. "Bitte wenden" Erinnert mich an die hysterische Stimme aus meinem Navi, wenn ich mal wieder 100 m für 200 m halte ;-) Das mit der Salbe ist ne gute Idee und klingt auch "konsequent" in der Behandlung. Werde ich mir auf jeden Fall ansehen, danke.  Ich versuche auch, Bilder anzufügen, weil ich denke, dass ich schon eine Verbesserung erkenne.  Das 1. Bild ist Mitte Juli, mitten im Schub.  Das 2. Bild nach einer Woche Mallorca und ein-wöchiger Kortisonbehandlung, wie im Blog beschrieben.  Und das 3. von heute Vormittag, also nach dem 1. Bad.  Viele Grüße & ein schönes Wochenende!
    • Waldfee
        Am Anfang meiner PSO -Karriere bekam ich auch diese Bäder mit anschließender Bestrahlung. Es war wie Du beschreibst, denn eine Stimme sagte dann immer: " Bitte wenden ", eigentlich auch lustig. Anschließend bekam ich dann Bestrahlung. Aber Vorsicht mit dem Bestrahlen, die Zeit wird vom Arzt festgelegt und muß unbedingt kontrolliert werden. Ich hatte damals eine Totes-Meer-Salbe aus der DM Drogerie zum Nachsalben. Ich wünsche Dir viel Erfolg! LG Waldfee
    • VanNelle
      Würde auf Stelara umsteigen, gerade weil es ja auch einen guten Ruf hat. Und in der Kühltasche würd ich Reiseproviant für den langen Weg mitnehmen.
    • Claudia
      Irgendwie weder noch. Ersteres nicht, und Zweiteres wohl auch nicht, weil der Arbeitgeber auch Wohnung und Flüge bezahlt. Ich glaube nicht, dass er da insgesamt irre was spart
    • baerbel
      Das ist ja ne tolle Neuigkeit. Ich wünsche dir trotz Arbeit einen schönen Aufenthalt.
      Ich hoffe, du bekommst viel Neues zu sehen. Freue dich auf die vielen Tiere, wie den Wombat und die Kängurus und hüte dich vor den Schlangen und Spinnen.

      Ich freue mich auf deine Berichte...............und komm gesund wieder.

      LG baerbel
  • Umfrage

    Daten für die Forschung   74 members have voted

    1. 1. Wie sammelst du deine Gesundheitsdaten?


      • in einem Ordner / einer Mappe
      • in einer Datei auf meinem Computer
      • in einem Web-Angebot
      • in einer App
      • gar nicht
    2. 2. Wem würdest du Gesundheits-Daten für die Forschung zur Verfügung stellen?


      • niemandem
      • meinem Arzt
      • meiner Krankenkasse
      • einer Uni
      • einer Pharma-Firma

    Please sign in or register to vote in this poll. View topic
  • Was noch?

  • Newsletter abonnieren

    Kostenlos, ohne Werbung, einmal im Monat