Jump to content
Guest Birilig

Wirbel um Salbe gegen Neurodermitis

Recommended Posts


WILL

Mal ne Frage:Willst Du irgend jemanden verarschen oder interessierst Du Dich nicht für andere Threads ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
123

Haha - so langsam wird man sogar beim Spiegel wach:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,657070,00.html

Putzig finde ich, dass dort immer sofort auf den irren Hype mit schlecht recherchierten und kritiklosen Artikeln aufgesprungen wird und dann beim zurückrudern ein "auch der Spiegel berichtete" - mit dem "hey - was können wir dafür, die anderen haben's doch auch geschrieben, warum sollten wir besser sein?" mitschwingend...

BTW: Das Bild zum Artikel ist mit der Posriasis-Netz Quelle versehen aber der Hinweis, dass hier quasi sofort dier lahme Werbebeitrag durchschaut und quasi aufgedeckt wurde, der fehlt ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antje
Haha - so langsam wird man sogar beim Spiegel wach:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,657070,00.html

Putzig finde ich, dass dort immer sofort auf den irren Hype mit schlecht recherchierten und kritiklosen Artikeln aufgesprungen wird und dann beim zurückrudern ein "auch der Spiegel berichtete" - mit dem "hey - was können wir dafür, die anderen haben's doch auch geschrieben, warum sollten wir besser sein?" mitschwingend...

Ja, das ist wahr. Das passiert so oft beim Spiegel und vermutlich auch bei anderen, dass ich mein Leseverhalten schon dahingehend angepasst habe: erstmal die neue Info aufnehmen und dann drei Tage warten bis ein einigermaßen reflektierter Artikel dazu kommt. Online-Nachrichtenmedien haben es aber auch wirklich schwer - einerseits sollen sie durch Superlative die Leser anlocken, andererseits sollen sie glaubhaft sein.

Viele Grüße

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites
123
Ja, das ist wahr. Das passiert so oft beim Spiegel und vermutlich auch bei anderen, dass ich mein Leseverhalten schon dahingehend angepasst habe: erstmal die neue Info aufnehmen und dann drei Tage warten bis ein einigermaßen reflektierter Artikel dazu kommt. Online-Nachrichtenmedien haben es aber auch wirklich schwer - einerseits sollen sie durch Superlative die Leser anlocken, andererseits sollen sie glaubhaft sein.

Viele Grüße

Antje

Ist schon eine Zwickmühle aber ob die Annäherung an BILD dem SPON (Spiegel Online) wirklich hilft? Zumindest unter dem schönen Begriff "Qualitätsjournalismus" mag man die Online-Ausgabe schon lange nicht mehr fassen. Leider.

Ich lese online zunehmend gern die NYT ;-) - die hätte ich gern im Sonntags-Abo...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antje

Ich lese online zunehmend gern die NYT ;-) - die hätte ich gern im Sonntags-Abo...

Das ist nicht unbedingt vergleichbar, aber wenn es um internationale Ereignisse geht, ist der Perspektivenwechsel bestimmt nicht schlecht. Wahrscheinlich sollte man generell mehr Abwechslung in seine Informationsquellen bringen. Aber die liebe Zeit .... :)

Viele Grüße

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites
ach-was

Ich habe die TV Sendung gesehen und als betrffener, der sich 50 Jahre mit der Psoriasis rumschleppt, finde ich es unerträglich, was die Pharmaindustrie macht. Aber so ganz verstehen kann ich auch nicht, DAs man diese Salbe nicht als einfache Creme produziert hat. Es hätte sich sicher herumgesprochen, das sie gegen Psoriasis hilft und wäre eben auch gekauft worden. In eine Kur im Bayerischen, erzählte mir ein Maseur von einer Creme, die ein Heilpraktiker in seiner Umgebeung produziert. Aber hier in Berlin kannte kei´ne Apotheke dieses Mittel.

Ja da , wo es für die Pharma Konkurenz gibt, wird geblockt. Leider.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marko
Ich habe die TV Sendung gesehen und als betrffener, der sich 50 Jahre mit der Psoriasis rumschleppt, finde ich es unerträglich, was die Pharmaindustrie macht.

Dir ist schon klar, daß die Sendung die Salbe aus Werbegründen in den Himmel gelobt hat?

Gruß,

Marko

Share this post


Link to post
Share on other sites
kruemel

Ich sage eines voraus, _wenn_ diese Salbe wirkt, dann wird sie eine eventuell gute Salbe unter vielen anderen sein, mehr nicht, nicht weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ande71
Ich sage eines voraus, _wenn_ diese Salbe wirkt, dann wird sie eine eventuell gute Salbe unter vielen anderen sein, mehr nicht, nicht weniger.

Wahrscheinlich richtig!

Und vormachen sollten wir uns auch nichts!

Setzt man sie ab, blühen wir wie immer!

Vorteilhaft wäre es natürlich auch, wenn sie von der Konsistenz so beschaffen wäre, dass sie nicht so stark rückfettend ist, dass man im Alltag dadurch beeinträchtigt ist. Sondern das man auch eingecremt zum Beispiel zur Arbeit kann. Wenn ich mich eincreme und rumlaufe wie eine Fettkartusche, dann nutzt mir das wenig. Dann ist sowohl die Lebensqualität eingeschränkt, und je nachdem wo ich arbeite, die Arbeitsfähigkeit auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ach-was
Dir ist schon klar, daß die Sendung die Salbe aus Werbegründen in den Himmel gelobt hat?

