Jump to content

Selbsthilfe-Blog

  • entries
    83
  • comments
    99
  • views
    54,511

Contributors to this blog

  • Margitta 72
  • Claudia 11

 Expertenabend mit Frau Dr.Silke Herold, Chefärztin im Schlosskrankenhaus Friedensburg in Leutenberg

Sign in to follow this  
Margitta

1,477 views

Hautprobleme – Ursachen. Anwendungen und Therapie

 Sie haben Fragen? Unsere Expertin Frau Dr. Herold antwortet ihnen!

Am 16.11.2017 um 19:00 Uhr im Hotel Cafe Kaak in Ostheim.

Eine herzliche Einladung zum Vortrag (Kostenfrei) mit anschließender Fragerunde geht an alle Betroffenen und Interessierten.

Besonders möchten wir den Eltern mit an Neurodermitis erkrankten Kindern diesen Abend empfehlen.

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers.

Hauterkrankungen schränken die Lebensqualität der Betroffenen stark ein, wenn sie nicht ausreichend behandelt werden.

Erfahren Sie bei uns in der Selbsthilfegruppe alles über Krankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis, Vitiligo, Rosacea!

Info unter Tel 09778/ 297311 oder 09777/ 3106

Sign in to follow this  


4 Comments


Recommended Comments

Hallo Margitta,

bitte richte einen schönen Gruß an Frau Dr. Herold von mir aus, wenn Du mit ihr reden solltest.

Wichtig wäre zu fragen, ob Neurodermitiskinder in Leutenberg  mit Eigenblut ( verdünnt als Tropfen ) behandelt werden. Die Diskussion darüber ist gerade im Forum aktuell  und ich habe diese Frage von einer Schwester  aus der Klinik heute bestätigt bekommen. Für Psoriasis wird die Eigenblutbehandlng aber nicht durchgeführt. Danke und LG Waldfee

Share this comment


Link to comment

Hallo Waldfee,  gerne führe ich deinen Auftrag aus. :blink:

Ich weiß noch nicht ob Frau Dr. Herold in der Nacht noch zurück fährt oder bei mir Übernachtet. 

Grüße aus der Rhön

 

Share this comment


Link to comment

Hallo Waldfee!

Die Eigenblutbehandlung wird bei Kindern in Leutenberg durchgeführt, in Tropfenform auf die Zunge.

Bei Erwachsenen wird das ganze per Spritze durchgeführt .

Share this comment


Link to comment

Danke Margitta für Deine Mühe.

Zitat

:tw_heart:

 

Share this comment


Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      617
    • Total Entries
      2,194
  • Werbung

  • Blogs

  • Blog Comments

    • Claudia
      Das ist doch schön  Und schön, dass du dran gedacht hast, hier ein Update zu schreiben. Am Ende ist es ja egal, ob es das Licht, die Entspannung auf Sardinien, der Frühling oder alles zusammen war  Du weißt dadurch immerhin, was du probieren kannst, wenn du nochmal einen Schub haben solltest. Genieß die Zeit  
    • Waldfee
    • Margitta
      Hallo Waldfee! Die Eigenblutbehandlung wird bei Kindern in Leutenberg durchgeführt, in Tropfenform auf die Zunge. Bei Erwachsenen wird das ganze per Spritze durchgeführt .
    • relativ_nett
      Hallo Frau Kollegin!  Es ist uns nicht möglich steril zu arbeiten. Punkt. Wir können nicht alle drei Minuten unsere Hände desinfizieren, ohne schaden davon zu tragen. Das kann ja nicht einmal ein Hautgesunder.   Systemische Therapien und Biologika sind quasi Einladungen an mögliche Ansteckungungen beim Patienten, da wir uns um Schwerstkranke kümmern. Und zwar um bis zu 50 pro Schicht. Mit einem geschwächten Immunsystem?   Muss natürlich jeder selbst entscheiden das Risiko für Leib und Leben und die Belastung auf sich zu nehmen. Vernünftig ist das aber nicht. Was hast du denn jetzt gemacht, oder erreicht? Ist ja schon Jahre her. 
    • Richard-Paul
      Das finde ich ja "interessant?????????????" Wenn ich in dem Link von Claudia  (bei Suchen) nur einen  Buchstaben eingebe, kommen - als Vorschlag - gleich meine ganzen Dateien (mit Banken), die ich in letzter Zeit "besucht" habe! LG Richard-Paul
  • Umfrage

    Daten für die Forschung   140 members have voted

    1. 1. Wie sammelst du deine Gesundheitsdaten?


      • in einem Ordner / einer Mappe
      • in einer Datei auf meinem Computer
      • in einem Web-Angebot
      • in einer App
      • gar nicht
    2. 2. Wem würdest du Gesundheits-Daten für die Forschung zur Verfügung stellen?


      • niemandem
      • meinem Arzt
      • meiner Krankenkasse
      • einer Uni
      • einer Pharma-Firma

    Please sign in or register to vote in this poll. View topic
  • Was noch?

  • Newsletter abonnieren

    Kostenlos, ohne Werbung, einmal im Monat
×