Jump to content

About This Club

Berliner mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

  1. What's new in this club
  2. Saglik

    Erstdiagnose / Ärzte in Berlin

    Vielen lieben Dank Claudia, deine Links sind sehr hilfreich, werde es mir in Ruhe anschauen. Sobald ich mich einem Arzt oder einer Ärztin zugewandt habe, kann ich hoffentlich mehr über meine Beschwerden berichten! LG Saglik
  3. Claudia

    Erstdiagnose / Ärzte in Berlin

    Berlin ist groß Schau mal bei der Deutschen Dermatologischen Akademie unter "Spezialisten finden" und dann unter "Psoriasis" nach. Dort kannst du dann noch "als Liste" anzeigen und dann nach Postleitzahl und schon kannst du ab Seite 3 sehen, welche Hautärzte in Berlin ein Spezial-Zertifikat für die Psoriasis-Behandlung gemacht haben. Wenn du damit nicht weiterkommst, kannst du im PsoNet gucken. Das ist ein Zusammenschluss von Hautärzten, in dem sie ihr Fachwissen austauschen. Meld dich mal, ob du fündig geworden bist.
  4. Hallo meine Lieben, bin 38 Jahre alt, männlich und leide ca. seit drei Jahren an einer starken Schuppenflechte an meinem Schienbein, habe es sehr lange als „trockene Haut“ abgetan und mich nie ernsthaft drum gekümmert, bis Hautveränderungen im Genitalbereich auftraten, dachte an einer Pilzinfektion, bis ich bemerkte, dass keine Salbe richtig half, auch am Gesäß treten vermehrt Hautveränderungen! Habe dann angefangen mal vorsichtig zu „googeln“ sollte man nie tun, weil Dr. Google einem sofort den Tod erklärt bzw. die schlimmsten Diagnosen zeigt! Aber die Symptome zeigen mir, dass ich höchstwahrscheinlich unter PSO leide, da ich im Beruf vermehrt stehen muss, fiel mir auch auf, das meine Gelenke am Fuß immer mehr wehtun und ich mich mittlerweile zum Arzt begeben muss! Darum würde ich mich wirklich sehr freuen, wenn ihr mir für Berlin eine gute Arztpraxis empfehlen könnt! Brauche nämlich eine gute Anlaufstelle für meine Beschwerden! Das ich sehr angespannt, nervös und unruhig bin, muss ich Euch nicht erklären, hat mich wie ein Schlag getroffen, denn in der Familie leidet meine Mutter unter Diabetes, was PSO fördert! Hinzu kommt, dass die Erscheinungen auftraten, als ich vor gut 4 Jahren beruflich und im privaten Leben unter starkem Stress litt, was auch der Auslöser für unsere Krankheit sein kann! Ich vermute das Stress, Darmpilze und anbahnende Diabetes, mein Immunsystem so dermaßen aus der Bahn geworfen hat, das PSO nun mittlerweile äußerlich sichtbar wird! Zusätzlich würde ich ich mich über rege Tipps eurerseits sehr freuen! LG Saglik
  5. Claudia

    Treffen der Selbsthilfegruppe

    Im Januar wird in unserer Selbsthilfegruppe, dem Psoriasis Forum Berlin, immer geredet. Okay, in den anderen Monaten auch, aber im Januar gibt es keinen Vortrag und alle reden und fragen, was sie schon immer sagen und fragen wollten. Hört sich das gut an für dich? Dann los! (Und Achtung: Im Januar ist unser Treffen nicht wie sonst am ersten Dienstag im Monat, sondern am dritten Dienstag im Monat.)
  6. Claudia

    Kleines Usertreffen

    Hallo Birgit Danke für die Nachfrage, wir haben sie zum Anlass genommen, das Treffen jetzt endlich festzuzurren. Wir treffen uns um 18 Uhr vor dem Restaurant an der Friedrichstraße. LG Claudia
  7. Paramyoti

    Kleines Usertreffen

    Hallo Claudia, wie sieht es am 5.August nun mit Ort und vor allem Zeit aus? Ich würde gern dazustoßen. Die Mitte, also das Restaurant in der Friedrichstraße ,wäre mir sehr recht. LG Birgit
  8. oooJeanneooo

