Jump to content
Guest happyman

Vier Tester des (Original) Regividerm berichten hier

Recommended Posts

Guest happyman

Hallo ihr Leser

Das Psoriasis-Netz bekam einige Proben Regividerm. Was damit machen war die Frage, die schnell beantwortet werden konnte.

Der Riesenrummel um die Megapowerwundersalbe macht ja eine mächtige Welle. An der Welle vorbei werden vier Menschen aus dem Forum ausprobieren und berichten. Ich denke dass die vier objektiv urteilen und darstellen werden. Klar ist die objektive Darstellung immer nur mit subjektiven Eindrücken verbunden, doch ist es auch vielleicht eine gemeinsame Erfahrung, die allen Lesern bessere Infos geben könnte.

Die vier sind 3 Mädels und ein Kerl. Antje, Barb, Matjes und ich werden schmieren und berichten.

Noch ist die Salbe nicht bei uns eingetroffen, aber Claudia hat geäußert dass sie heute abschickt. Wahrscheinlich also werden wir ab morgen das Schmiermittel verfügbar haben.

Mein Startzustand sieht wie folgt aus:

Wenig Psoriaisis Vulgaris mit ein wenig Inversa in den Achseln. Betroffen sind beide Ellbogen, rechtes Knie, beide Achselhöhlen, die Analfalte und seit kurzem wieder leicht der Genitalbereich, der mir seit Totem Meer bis jetzt halbwegs Ruhe ließ. Behandlung medizinischer Art gibt es bei mir derzeit keine und ich schmiere nur Pflegecreme (Cetaphil)

Nen Gruß

Wolfgang

Edited by happyman

Share this post


Link to post
Share on other sites

kuzg1

Hallo und guten Abend Wolfgang!

Klasse, das ihr Euch als Testpersonen zur Verfügung stellt und über Eure Erfahrungen berichten werdet.

Eine Frage habe ich zu Deiner Überschrift.

Du schreibst da in Klammern *Original*.

Ist das das Originalprodukt von Mavena, so wie ich es aus der Apotheke erhalten habe, oder handelt es sich nun um das Originalprodukt aus der Fernsehsendung?

Lieben Gruß und ganz viel Erfolg wünsch ich Euch

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest happyman
..Eine Frage habe ich zu Deiner Überschrift.

Du schreibst da in Klammern *Original*.

Ist das das Originalprodukt von Mavena, so wie ich es aus der Apotheke erhalten habe, oder handelt es sich nun um das Originalprodukt aus der Fernsehsendung?

...

Hallo Uli

Was auf uns zukommt weiß ich noch nicht, denn heute hatte ich noch nichts im Kasten. Ich weiß bislang die Aussage von der werten Betreiberin des Forums: "Wir haben Regividerm erhalten".

Drum heisst mein (Original) so, weil klargestellt sein soll dass es kein Nachbau ist. Aufspringer und Geldmachenwoller gibt es ja schon :(

Ob der ganze Rummel sein Geld wert ist wird sich noch zeigen, meine ich.

Nen Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ankhankh

Hallo Wolfgang,

ich finds super, dass ihr als anerkannte Forum-Grössen diesen Test macht. Auch ein eigener Thread macht da sind, da der andere schon so voll ist.

Zu dem Test hab ich noch ein paar Fragen: Nach welchen Kriterien werdet ihr eure Behandlung bewerten? Schmiert ihr immer gleich alles ein, oder so halb/halb um einen Vergleich zu haben?

Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie es euch bei der Anwendung geht. Meine eigenen Erfahrungen konnte ich ja schon machen, aber wer die Pso schon länger persönlich kennt der weiss, dass es kaum allgemeingültige Aussagen zu dem Thema gibt.

Gruß!

Share this post


Link to post
Share on other sites
tamma

Hallo ihr vier wagemutigen Recken :(

ich finde es wirklich gut, dass ihr versuchen wollt, so objektiv wie möglich zu testen und dann öffentlich zu berichten.

Denke, das hilft hinsichtlich der Einschätzung von Regividingsbums am besten.

Nur noch eine Frage, wie dokumentiert ihr den Behandlungser- oder misserfolg?

Habt ihr Fotos von den Stellen, die ihr behandeln wollt, gemacht?

Lassen sich diese Stellen vielleicht auch in ihrer Größe vermessen?

(öhm, schon sind es 3 Fragen geworden :) na, ja...)

Vielleicht wäre eine Art "Checkliste", die ihr regelmäßig abhakt, hilfreich:

z.B. Stelle, li. Ellenbogen, juckt: - sehr - mittel - wenig - gar nicht etc.

