Jump to content

JAK-Hemmer


Redaktion

JAK-Inhibitoren oder auch (JAK-Hemmer) sind Wirkstoffe, die ein Signal blockieren, das von der Oberfläche einer Zelle in den Zellkern geht. JAK steht dabei für Januskinase.

Ein JAK-Hemmer verhindert dabei nicht, dass ein Entzündungs-Botenstoff (zum Beispiel TNF-Alpha oder Interleukin) ausgeschüttet wird. In der Zelle kommt deren Signal sehr wohl an. Das lautet: „Bilde entzündungsfördernde Zytokine“. Die Enzyme, die in der Zelle diesen Auftrag ausführen sollen, sind die „Janus-Kinasen“ (JAK). Weil sie aber  vom Wirkstoff gehemmt werden, kommt es nicht zu den Entzündungen. Dabei ist es völlig unerheblich, mit welchem Botenstoff das Signal ursprünglich gesendet wurde.

Die Januskinase hat ihren Namen vom doppelköpfigen römischen Gott Janus, der als Wächter der Tore gilt.

Aliases
  • Januskinase-Hemmer
  • JAK-Inhibitoren

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.