    Halli Hallo

    Halli Hallo, freue mich in eurem Forum dabei zu sein.
  9. Claudia

    Kleines Usertreffen

    Wir wollen den Sommer nicht verstreichen lassen, ohne uns getroffen zu haben. Also: Ein kleines Treffen für alle Berliner und Zugereisten steht an. Mehr gibt's hier:
  10. until
    Beim monatlichen Treffen vom Psoriasis Forum Berlin e.V. geht es diesmal um das Thema Tattoo. Referentin ist Ines Schreiver. Sie ist Tätowiermittelforscherin beim Bundesinstitut für Risikobewertung.
  11. Claudia

    Naturheilkunde und Schuppenflechte

    Jeder ist eingeladen zum Patiententag "Naturheilkunde und Schuppenflechte". Infos und Anmeldung hier: https://www.psoriasis-netz.de/termin/patientenkongress
  12. Claudia

    Bin die Neue und wollte mal Hallo sagen

    Huhu willkommen bei uns! Was hilft dir denn bis jetzt so?
  13. Hab mich gerade angemeldet und schnüffel nun durch das Netz. Habe Schuppenflechte auf Kopf und Körper und suche nach allem, was mir helfen könnte.
  14. Pustel900

    auch alle mal grüßen

    Hi, grüße euch. War schon vor langer Zeit im Forum unterwegs. Hab mich nun neu angemeldet und eine nei Therapie angefangen. Weils noch sehr neu ist behalte ich das Ergebniss noch für mich. Ansonsten melde ich es sehr gerne. ^^
  15. Paramyoti

    Willkommen in der Berlin-Gruppe

    Hallo alle zusammen, ich freue mich sehr eine Berliner Gruppe zu finden miit Themen zur Psoriaris- arthritis unter der ich seit Jahren leide. Ich habe in den letzten Jahren MTX genommen mit Prednisolon. Das machte mir viele Nebenwirkungen und ich schlich das Ganze wieder aus. Die Schmerzen kamen zurück und mein Magen rebellierte dann gegen Arcoxia. Die Haut wurde rauher, im Intimbereich besonders schlimm. HWS, Hände und Knieschmerzen, bin Treppen nur noch rückwärts gelaufen. Und jetzt kommts. Seit 6 Wochen nehme ich Dexamethason und glaube wieder an Wunder. Schuppenflechte total abgeheilt, keinerlei Schmerzen! Ok, Mondgesicht, Zunahme am Bauch und dauern ein leichtes Schwindelgefühl, aber dafür Juckreizfrei, schmerzfrei, ein neues Lebensgefühl! Wünsche euch auch Mut zum Auszuprobieren. Und hoffe, dass ich auch nach reduktion der Dosis weiter schmerzfrei sein werde.
  16. Claudia

    Schuppenflechte

    Hallo @Zauberfee589 grüß Deinen Freund mal unbekannterweise. Dass Schuppenflechte im Genitalbereich mindestens unangenehm ist, wird wohl selbst jeder Nichtbetroffene verstehen. Aber Ärzte, die sind eh Kummer gewöhnt... Es wäre schön, wenn sich dein Freund einen Ruck geben könnte und zum Arzt gehen. Für den Genitalbereich braucht es oft andere Salben als für den Rest des Körpers. Eine Lichttherapie wäre schon mal was, aber sie ist auch zeitaufwändig. Einen Arzt im Nordosten (wozu Hohenschönhausen für mich zählt) weiß ich auch nicht so recht. Lass ihn mal hier suchen: http://www.psonet-bb.de/ Viele Grüße Claudia
  17. Zauberfee589