(Natürlich zwingt Euch niemanden, diese Liste zu veröffentlichen *pfeif*;))

Aber so wie ich euch alte Hasen einschätze, seid ihr schon viel früher auf noch viel bessere Möglichkeiten gekommen als ich, stimmts?? :P:D

Wünsch euch viel Spaß beim Schmieren und viel Erfolg

lg Tamma

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antje

Aber so wie ich euch alte Hasen einschätze, seid ihr schon viel früher auf noch viel bessere Möglichkeiten gekommen als ich, stimmts?? :):D

Oh ja, klar ... :confused::(

Ich werde eine Stelle fotografieren und diese dann so lange mit Regividerm bearbeiten bis die Tube alle ist. Am Ende werde ich ja sehen, was es gebracht hat. Wenn sich etwas getan hat, stelle ich die Fotos rein.

Ich habe meine Legalon-Therapie gleich wieder unterbrochen als die Anfrage kam, ob ich mitmache. Eine Besserung war noch nicht zu sehen. Ansonsten mache ich nichts und ich nehme auch keine Medikamente gegen Pso. Ab und zu ein bisschen Lotion drauf und gut ist.

Über Regividerm weiß ich ehrlich gesagt nichts. Die Threads habe ich kaum gelesen, da mich der hype nur wenig interessiert. Genausowenig interessiert mich die Salbe selbst. Vielleicht eine ganz gute Voraussetzung? Ich erwarte jedenfalls nichts.

Liebe Grüße

Testkarnickel Antje ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest happyman

Ich habe schon alle Stellen fotografiert. Ob ich die in den Boxershorts herbringe muss ich mir noch überlegen.

Für meinen Teil werde ich berichten wie es meine Zeit erlaubt und ich werde alle Stellen schmieren bis die "Wundercreme" verbraucht ist.

Wir vier haben verabredet hier an dieser Stelle zu posten. Wer wie wann berichtet ist nicht vereinbart. Muss aber auch nicht sein dass man alle Eventualitäten des Lebens plant. Lasst euch also ein wenig überraschen :(

Noch aber habe ich kein Schmiermittel erhalten. Claudia hat mir mitgeteilt dass es auf dem Weg ist. Mal sehen was die Post morgen beschert.

Nen Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Wie Happy schon schrieb, Regi in der Tube ist noch nicht eingetroffen. Morgen werde ich mal eine Hand (pustulosa) fotografieren. Mal sehen, ob noch ein Ellbogen (vulgaris) dazu kommt.

Ich nehme seit April 2008 Humira. Meine Gelenke haben auf die Therapie gut angesprochen, die Haut nicht so gut, aber die Pustelige ist ja eine hartnäckige Tante. Zeitweilige Schübe kamen immer mal vor, besonders wenn ich mir mal wieder eine Erkältung geholt hatte. Hände und Füße habe ich dann mit Daivobet behandelt.

Regividerm teste ich gern an den Händen, um zu sehen, ob sie dort wirkt. Bei den Füßen bin ich eher vorsichtig. Solange sie mich tragen und mir erlauben, Schuhe anzuziehen, störe ich sie ungern.

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Bei mir ist die Salbe auch noch nicht eingetroffen.

Bei mir sind die Unterschenkel grad wieder knallrot, jucken und spannen.

Nehme ja auch schon seit einiger Zeit Humira, den Gelenken geht es dabei gut, nur die Haut will nicht mehr so.

Werde die Salbe am linken Unterschenkel testen und vergleichen.

LG Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
susanne1972

Find ich gut...das Ihr die Salbe testen wollt! und bin schon sehr gespannt auf Eure Erfahrungen und Berichte.

Liebe Grüße,

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites
maisi

Hallo ihr 4 Wagemutigen,

so wie ich das mittlerweile mit verfolge hat R. ja hier im Forum noch nicht wirklich jemanden geholfen. Daher "Wagemutige" , weil ihr dadurch ja auch eine Verschlimmerung in Kauf nehmen würdet.

Ich kann nur berichten das meine Haut auf R. furchtbar geschuppt hat und nach ca. 3 Wochen Anwendung nicht den Hauch einer Besserung brachte. Meine Haut reagierte eigentlich genau so, wie Kuzg es in seinem Blog Teil III beschrieb. Allerdings habe ich auch zwischendurch Pflegecreme benutzt (Cetaphil).

Nun habe ich seit 2 Tagen wieder alt bewährtes genommen, aus meiner homöopathischen Trickkiste und die Stellen leuchten wenigstens tagsüber nicht mehr wie rote Glühbirnen. Da meine Arbeitsbekleidung kurzärmelig und weiß ist, kamen die natürlich immer besonders zur Geltung;):(;)

Nun gut, heute werde ich abwechselnd B12 und meine Naturtinktur drauftupfen und schauen ob das eine Mittelweg für mich wird. Hauptsache kein Cortison.