Gruß,

Marko

Ich kann dazu nur sagen, das es gut tut, wenn Medien etwas wirkungsvoll darstellen. Sonst ist sowieso alles in den Medien überzogen Sensationshasche<). Aber wir Betroffenen nehmen jeden Strohhalm, wenn es denn einigermaßen hilft. Zuviel mußte ich schon über mich ergehen lassen. Nun nehme ich Fumaderm, was bekanntlich das Autoimmunsystem herunter drückt. Ob das gut ist??????????

Share this post


Link to post
Share on other sites
Maxi96

Hallo

Ich habe am Mittwoch erstmals von dieser Salbe gelesen.

Im Berliner Kurier stand:

Die sanfte Creme gegen Neurodermitis- Pharmakonzerne hatten sie lange

verhindert.

Prof. Peter Altmeyer machte die ersten Studien

Diese Creme, die auch bei Psoriasis helfen soll ist lt. Zeitung

ab dem 15. bzw. 16. November in der Apotheke erhältlich.

Der Beitrag hat mir wieder Hoffnung gemacht, obwohl ich skeptisch bin.

Am Samstag, 24.10.09 habe ich zufällig den Film im Phönix gesehen,

es klingt sehr glaubwürdig!

Bei der Geld-Profitgier in unserer Zeit, kann ich mir das durchaus vorstellen.

Denn die Konzerne wollen nicht heilen, sondern lindern. Würden sie heilen,

dann hätten sie Umsatzeinbrüche bis zur Pleite. Ob Regividerm heilen kann

werden wir sehen, ausprobieren kann man es. Mehr Schaden als die bisherigen

Salben wird es sicherlich auch nicht. Vom Preis liegt diese Creme auch deutlich unter den von mir bisher verwendeten Crems. Vergleich:

Colcipotriol 120g Salbe 74,55 €

Colcipotriol 120g Creme 44,80 €

Psorcutan Beta 120g Cortisonhaltig 126,57

Regividerm 100g 28,85 €

Die Kasse zahlt natürlich nur das teure Medikament!

Wirklich geholfen hatten die Kassenmedik. mir bisher nicht!

Und, seit einiger Zeit spritze ich mir Humira, was noch teurer ist.

Zwei Spritzen (Monatsdosis) kosten ca. 1950,00 €.

Was auch gegen Psoriasis Athritis u.a. helfen soll.

Die gleiche Zeitung bringt in ihre Samstagsausgabe eine Warnung vor

vielen Nebenwirkungen von Regividerm. Vielleicht gab es eine kleine

Spende von einem Pharmakonzern. Jedenfalls wird der Arzt von einem

solchen bezahlt...

Die Reaktion des DBP wundert mich nicht, sicherlich erhält dieser Bund

auch fin. Mittel der Pharmaindustrie...

Jedenfalls werde ich es ausprobieren und sicherlich auch jeder

andere Leidensgefährte der die Schnauze voll hat.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
ach-was

In der Sendung hieß es, das der Erfinder die Patente noch zurückholen will ect. und plötzlich gibt es diese Salbe; alles doch nur ein PR-Gag.

Aber was habe ich nicht alles schon ausprobiert ohne Erfolg und 28,85 € sind nich soviel, als das man dies nicht ausprobieren möchte. Am Montag bin ich bei meinem Hausarzt und werde dies mit ihm besprechen, mal sehen, was er davon hält.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Claudia
      By Claudia
      Liebe Leser
      heute, gleich, um 20.15 Uhr läuft im Regionalsender rbb in "Quivive" ein Bericht über die Salbe Regividerm (und den Medienrummel drumherum vermutlich auch).
      http://www.rbb-online.de/quivive/naechste_sendung/index.html
      Gruß
      Claudia
    • demwahnsinnnahe
      By demwahnsinnnahe
      Hallo an alle Leidensbrüder und Schwestern,
      ich hab meine Schuppe seit dem 16. Lebensjahr,immerhin schon 32 jahre und hab mich eigentlich immer noch nicht an sie gewöhnt.Der Verlauf ist von Jahr zu Jahr immer übler geworden und mein Benutzernahme sagt eigentlich alles aus. Das einzig positive an der Sache ist,das ich eine Partnerin an der Seite habe,die das alles voll und ganz tolleriert. Sie ist selbst Krankenschwester und baut mich in Depri-Phasen immer wieder auf. Mittlerweile schätze ich die befallene Fläche(fast alle Körperregionen ) auf ca. 50 % ein. Die ersten 10 Jahre lief alles über Klinikaufenthalte bis zu 3x im Jahr jeweils 5-6 Wochen mit konventioneller Dithranol-Behandlung. Später kamen PUFA , Salzwasser, Fumaderm, Neotigason und zuletzt dann Raptiva-Behandlung dazu. Alle internen Behandlungen brachten bei mir Null-Reaktionen. Das einzige was den Zustand halbwegs erträglich macht sind Cortisonsalben wie z.Bsp. Jellin. 1991 war ich für 4 Wochen in Israel am TM ,fast geheilt aber nach ca. 2 Monaten wieder mit vollem Befall.Mittlerweile ist meine behandelnde Ärztin genau so ratlos wie ich. Ich bin beruflich selbstständig, also auch privat versichert. Meine Frage: Habe gestern im ZDF den Beitrag über Revigiderm gesehen. Gibt es jemand der diese Salbe schon ausprobiert hat und wie kommt man an das Zeug ran?
      MfG Uwe
    • Guest Birilig
      By Guest Birilig
      Das Schweizer Unternehmen Mavena Health Care will die Vitamin-B12-haltige Salbe Revigiderm bald in Deutschland vertreiben. In Apotheken könne die Salbe schon vorbestellt werden, wie BR online berichtet. Die Salbe soll bei Neurodermitis und Psoriasis lindernd wirken. mehr »
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.