Jump to content
mullemaus1977

Kur ST.PETER ORDING verschoben

Recommended Posts

mullemaus1977

Guten morgen ihr alle....

Auch wenn ich euch so ein bißchen auf den Geißt gehe habe gestern die Nachricht bekommen das die REHA um 3 bis4 Wochen verschoben wurde da zuviele Verlängerungen sind . Also fahre ich nun erst ende Oktober habt ihr das schon mal erlebt das eine REHA so lange verschoben wird und war von euch schon mal jemand Oktober/ November an der Nordsee? Hat das denn überhaupt einen Sinn bei der Witterung sich an der Nordsee aufzuhalten? :confused:Und ist vieleicht von euch auch jemand zu der Zeit da?:mad:

Es grüßt Mullemaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lupinchen
Guten morgen ihr alle....

Auch wenn ich euch so ein bißchen auf den Geißt gehe habe gestern die Nachricht bekommen das die REHA um 3 bis4 Wochen verschoben wurde da zuviele Verlängerungen sind . Also fahre ich nun erst ende Oktober habt ihr das schon mal erlebt das eine REHA so lange verschoben wird und war von euch schon mal jemand Oktober/ November an der Nordsee? Hat das denn überhaupt einen Sinn bei der Witterung sich an der Nordsee aufzuhalten? :confused:Und ist vieleicht von euch auch jemand zu der Zeit da?:mad:

Es grüßt Mullemaus

Also ich denke dieses Problem haben viele Kliniken, ist ja auch nicht kalkulierbar so eine Verlängerung. Da die Therapie überwiegend in der Klinik stattfindet, zumindest bei der PSO+PSA ist die Jahreszeit eigendlich egal. Natürlich ist es kälter und wer auf Kälte bei PSA negativ reagiert, sollte eher im Inland "kuren". Da St. Peter-O. überwiegend ein Sommer-Urlaubsort ist, ausser für die ganz Harten, sind leider ab Herbst die meisten Lokale und Läden geschlossen. Ich denke aber die Insider dort wissen noch wo was los ist. An der Küste kann es oft schöneres Wetter im Herbst/Winter geben als woanders. Zudem hat die Klinik ein supertolles Schwimmbad, dass auch ausserhalb der Therapien genutzt werden kann.

Viel Erfolg

Gruß Anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Purzeloase

Hallo

ich habe meine Reha im Juni genehmigt bekommen. Anreise nach St. Peter Ording voraussichtlich 45 KW = Anfang November. Mal sehen ob die mich auch noch mal verschieben,.

Gruß Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Purzeloase

Hallo

es ist nicht zu fassen. Meine Kur wurde jetzt zum zweitenmal um ""erstmal"" eine Woche verschoben.:mad:

Gruß

Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Purzeloase

Hallo,

die Reha ist jetzt in die 49 KW also Anfang Dezember verschoben worden.

Das heißt also über Weihnachten. Kann nur jedem empfehlen seine Reha gleich Anfang des Jahres zu beantragen, damit es nicht wie bei mir Weihnachten wird.

Gruß

Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Annika0406

Hallo, ich war letztes Jahr in Sankt Peter Ording den ganzen Oktober zur Reha, ich hatte herrliches Wetter! Und es ist noch genug los, alleine das Meer und der Strand....und die Klinik ist echt ok!

Verschoben wurde es bei mir um 3 Wochen nach hinten und dann wieder eine Woche nach vorn...

Aber vor allem hat es mir sehr viel gesundheitlich gebracht!

LG annika

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Hallo,

die Reha ist jetzt in die 49 KW also Anfang Dezember verschoben worden.

Das heißt also über Weihnachten. Kann nur jedem empfehlen seine Reha gleich Anfang des Jahres zu beantragen, damit es nicht wie bei mir Weihnachten wird.

Gruß

Annette

....also diese Probleme hatte ich noch nie, weder in BB noch jetzt für die Tomesa. Die Bewilligung hat diesmal eine wenig länger gedauert (sonst 10-14 Tage), aber das lag auch ein wenig an meinem Dok. der sich 2 Wo. Zeit gelassen hat die Unterlagen an die RV zu senden. Ansonsten dürfte 1/4 Jahr Vorbereitungszeit reichen. Am besten fragt man zwischendurch bei der Klinik einmal nach wie die Lage so ist. Die Seebäder haben natürlich den Nachteil das sie im Sommer sehr beliebt sind und bis die Verlängerungen dann weg sind kann es dann sicher auch mal Okt./Nov. werden. Über Weihnachten/Sylvester würde ich meine Reha nicht durchführen. Im Herbst/Winter ist es in St. Peter eh schon oede, aber dann noch über die Feiertage..... Falls es kalt und sonnig wird, evtl. sogar mit Schnee, ist es für "Inländer" sicher interessant.

