Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Kortisonsalben'.

Recent Searches
  Dermovate 
  Lichttherapie 
Puva penis
Puva krebs
Kurkuma
Pusteln
  Zinksalbe Dialon 
Psoriasis
Drachenblut
Loopy


More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthritis
    • Psyche
    • Rechtliches und Soziales
  • Therapien
    • Medikamente, Mittel, Therapien
    • Äußerlich
    • Innerlich
  • Drumherum
    • Alternatives
    • Ernährung
    • Hautpflege
  • Klinik, Reha, Kur & Urlaub
    • Der Weg in die Klinik und zur Reha
    • Kliniken
    • Totes Meer
    • Erholung im Ausland
  • Community
    • Neue stellen sich vor
    • Gruppen
    • Suche Betroffene
    • Treffen, Termine, Fernsehtipps
    • Am Rande bemerkt
    • Hobbylobby
    • Private Kleinanzeigen
  • Experten-Forum
  • Berlin's Forum
  • Nordrhein-Westfalen's Forum
  • Bayern's Themen
  • Bremen und umzu's Forum
  • parapsioriasis en plaques's Themen
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • Baden-Württemberg's Themen
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Fragen und Tipps
  • Brandenburg's Forum
  • Rheinland-Pfalz's Forum
  • Mecklenburg Vorpommern's Themen
  • Niedersachsen's Forum
  • Österreich's Forum

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Termine
  • Berlin's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Termine

Categories

  • Unsere Community
  • Selbsthilfe

Categories

  • Checklisten
  • Community
  • Expertenchats
  • Anderes
  • Bayern's Dateien

Marker Groups

There are no results to display.

competitions

  • Oktober 2019
  • Dezember 2019

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. Dynamosun

    Einwirkzeit von Kortison

    Hallo wenn ich mir daivobet auf bertroffenen stellen schmiere wie lange braucht es zum einwirken bzw. Einziehen denn sobald ich ein tshirt darüber ziehe geht ja die ganze creme wieder ab also wie lange braucht es um einzuziehen oder soll ich die stellen in Folie packen
  2. Hallo zusammen, zunächst mal wünsche ich allen einen guten Start ins neue Jahr und natürlich viel Erfolg im Kampf gegen die Pso Ich bin schon häufiger auf der Suche nach Tips hier im Forum unterwegs gewesen und habe mich endlich mal dazu entschlossen, mich auch anzumelden. Psoriasis habe ich seit meiner Kindheit. Schlimm wurde es nach Windpocken und Scharlach, danach wurden alle Flecken zu Psoriasis. Damals war ich erst 7, grundsätzlich scheinen bei mir Infekte und Stress die Hauptauslöser für Schübe zu sein. Inzwischen bin ich 28 und stehe fest im Berufsleben, da wirkt sich das mitunter stark auf die Haut aus. Hauptsächliche behandele ich mit mit Salzbädern und (sehr dezent eingesetzt) Solarium, Calcipotriol und Cortison im Wechsel. Bei regelmäßiger Anwendung zeigen sich auch immer gute Erfolge, aber mit der Disziplin ist es manchmal so eine Sache... Vermutlich werde ich in nächster Zeit auch den Rat einer guten Homöopathin hier in der Nähe von FFM aufsuchen, in Kombination bei ihr auch einmal autogenes Training lernen, da das sicherlich ein gutes Ventil ist, um besser mit Stress umzugehen und an der eigenen Einstellung zu arbeiten. Zur Zeit überlegen mein Freund und ich, einen gemeinsamen Freund in Abu Dabhi zu besuchen und das mit einem Strandurlaub zu verbinden. Im Optimalfall finden wir ein gutes Hotel mit passendem Spa-Angebot - solltet Ihr Erfahrung haben, würde ich mich über Tips freuen! Genauso freue ich mich, hier mit Gleichgesinnten (klingt irgendwie positiver als "Leidensgenossen") Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen, sofern es sich ergibt! Vielen Dank für all Eure Anregungen, die sich hier finden, und schöne Grüße! Kerstin
  3. Hallo zusammen, ich habe seit 15 Jahren eine Psoriasis. Normalerweise nur an den Beinen, womit ich immer gut leben konnte. Im Mai diesem Jahres hatte ich sehr viel Stress im privatem, und meine Psoriasis ist explodiert am Rücken und an den Fingernägeln. Das mit den Nägeln ist echt schlimm, ist aber wieder auf dem Weg der Besserung. Ich trage dort Loceryl - Lack auf damit ich dort keinen Pilz noch oben drauf bekomme. Bei mir ging es von der Matrix an los, nach vorne hin. Und wächst jetzt langsam raus. Sieht zwar bescheidend aus, aber es gibt schlimmeres. Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Psorcutan hat mir gut geholfen eine Zeitlang. Aber nach 2 Tagen Anwendung hatte ich immer Übelkeit, so schlimm das ich immer ein paar Tage pausieren musste. Ich habe mich immer an die 30% Regel gehalten (bin Krankenpfleger), da ich selber weiß wie eine Psorcutan-Überdosis enden kann, ist nicht sehr schön...... Meine Hautärztin sagte auch das Psorcutan nicht ohne ist, und sie verschreibt es auch mittlerweile weniger als Cortison. In der nächsten Sprechstunden will Sie mir was neues verschreiben. Kennt jemand eine gute Alternative zum Psorcutan. Tabletten möchte ich nicht nehmen, die sind mir echt zu heftig für meine Beschwerden. Ich habe Plaques am Rücken, ohne Schuppung, aber mit Juckreiz. UV Therapie vertrage ich leider nicht (bekomme sofort Sonnenbrand). Ach ja....und wie lange kann ein Schub eigentlich anhalten? Danke für jede Antwort!
  4. Guest