@ eure Inversastellen: Versucht an den Inversastellen erst eine kleine Stellen zu behandeln. Bei mir wurde alles feuerrot, hat genäßt, gespannt und insgesamt nur schlimmer "aua":ähäm

Schönen Tag Euch zusammen

Maisi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest happyman

Heute hat mich die Post erreicht.

Ich finde darin 2mal 100 Gramm Regividerm.

Laut Beipack ist der Hersteller Regeneratio Pharma, Remscheid. Der Vertrieb erfolgt laut Beipack über Mavena Schweiz und Mavena Deutschland.

Zusammengefasst sagt die beiliegende Information:

  • Keine Anwendung bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Cyanocobalamin (Vitamin B12)
  • Anwendung im Bereich offener Wunden oder bakterieller Hautentzündungen nur mit größeren Zeitabständen und in geringeren Mengen
  • Während Schwangerschaft und Stillzeit soll man den Arzt befragen, da noch keine ausreichende Erfahrung vorliegt. Es soll kein Auftrag auf die stillende Brust erfolgen.
  • Wenn Reizungen auftreten soll man zunächst davon ausgehen dass eine Überempfindlichkeit vorliegen könnte und einen Arzt konsultieren.
  • Regividerm soll nicht am Auge aufgetragen werden.
  • Wecheslwirkungen mit anderen Mitteln sind nicht bekannt.
  • Die Auftragsmenge soll 2 mg/cm² betragen und leicht einmassiert werden.
  • Die Behandlung soll so lange wei nötig durchgeführt werden. Bis weitere erfahrungen vorliegen wird eine Behandlungsdauer bei Psoriasis von bis zu 16 Wochen und bei Neurodermitis von bis zu 12 Wochen angegeben.
  • Nebenwirkungen können sporadisch Rörungen und Juckreiz sein.
  • Nach Anbruch soll der Inhalt innerhalb 4 Wochen aufgebraucht werden.

Ich werde heute mit der ersten Anwendung beginnen. Gegenüber vorheriger Aussage werde ich aber hier geposteten Hinweisen folgend erst einmal nur eine Stelle mit Psoriasis Inversa dem Regividerm aussetzen. Und ich werde einen Teil meiner Stellen erstmal nur mit Plegecreme in gleicher Auftragsfrequenz bedenken um für mich persönlich einen besseren Vergleich zu haben.

Nen Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
maya88

hallo wolfgang und ihr restlichen drei tester

ich bin seit heute in diesem forum und bin wahnsinnig glücklich darüber das ich nich mehr so allein mit diesen problemen bin!!

ich bin wirklich wahnsinnig gespannt wie eure tests so ausfallen.. hatte auch schon überlegt mir R. zu kaufen aber habe mich noch nicht wirklich getraut..

mit ganz lieben grüßen und viel erfolg euch!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest happyman

Ich habe eben einem ersten Rendevouz meiner Haut mit dem Regividerm zugestimmt. Linke Achselhöhle, Gesäßfalte, rechtes Knie und rechter Ellbogen mussten ran.

Alle anderen Stellen habe ich mit Cetaphil geschmiert.

Die Konsistenz von Regividerm wirkt auf mich etwas fester und ein etwas fettiges Restegefühl bleibt auf meinen Fingern. Die Nase meint, obwohl durch Nikotindüfte geschwängert, dass es ein wenig ins Stinken geht.

Nen Gruß

Wolfgang

Edited by happyman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest happyman

Minuten vor dem Bettbesuch nochmal ein Eindruck.

Es gibt keinerlei Unterschied des Reizempfindens zwischen nur Pflegemittelschmierung und Regividermanwendung.

Die R.-Stellen fühlten sich etwas an wie mit irgendetwas überzogen. Äußerlich betastet ein wenig glatter fand ich es. Frisch geweicht durch 2 verschiedene Mittel kratze ich gleich viel an beiden Ellbogen und lasse Schuppen fliegen.

Nen Gruß zur Nacht

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antje
Die Nase meint, obwohl durch Nikotindüfte geschwängert, dass es ein wenig ins Stinken geht.

Das hebt meine Freude auf die Testzeit. :D Bin gespannt, ob heute was bei mir ankommt. Der Weg von B nach P scheint länger zu sein, als der von B nach K.

Liebe Grüße

Antje

PS Bei dem Threadtitel muss ich jedes Mal an "Vier Fäuste für ein Halleluja denken". :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Ich habe auch noch keine Creme, obwohl ich noch vor Happy dran gewesen wäre: Von B nach H ist näher als von B nach K. P wurde wohl übersehen, liegt zu dicht vor der Nase. :smile-alt:

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bluemchen28

Hallo Barb,

vielleicht ist Regividerm dein Wichtelgeschenk.

Dann musst halt noch etwas warten.