    Schuppenflechte

    Hallo zusammen. Ich suche dringend einen Hautarzt der auf Schuppenflechte spezialisiert ist in Berlin evtl nähe Hohenschönhausen. Ich selbst komme aus Düsseldorf und kenne mich in Berlin nicht so gut aus. Mein Freund wohnt in Berlin und ist der betroffene. Ich möchte Ihm gern helfen aber er redet nicht gern über das Thema. Neuerdings juckt es wohl und sieht schlimmer aus am Bein... ich habe ihm Melkfett und Salzbäder verordnet. Wie häufig er das anwendet kann ich nicht sagen, er macht es angeblich jeden Tag mit dem Melkfett. Salzbad hat er nur einmal gemacht... Er war bei zwei Ärzten und hat eine salbe bekommen die wohl nicht geholfen hat. Welche Salbe das war weiß ich leider nicht. Ich habe von der Strahlentherapie gelesen und ich denke er sollte es mal ausprobieren. Am Genitalbereich ist es für ihn sehr unangenehm und ich denke deswegen scheut er sich zum Arzt zu gehen, aber davon wird es ja nicht besser. Bitte helft mir!!! Danke im voraus.
  18. Claudia

    Willkommen in der Berlin-Gruppe

    Willkommen den beiden jüngsten Neuzugängen in unserer Gruppe. Weitere Berliner dürfen gern zu uns stoßen
  19. until
    Thema: Schuppenflechte mit Zuckerfasten, Mikronährstoffen und Darmbakterien behandeln In der Berliner Selbsthilfegruppe Psoriasis Forum Berlin e.V. geht es im Oktober um das Thema Ernährung. Dazu kommen Dr. Yael Adler und Dr. Markus Bock. Yael Adler hat ein Buch über die Haut geschrieben, Dr. Bock eines über Zuckerfasten. Es verspricht also interessant (und voll) zu werden. *** Achtung: Die Selbsthilfegruppe trifft sich im Oktober nicht wie sonst am ersten Dienstag im Monat, sondern eben am 17.10.17. Ort und Uhrzeit bleiben wie immer.
  20. Rolf

    Balneo-Photo-Therapie Berlin

    Hallo Lukrezia, was Claudia nicht weiß, dass wir eine eigene Berliner Liste haben, die ziemlich auf dem neuesten Stand ist. Die findest Du auf der Seite der Berliner Selbsthilfegruppe: http://www.psoriasis-forum-berlin.de/verein/9-fakten/57-berliner-balneoadressen.html. Die Seite vom Berufsverband wird nicht immer aktuell gehalten. Du darfst auch gerne mal vorbeikommen und mit uns persönlich sprechen. Rolf
  21. Claudia

    Balneo-Photo-Therapie Berlin

    Hallo Lukrezia, ich fürchte, die Praxis in Spandau ist immer noch die einzige so halbwegs in Deiner Nähe. Hattest du in der Liste vom Berufsverband Deutscher Dermatologen mal nachgeschaut und in einer Praxis nachgefragt? Viele Grüße Claudia
  22. Lukrezia123

    Balneo-Photo-Therapie Berlin

    Hallo ihr Lieben, die Banleo-Photo-Terhapie wird ja wohl auf zwei Arten durchgeführt: Ein mal TOMESA, wo man im Wasser liegt und gleichzeitig bestrahlt wird und dann die Folien-Wickel-Methode. Ich war bei meiner letzten Balneo-Photo bei einem Hautarzt in Spandau, das war der einzige, auf den ich gestoßen bin, der die Folienmethode anwendet. Allerdings ist das von mir aus (Nähe Ku'damm) recht weit zu fahren und ich wollte fragen, ob ihr mir vielleicht einen Arzt im Stadtbereich nennen könnt, der ebenfalls die Folienmethode anwendet. Ich war mal während einer laufender Therapie in Berlin auf Reisen und ging deshalb zu einer anderen Dermatologin mit TOMESA-Becken, weil sonst eine zu lange Bestrahlungspause entstanden wäre und vielleicht bin ich da etwas empfindlich, aber da schwammen Haare vom Vorgänger rum und ich fand das so eklig, dass ich stundenlang hätte Duschen können. TOMESA kommt also nicht in Frage. Vielen Dank schon jetzt für eure Antworten & ein schönes Wochenende!
  23. Laura_MedAngel

    Berliner Biologika Nutzer gesucht!