Aber wenn es einem schlecht geht ist wohl jeder Termin recht, nur dürften dann nur wenige Pat. dort sein und Termine an den Feiertagen gibt es dann wohl nur begrenzt. Kann aber auch Vorteile haben , denn die Therapeuten haben dann mehr Zeit für einen.

Viel Erfolg trotzdem;)

Gruß Anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Purzeloase

Hallo

die Bewilligung meiner Reha hat nur 10 Tage gedauert. Sie wurde mir am 22. Juni bewilligt. Und dann so lange warten, die wollen doch nur Ihr Haus über Weihnachten voll haben . Da wiiiilllll ich aber nnnniiiicccchhhttt!!!!!!!!!

Gruß

Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Hallo

die Bewilligung meiner Reha hat nur 10 Tage gedauert. Sie wurde mir am 22. Juni bewilligt. Und dann so lange warten, die wollen doch nur Ihr Haus über Weihnachten voll haben . Da wiiiilllll ich aber nnnniiiicccchhhttt!!!!!!!!!

Gruß

Annette

...recht hast Du. Verschiebe es selber wenn es Dir nicht passt, denn sich wohlfühlen ist für eine Reha wichtig. Kläre ggf. mit der RV ob Du auch noch im Januar fahren kannst. Ich habe noch nie gehört, dass jemand solange auf einen Termin warten musste, ausser von 20 Jahren. Das ist denke ich auch nicht normal. Ich wäre dann, wenn sich kein Termin ergeben hätte, lieber woanders hin gefahren. Du hast freie Klinikwahl!

Gruß Anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Purzeloase

Hallo

die Reha kann ich leider nicht mehr ohne die Zustimmung der RV verschieben, aber ich habe der RV einen Brief um Aufschub geschrieben. Da die RV bei der Genehmigung sehr schnell war, hoffe ich auf einen schnellen Bescheid.

Ich hätte einfach eine andere Klinik auswählen können, dass wußte ich nicht.

Bei der Nachfrage in der Reha Klinik warum ich erst so spät einen Termin bekomme, die Klinik ist immer sehr voll und bei mir ist die PSO nur Nebendiagnose. Ich habe die Reha wegen 1. Innere und 2. wegen PSO bekommen. Fand ich ja auch gut das die gleich alles behandeln wollen, nur PSO habe ich trotzdem. Ich hoffe jetzt halt das ich nächstes Jahr die Reha antreten kann, meine Pso - Schübe fangen immer im Frühjahr an. Im Winter klingt sie immer auf ein erträgliches Maß ab.

Schöne Grüße

Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
Hallo

die Reha kann ich leider nicht mehr ohne die Zustimmung der RV verschieben, aber ich habe der RV einen Brief um Aufschub geschrieben. Da die RV bei der Genehmigung sehr schnell war, hoffe ich auf einen schnellen Bescheid.

Ich hätte einfach eine andere Klinik auswählen können, dass wußte ich nicht.

Bei der Nachfrage in der Reha Klinik warum ich erst so spät einen Termin bekomme, die Klinik ist immer sehr voll und bei mir ist die PSO nur Nebendiagnose. Ich habe die Reha wegen 1. Innere und 2. wegen PSO bekommen. Fand ich ja auch gut das die gleich alles behandeln wollen, nur PSO habe ich trotzdem. Ich hoffe jetzt halt das ich nächstes Jahr die Reha antreten kann, meine Pso - Schübe fangen immer im Frühjahr an. Im Winter klingt sie immer auf ein erträgliches Maß ab.

Schöne Grüße

Annette

...dann bist Du sicher nicht in der Rehaklinik I!, oder? Evtl. dann in der Klinik goldener Schlüssel:confused: o.so ä.?

Gruß Anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Purzeloase

Hallo,

doch Reha- Klinikum Klinik I. Ich hätte halt von Anfanf an für einen früheren Termin kämpfen sollen. Aus verschiedenen Gründen war ich damals aber nicht in der Lage dazu.

Gruß Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Purzeloase

Hallo

Die RV hat eine Verlängerung in den März genehmigt. Vorher war mal wieder in der Reha KLinik kein Termin frei.