    Daivonex/Daivobet

    Hallo, meine Hautärztin hat mir morgens Daivonex und abends Daivobet verschrieben. Hat jemand von euch schon einmal diese beiden Sachen so ausprobiert? Einen schönen Sonntag. Bluemchen28
  5. steve1

    Rückschlag durch Kortisonsalbe

    hey Ich muss das einfach mal Loswerden Ich bin M28 und habe seit knapp 8 Jahren PSO an den Beinen 10x10 cm flecken, seit knapp einem Jahr nehme ich Vitamin D und es ist zur gänze verschwunden nur noch braune Flecken. Jetzt wollte ich mal was testen und habe vor 6 Wochen ca wieder regelmässig jeden Tag am Abend Kortisionssalbe aufgetragen auf die alten Stellen. (Psorcutan 0.05mg Salbe) Und siehe da 4 Tage später hat es jucken und brennen anfagen wie sonst was und die Flecken sind wieder hervorgesprossen und schuppen auch fleißig wieder. Ich habe die salbe wieder abgesetzt und nach weiteren 2 Wochen waren die stellen wieder so wie vorher also braun ohne jucken ohne brennen. Ich fühle mich gerade ein bisschen von der Farmer Industrie verarscht und vermute das in den Salben PSO Förderne Wirkstoffe sind, weil mit den Kortisions Theraphien ist es nie besser geworden.. erst als ich damit aufgehört habe sind die Flecken verschwunden. Es gibt so viele Menschen mit PSO und mich würde es nicht wundern wenn man so weit ginge und die Krankheit einfach ausnutzt. Ich war echt stinksauer und ich nehme garantiert nie wieder eine Salbe die vom Arzt oder der Aphotheke kommt, nur noch viel Vitamin D und Sonne so oft ich kann. Das ist das Einzige was mir geholfen hat.
  6. huuma29

    Vorstellung

    Hallo in die Runde, seit nun ca. 25 Jahren ist mir bekannt, dass ich Schuppenflechte hab. Zu Beginn hab ich es auch mit Salben, Shampoos udgl. versucht - alles nicht geholfen. Einige Jahre später hab ich dann das erste Mal um eine Kur angesucht und war dann 2012 und dann auch nochmal 2014 in Bad Gleichenberg in der schönen Steiermark. Bin dort beide Male wieder "sauber" nach Hause gekommen und das blieb dann auch jeweils ca. ein Jahr so. Dann kamen die Plaques aber wieder. 2016 hab ich dann in Graz die priv. Hautärztin Dr. Ambros-Rudolph kennen gelernt und sie hat mich dann an Hr. Dr. Lunzer weiter empfohlen und auch sofort den Kontakt hergestellt. Er hat mich am nächsten Tag empfangen und gleich gemeint, ich sei einer jener vielen Fälle (nichts besonderes aber leicht zu therapieren) wo er genau weiß was zu tun ist. Aus persönlichen Gründen bin ich aber dann nach Wien übersiedelt und hab dann von Dr. Lunzer einen anderen Arzt, der auf seiner Wellenlänge ist, empfohlen bekommen und Hr. Dr. Gonda dann auch gleich aufgesucht. Er hat in diesem Bereich bereits auch eine große Erfahrung und hat nahezu das gleiche gesagt - wow, ich fühlte mich gleich in guten Händen. Einige Blutuntersuchungen später hab ich dann mit Cosentyx beginnen können und seit mehr als einem Jahr bin ich frei von überflüssigen Schuppen und das ganz ohne Nebenwirkungen. Auch die Nägel haben sich sehr stark normalisiert. Sofern sich bei mir nichts ändert/verschlechtert, werd ich nach Möglichkeit dabei bleiben!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.