Jump to content

Vitamin D


Redaktion

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin zur Regulation des Kalziumstoffwechsels. Im Bereich der Psoriasis gibt es mehrere Wege, sich dem Thema Vitamin D zu nähern.

Zum einen gibt es Salben und Cremes mit Vitamin D3, die die Schuppenflechte lindern können. Dieses Vitamin D3 ist mit dem Vitamin D verwandt. Die Wirkstoffe werden auch Vitamin-D3-Analoga genannt. Ein Beispiel ist der Wirkstoff Calcipotriol. Vitamin-D3-Präparate haben sich auch in Kombination mit Glukokortikoiden (Kortison) bewährt.

Zum anderen gibt es den Vitamin-D-Spiegel im Blut. Bei Menschen mit Psoriasis ist der häufiger unter dem Normwert (z.B. dokumentiert hier). Deshalb sollte ein Arzt  bei einem Verdacht der Unterversorgung den Vitamin-D-Spiegel ruhig einmal testen. Aber das gilt eben nicht für jeden, der Psoriasis hat.

Unsere Meinung: Lass dich nicht verrückt machen. Ein Test gibt Gewissheit, und ohne Test sollte niemand vorschnell Vitamin-D-Tabletten nehmen.

Tipps zum Weiterlesen

Blockieren Sonnencremes das natürliche Vitamin D?
(Die Zeit, 12.08.2013)
Der Mensch im Allgemeinen braucht Vitamin D, der Psoriatiker nimmt’s noch zusätzlich mit Bestrahlungen oder Cremes auf. Was ist aber eigentlich im Sommer, wenn Sonnencremes vor Verbrennungen schützen sollen? Führt das nicht dazu, dass wir weniger Vitamin D aufnehmen?

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.