Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Daivobet Gel'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthritis
    • Psyche
    • Rechtliches und Soziales
  • Therapien
    • Medikamente, Mittel, Therapien
    • Äußerlich
    • Innerlich
  • Drumherum
    • Alternatives
    • Ernährung
    • Hautpflege
  • Klinik, Reha, Kur & Urlaub
    • Der Weg in die Klinik und zur Reha
    • Kliniken
    • Totes Meer
    • Erholung im Ausland
  • Community
    • Neue stellen sich vor
    • Gruppen
    • Suche Betroffene
    • Treffen und Fernsehtipps
    • Am Rande bemerkt
    • Hobbylobby
    • Private Kleinanzeigen
  • Experten-Forum
  • Berlin's Forum
  • Nordrhein-Westfalen's Forum
  • Bayern's Themen
  • Bremen und umzu's Forum
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • Baden-Württemberg's Forum
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Fragen und Tipps
  • Brandenburg's Forum
  • Rheinland-Pfalz's Forum
  • Mecklenburg Vorpommern's Themen
  • Niedersachsen's Forum
  • Österreich's Forum
  • Hamburg's Forum
  • Schweiz's Forum
  • Saarland's Forum
  • Sachsen-Anhalt's Forum
  • U25's Forum
  • Thüringen's Forum

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Termine
  • Berlin's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Termine
  • Brandenburg's Termine
  • Österreich's Termine
  • Hamburg's Termine
  • Saarland's Termine
  • Thüringen's Termine

Categories

  • Checklisten
  • Community
  • Expertenchats
  • Anderes
  • Bayern's Dateien

Marker Groups

There are no results to display.

competitions

  • Oktober 2019
  • Dezember 2019
  • Januar 2020
  • Februar 2020
  • März 2020

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 4 results

  1. Kringelblümchen

    Aloha in die Runde

    Hallo Ihr alle, nachdem ich schonmal 3 kleine Beträge geschrieben habe, wollte ich mich noch offiziell vorstellen Ich bin 36, habe seit meinem 19. Lebensjahr Pso, vor allem auf dem Kopf und in den Ohren, Arme, Schultern, Rücken, Beine... nur Hände, Füße und Nägel sind nicht betroffen, sag ich mal, und das Gesicht auch eigentlich nicht. (Glück gehabt!) Therapien hab ich schon einige durch, natürlich diverse Salben mit und ohne Cortison, Psorcutan, Salicylsäure-Lösung für den Kopf, UV-Kamm, Reha in Bad Bentheim... die letzten ca. 7 Jahre habe ich Fumaderm genommen, aber mich diesen Sommer entschieden, sie mal abzusetzen, da die Wirkung nur noch so lala war und die Nebenwirkungen dafür zwar nicht lebensbedrohlich, aber doch unangenehm waren: Flush, phasenweise täglich (bei 1 blauen täglich, auch mit Milch), mit unangenehmem Brennen im Magen, und im letzen Jahr (ca.) kam noch ein unerträglicher Juckreiz nach dem Duschen dazu. Seit ich die Fumis nicht mehr nehme, ist der weg. Die Reha (anno 2000) mit Sole/Schwefelbädern, UV-Bestrahlung und "Rundum-Betreuung" hat super geholfen, kann ich nur empfehlen. Derzeit habe ich Daivobet Gel für Kopf und Körper, und der Schub ist gut zurückgegangen. Schleiche das jetzt aus und hoffe, dass ich erstmal Ruhe habe, nur der Kopf wird wohl weiter behandelt werden müssen. Ich freue mich darauf, von Euren Erfahrungen mit diversen Medis/Therapien und der PSO allgemein zu lesen, und vielleicht kann ich dem einen oder der anderen ja auch mit meinen dienlich sein. Euch allen eine schöne Weihnachtszeit! Viele Grüße vom Kringelblümchen
  2. Waldfee

