Jump to content
Sign in to follow this  

Wie medizinische Daten in die Irre führen können


Claudia
  • Deutschlandfunk 12/19/2011

Es ist ein Kreuz mit der Statistik: Dass ein Medikament tatsächlich wirkt, gilt dann als bewiesen, wenn es "statistisch signifikant" besser abschneidet als ein Placebo. Dann kann ein Hersteller oder eine Forschergruppe sagen: "Unsere Studie hat gezeigt, Therapie XY wirkt." Doch bewahrt das vor Irrtümern und Irreführung? Ein Radio-Beitrag zum Nachhören.

Sign in to follow this  


User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.


×