    Hallo, mein Name ist Laura und ich arbeite bei dem Berliner StartUp MedAngel. Wir arbeiten an einer App, die für Nutzer von Biologika (Humira, Enbrel & Co) interessant ist. Um der App den letzten Schliff zu geben und sicherzugehen, dass unsere Lösung wirklich sinnvoll ist, suchen wir gerade Tester, die die App in einem ca 1 stündigen Interview ausprobieren. Die Interviews können bei dem Tester zuhause oder in unserem Büro in Berlin Mitte stattfinden, sind hoffentlich für Euch ein bisschen unterhaltsam und aufschlussreich und mit einer Aufwandsentschädigung (30€) verbunden. MedAngel ist eine App, die zusammen mit einem Sensor dabei hilft, temperaturempfindliche Medikamente wie Biologika auf der richtigen Temperatur zu halten, hilft also im Alltag bei Transport und Lagerung im Kühlschrank und vor allem auf Reisen. Schreibt mir bei Interesse gerne eine Email an laura@medangel.co und wir machen in Kürze einen Termin aus. Es wäre super, wenn sich ein oder zwei Leute finden würden, Euer Feedback fließt dann direkt in die letzten Verbesserungen mit ein! Vielen Dank im Voraus und eine schöne Woche! Laura Krämer https://medangel.co/ https://www.facebook.com/MedAngelCO/?fref=ts
  24. Hallo zusammen, ich bin schon länger im Forum, aber noch in keiner Gruppe. Da ich in Kleinmachnow wohne (früher Schöneberg), wusste ich nicht so recht, wo ich hingehöre. Aber Brandenburg ist doch zu riesig und alles so weit weg. Ich bin oft nicht so gut zu Fuß, aber vor vielen Jahren war ich mal mit zu einem Gruppentreffen in einem Restaurant in der Nähe vom Alexanderplatz - ihr werdet Euch wohl eher nicht erinnern. Bin gespannt, was hier in der Gruppe so läuft! Liebe Grüße von Linnda
  25. Fischi

    Grüße in die Runde

    Hallo Daniel, ein herzliches Willkommen hier im Forum.habe keine Schuppenflechte mit Gelenkbeteiligung und kann nicht viel über die Medis sagen.. Schaue auf die Seite Forum ,dort kannst Du Dich ein wenig einlesen. Andere User werden hier auch noch sicher antworten. Klaus...
  26. Daniel78

    Grüße in die Runde

    Hallo und Grüße in die Runde, da ich mich heute angemeldet habe, wollte ich mich auch kurz vorstellen. Bei mir wurde vor einem Jahr Psoriasis Arthritis diagnostiziert. Nach einem Spießrutenlauf von ca. 4 Jahren von einem Orthopäden zum anderen, inklusive OP am Knie, habe ich meinen Hausarzt gewechselt und der neue Hausarzt hat mich gleich an einen Rheumatologen überweisen, welcher letztlich die Diagnose stellte. Eigentlich war ich dankbar endlich eine Diagnose zu haben, da ich ca. 4 Jahre mit einem stark geschwollenen Knie durch die Welt gehumpelt bin. Seit einem Jahr bin ich nun auf Tabletten eingestellt (Leflunomid und Prednisolon). Eigentlich ging es mir im letzten Jahr recht gut, langsam merke ich aber doch eine Verschlechterung (starke Schmerzen im Daumen, Schmerzen in der Wirbelsäule und den Ellenbogen, etc.). Dafür ist das Knie super , wenigstens etwas. Die Schuppenflechte ist bei mir nicht sehr stark ausgeprägt, wodurch mich die Diagnose dann doch überrascht hat. Ich wohne im schönen Berlin. Bin 37 Jahre alt und stolzer Papa einer einjährigen Tochter. Seit 2 Jahren bin ich Selbstständig und meine größte Angst ist im Moment meine Selbstständigkeit durch die Krankheit aufgeben zu müssen. Hat hier jemand damit Erfahrungen? Ich freue mich auf den Austausch mit Euch! Liebe Grüße, Daniel
  27.  
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.