    Daivobet

    Daivobet früher und heute statt Enstilarschaum habe ich jetzt wieder das alte gute Daivobet für den Körper verschrieben bekommen. Früher war das eine Tube, heute in einer Plastik aufwendig integriert mit Applikator ( zum besseren Verteilen) und einer Kartusche. Für den Kopf habe ich extra eine gemischte Creme, die ich mit den Fingern drauf tragen muß. Da frage ich mich nach der Sinnhaftigkeit der Verschwendung von Plastik und der umständlichen Anwendung des neuen/alten Produktes Daivobet. Das Produkt wird in Irland hergestellt. LG Waldfee
  3. Hallo miteinander, ich habe einen Psoriasisbefall der Nägel. An den beiden Großen-Zeh-Nägeln und einem Fingernagel war/ist auch die Nagelwurzel betroffen. Ich hatte daher diese 3 Nägel erst mit Daivobet und später mit Daivobet Gel behandelt, dass heißt die Salbe, bzw. das flüssige Gel am Nagelwall aufgetragen. Ich stelle nun fest, dass diese drei Nägel stark verdünnt nachwachsen. Hängt das möglicher Weise mit dem Kortison (Betamethason) oder dem Calcipotriol in Daivobet zusammen? Kortison kann als Nebenwirkung auf der Haut eine Verdünnung (Atrophie) hervorrufen. Beim Nagelwachstum auch??
  4. Hallo Ihr Lieben, Ich bin relativ neu hier und bin echt so dankbar das ich dieses Seite beim Stöbern im Net gefunden habe. Ich leide erst relativ kurz (ca. 4 Monate) unter konstanten Schüben (hauptsächlich Handinnenflächen und vereinzelt Fingern) unter der pustulösen PSO. Mein Hausarzt vermutet nun auch noch die PSO Arthritis da ich auch sehr häufig Schmerzen in den Gelenken habe. Eine normale Schuppenflechte, also ohne Pusteln habe ich an verschiedenen Stellen...ebenfalls fängt ein Nagel an zu tüpfeln. Ich vermute mal die ganze Geschichte ist bei mir seinerzeit ausgebrochen, weil ich unter enormen psychischem Stress stand. Ich bin alleinerziehend und lebe in Trennung und denke das die daraus entstandenen Ängste & Sorgen einfach zuviel für mich waren. Aber wer weiß es letztlich schon. Mit Beginn der ersten Pusteln habe ich mich noch nicht so wirklich daran gestört ...als es dann immer schlimmer wurde muß ich gestehen, dass ich echt wahnsinnig geworden bin. Die Herde haben sich vergrößert, meine Hände sind angeschwollen,Dieser Juckreiz und dann nicht kratzen dürfen...schrecklich Es gab Tage der Hoffnung in denen sich alles in Richtung Besserung der Pusteln entwickelte und plötzlich am nächsten Morgen waren sie wieder da ...Aber das kennt ihr ja bestimmt alles und ich will auch nicht rumjammern und naja....mittlerweile habe ich diesen Zustand so häßlich er auch aussieht, weitestgehend akzeptiert. Seit 4 Wochen nehme ich ebenfalls Schüssler Salze , die auch erfolgreich die Herde etwas in ihrer Größe verändern. Auch meine Borrtesch Kapseln tun gutes dazu, dass sich meine Haut mittlerweile zwischen den schüben wieder etwas schneller regeneriert. Ich schmiere fleißig Daivobet und frage mich allerdings wozu?!? Wirklich helfen tut's mir nicht und nun habe ich auch gelesen dass man es bei der pustulösen Form nicht anwenden darf? Ist meine Hautärztin dann so schlecht informiert???? Nun bin ich auch auf Emu, Nachtkerzen und Co Öle im Net gestossen womit wir zu dem eigentlichem Grund meines Themas kommen ...sorry wenn ich darfür so ausgeholt habe Ich frage mich: Sollte ich dann das Daivobet Gel absetzen um nur natürlich zu behandeln? Nicht falsch verstehen ich glaube an das eine und das andere, und zuviel will ich auch nicht machen, aber eben auch nichts unversucht lassen. Das einzige was ich nicht weiß, kann ich damit was verkehrt machen, wenn ich beides nehme? Wirkt die Natur überhaupt im Zusammenspiel mit Cortison und Vitamin D3? Meine Hautärztin meint ich kann nach dem eincremen mit Daivobet ruhig normale Pflege anwenden. Mich würde in dem Zuge mal interessieren wie ihr alle die Pusteln behandelt? Ich freu mich auf eure hoffentlich zahlreichen Antworten und Erfahrungen Viele Grüße & schönes WE Anja
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.