Jump to content
Sign in to follow this  

Hautkrank vom Magenkeim


Redaktion
  • Berliner Morgenpost, 20.11.99 11/20/1999
Der Magenkeim Helicobacter pylori verursacht nicht nur Magen- und Zwölffingerdarm-Geschwüre, sondern kann auch an der Haut Schaden anrichten. Darauf weisen Untersuchungen von Dr. Beate Tebbe und Mitarbeitern im Universitätsklinikum Benjamin Franklin hin. Demnach kann der Keim hinter hartnäckigen Hauterkrankungen stecken. Wird er durch entsprechende medikamentöse Behandlung aus dem Körper verbannt, bessert sich auch der Hautzustand. Auch wenn eine Nesselsucht andere Ursachen haben kann, empfehlen die Steglitzer Ärzte, bei Vorliegen dieser Krankheit nach Helicobacter zu fahnden und ihn gegebenenfalls gezielt auszuschalten.
Sign in to follow this  


User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.


×