Liebe Grüße

Bluemchen28

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest happyman

Mein Zeugs lässt sich nun zum dritten Mal verschmieren.

Immer noch kein Wunder eingetreten :D

Nen Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb
vielleicht ist Regividerm dein Wichtelgeschenk.

Dann musst halt noch etwas warten.

Hallo, Regina,

es ist eine kleine Panne passiert. Hängt wohl mit meiner alten und neuen Adresse zusammen. Ich starte eben einfach einige Tage später.

LIeben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Hallo,

mein Päckchen mit Salbe ist heute eingetroffen.

Da ich tagsüber nicht zuhause war, ist es am Abend zum Einsatz gekommen.

Der linke Unterschenkel mußte dran glauben.

Habe die Salbe einmassiert, und jetzt ca.6 Stunden später schuppt es ziemlich.

Bin gespannt, wie es weitergeht.

Liebe Grüße, Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Mmmmh, 3:03?

Martina, frag mich nicht noch mal, was ich um diese Zeit ohne Vollmond mache.

Lieben Gruß

Siegfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Hallo Siegfried, einen guten Morgen wünsch ich dir!

Hab zur Zeit grad einen dollen Schub, es hat wie wahnsinnig gejuckt, mußte aufstehen und mich eincremen.

Nehme mal an, ich mach sonst um diese Zeit das Gleiche wie du.

Wünsche dir und Anne einen schönen 1. Advent, Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antje

So, mein Päckchen ist auch gerade eingetroffen. Es war so groß, dass ich dachte, Claudia hat mir bestimmt noch eine Schokolade mit reingepackt. :D Aber nee, es sind zwei große Tuben. Ich fürchte, da schmiere ich bis nächstes Jahr um diese Zeit. Ich fange morgen damit an. Muss erstmal noch Fotos machen ...

Liebe Grüße

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Ja, bei mir waren es auch 2 Tuben, allerdings würde es bei mir im jetztigen Zustand + Ausbreitung der Haut wohl nicht solange dauern, bis ich sie aufgebraucht hätte.

Werde es also vorerst beim linken Unterschenkel belassen, damit man evtl. Fortschritte sehen kann.

Liebe Claudia,

hab erstmal recht herzlichen Dank!

Liebe Grüße, Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Claudia
      By Claudia
      Liebe Leser
      heute, gleich, um 20.15 Uhr läuft im Regionalsender rbb in "Quivive" ein Bericht über die Salbe Regividerm (und den Medienrummel drumherum vermutlich auch).
      http://www.rbb-online.de/quivive/naechste_sendung/index.html
      Gruß
      Claudia
    • demwahnsinnnahe
      By demwahnsinnnahe
      Hallo an alle Leidensbrüder und Schwestern,
      ich hab meine Schuppe seit dem 16. Lebensjahr,immerhin schon 32 jahre und hab mich eigentlich immer noch nicht an sie gewöhnt.Der Verlauf ist von Jahr zu Jahr immer übler geworden und mein Benutzernahme sagt eigentlich alles aus. Das einzig positive an der Sache ist,das ich eine Partnerin an der Seite habe,die das alles voll und ganz tolleriert. Sie ist selbst Krankenschwester und baut mich in Depri-Phasen immer wieder auf. Mittlerweile schätze ich die befallene Fläche(fast alle Körperregionen ) auf ca. 50 % ein. Die ersten 10 Jahre lief alles über Klinikaufenthalte bis zu 3x im Jahr jeweils 5-6 Wochen mit konventioneller Dithranol-Behandlung. Später kamen PUFA , Salzwasser, Fumaderm, Neotigason und zuletzt dann Raptiva-Behandlung dazu. Alle internen Behandlungen brachten bei mir Null-Reaktionen. Das einzige was den Zustand halbwegs erträglich macht sind Cortisonsalben wie z.Bsp. Jellin. 1991 war ich für 4 Wochen in Israel am TM ,fast geheilt aber nach ca. 2 Monaten wieder mit vollem Befall.Mittlerweile ist meine behandelnde Ärztin genau so ratlos wie ich. Ich bin beruflich selbstständig, also auch privat versichert. Meine Frage: Habe gestern im ZDF den Beitrag über Revigiderm gesehen. Gibt es jemand der diese Salbe schon ausprobiert hat und wie kommt man an das Zeug ran?
      MfG Uwe
    • Guest Birilig
      By Guest Birilig
      Vor 20 Jahren ist die Salbe Regividerm gegen die Hautkrankheiten Neurodermitis und Schuppenflechte entwickelt worden, aber niemand wollte sie produzieren. Nun hat ein WDR-Film heftige Debatten um die angeblich fast nebenwirkungsfreie Salbe ausgelöst. Quelle: dpa mehr...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.