Für mich ist das jetzt ein sehr guter Termin, im Frühjahr blühen die Schuppen immer richtig auf und ich hoffe das durch die Reha zu verhindern.

Gruß

Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Bonsay01
      By Bonsay01
      Hallo alle zusammen,
      mein Name ist Ralf ich leide an Psoriasis Vulgaris und habe eine Akuteinweisung für den 27.08.2009 in das Krankenhaus Norderney. meine Frage ist nun ,hat da schon jemand Erfahrung,kennt wer das Krankenhaus und die Abläufe dort,Sportangebot,Behandlung ,Ausgehzeit,Freizeit etc. wäre für einen Ausführlichen Bericht äußerst danbar.
      Viele Grüße
      ralf
    • Eulchen
      By Eulchen
      ...
      Auch ich bin neu hier. Ich bin 41 Jahre und bei mir ist die PSO vor einem Jahr aufgrund eines Verlustes in der Familie ausgebrochen; leide auch seit guten 1 1/2 Jahren an Depressionen. 
      Ich bin noch nicht so erfahren mit der Krankheit wie die meisten hier, bin daher auch noch sehr "sprunghaft", was das lesen von Berichten, Artikeln usw. angeht. Im Moment strengt mich das auch etwas an, da ich generell ein Mensch bin, der sich erkundigen möchte, was mit einem selbst los ist, es jedoch einfach sehr umfangreich ist und ich nicht weiss, wo ich anfangen soll.
      Besucht habe ich bereits 2 Dermatologen, welches leider ein totaler Reinfall war. Eine Kur hat leider nicht den erhofften Erfolg gebracht und nun werde ich in den nächsten Tagen den nächsten Dermatologen aufsuchen. Ich würde mich sehr gerne darauf vorbereiten, weiss jedoch nicht, worauf ich achten sollte; wie ich einen guten Dermatologen bei diesem Krankheitsbild erkenne. Vielleicht könnt Ihr mir Tipps geben. Auch war ich bereits bei einem Rheumatologen. 
      Ich würde mich über Antworten sehr freuen. Bis dahin wünsche ich Euch noch einen schönen Restsonntag
      Viele Grüsse
      Eulchen
    • Meerjungfrau968
      By Meerjungfrau968
      Hallo zusammen,
      nachdem ich von vor ca. einem Jahr mein Passwort nicht mehr hatte, habe ich mir ein neues geben lassen.
      Mein letzter Beitrag, nachdem meine Kopf- Pso wieder sehr schlimm gewesen war, macht mir Mut, dass es immer wieder mal
      Strecken gibt, wo man nicht so arg zu kämpfen hat.
      Tragischerweise ist dieses Jahr mein Hautarzt gestorben, ganz plötzlich in der Mittagspause. Da ich mit der Pso schon jahrelang bei ihm war, war es für mich auch ein großer persönlicher Verlust.
      Wie geht es jetzt weiter?
      Nach dem ersten Schock erfuhr ich, dass die Witwe die Ärztezulassung nicht etwa an seinen Partner von der Gemeinschaftspraxis verkauft hat, sondern an einen anderen Hautarzt in der Stadt. Bis dato wußte ich gar nicht, dass man Ärztezulassungen überhaupt verkaufen/ vererben kann :-!
      Urplötzlich werde ich ganz anders behandelt, als vorher. Wegen dem Fumaderm, das ich nun schon genau so lange nehme,
      wie ich meinen Hautarzt kenne, wird auf einmal voll das Geschiß gemacht (vermutlich wegen dem Kostenpunkt). Auch die Blutentnahmen sollen auf einmal viel häufiger stattfinden, obwohl die quartalsmäßigen immer i.O. waren. Man spielt sich meiner Meinung nach da sehr auf.
      Und einen Kurantrag wollte ich nach 6 Jahren auch ganz gerne mal wieder stellen, wo ich jetzt bei einem neuen Arzt i-wie Bedenken habe (es liegt aber die original dicke Karteikarte vor).
      Mein Hautarzt war so was von voll in Ordnung und hatte Vertrauen zu mir, dass er sagte, ich könne mit der Dosis auch ein bißchen spielen.
      Vermute mal, dass die Pso vll. auch deswegen wieder sehr viel schlimmer geworden ist, weil mir dieser Rückhalt fehlt.
      Hoffe hier wieder etwas Rückhalt zu finden.
      LG Meerjungfrau
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.