Jump to content
catwoman42

Magenschmerzen und Übelkeit bei Fumaderm

Recommended Posts

catwoman42

Hallo zusammen,

ich hardere mit mir, ob ich Fumaderm weiter nehmen soll oder nicht. Ich war bei 2-1-2. Der Hautarzt hat mich auf 1-1-2 heruntergestuft, weil ich so starke Nebenwirkungen habe. Ich selbst bin vor ein paar Tagen selbst hingegangen und habe mich auf 1-1-1 heruntergestuft und überlege jetzt, ob ich noch eine weitere weglasse.

Seit Wochen arbeite ich am Rande meiner Arbeitsfähigkeit. Durchfall ist für mein persönliches Empfinden gar nicht so schlimm, jedoch habe ich heftige Übelkeit. Dies nicht nur mal so für eine Stunde, sondern über den ganzen Tag verteilt. Absetzen möchte ich ungerne, da die blöden Dinger auch noch nicht wirklich eine Wirkung gezeigt haben. Hier im Forum habe ich gelesen, dass der Körper u.U. bis zu 16 Wochen braucht, damit man eine spürbare Veränderung merkt. Da ich die Schuppenflechte am ganzen Körper habe und echt nicht wenig, bekam ich vom Arzt zusätlich noch Schwefelbäder und Lichttherapie verordnet. Helfen Schwefelbänder überhaupt, oder ist das reine Zeitverschwändung? Ich fahre hierfür jeden Tag 40 km hin und zurück. Diese Zeit geht von meiner Arbeitszeit runter. D.h.: Habe ich 8 Stunden voll, wird mir ein Tag Urlaub abgezogen. Weiß jemand etwas gegen die Übelkeit? Das ist echt am schlimmsten. Kann ich die Tabletten auch auf eine abends reduzieren? Wäre toll, wenn sich erfahrene User von Fumaderm mir einen Rat geben könnten.

Vielen Dank Ihr Lieben

Catwoman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Beethoven

hallo grüss dich das kenn ich auch hatte schonmahl 3 jahre fumaderm mir wurde es weg genomen wegen den selben beschwerden du soltes dein dock einchalten nochmahl wileicht muss du ja sofort abrechen so kanns nicht weiter gehn unternim was

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo und guten Abend, catwoumen42

es gibt hier so viele Beiträge zu Fumaderm - gucke doch mach mal in der grauen Suchleiste nach - einfach Fumaderm eingeben und du wirst sicherlich erschlagen werden von vielen Themen bezüglich Fumaderm -

ich wünsche dir viel Hilfe und Erleichterung - aber du musst mit deinem Arzt über deine Bescherden sprechen - wir sind hier kein Onlineshop - zumindest masse ich mir das keinesfalls an -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo catwoman,

gg. die Übelkeit habe ich in der Anpassungsphase an Fumaderm Vomex eingenommen. Leider muss ich sagen, dass es mir rel. wenig half und sogar noch Müdigkeit auslöste. Auch nicht günstig, wenn man arbeiten muss.:ähäm

Von allen Nebenwirkungen hat mich die Übelkeit am meisten geschafft. Diese trat allerdings ca. 6 Wochen verstärkt auf. (Nicht mal der massive Durchfall hat mich so gestresst, wie diese extreme Übelkeit!) Es war schwierig, im Job durchzuhalten. Oft dachte ich, dass ich es nicht mehr schaffe.

Bin auch beim ersten massiven Auftreten der Übelkeit mit der Dosis runter gegangen. Die Steigerung erfolgt nur, wenn die Nebenwirkungen sich sozusagen eingepegelt hatten auf ein erträgliches Maß.

Die fürchterlichen Magenkrämpfe habe ich allerdings gut in den Griff bekommen mit Megalac und jeder Menge stillem Wasser. Beides stand monatelang neben meinem Bett und wenn ich merkte, die Krämpfe beginnen, habe ich nen Hieb aus der "Pulle" Megalac genommen. (mit Messlöffeln zu hantieren, war mir nachts zu nervig) und nach ner Weile mit viel stillem Wasser nachgespült. Meistens war der Spuk nach ca. 30 min vorbei bzw. erträglich, so dass ich wieder einschlafen konnte.

Zu deiner Frage bzgl. den Schwefelbädern. Ich persönlich halte nichts davon, aber ich bin auch kein Arzt, der die Wirkung genau einschätzen können müsste. Deine Schilderung der Fahrt hört sich allerdings für mich nach nem ziemlichen Stress an. Dabei hab ich die Meinung in meiner Fumadermkarriere gewonnen, dass viel Ruhe bei Anpassungsschwierigkeiten wichtig ist, der Körper muss sich auch von den Strapazen der Nebenwirkungen erholen können. (Durch die massiven Durchfälle war ich stellenweise - ich sag mal - "entkräftet"!)

Wenn du noch weitere Fragen hast, stell sie hier. Ich drück dir die Daumen, dass du diese anstrengende Phase überwindest.

Liebe Grüße:)

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
catwoman42

Hallo Kati,

erst einmal vielen Dank für Deine sehr ausführliche und nette Antwort, die mir sicherlich auch ein wenig geholfen hat. auf Grund meiner gesundheitlichen Verfassung, war ich hier einige Tage nicht mehr zu sehen. Daher schreibe ich erst jetzt zurück.

Mit Fumaderm bin ich nun auf 1-0-1 gegangen. Die Übelkeit ist weg. (huraaa). Magenkrämpfe und Durchfall sind auch fast verschwunden. Das große Problem nun:

Meine Leukozyten verschwinden. Ich muß nun jede Woche zur Blutentnahme. Der letzte Wert lag bei 2,8. Ist echt wohl wenig. Daher nun auch nur noch 1-0-1. Mein Hautarzt meinte, wenn sich der Wert jetzt nicht bessert, muß ich Fumaderm absetzen. Da mein Hautbild aber immer noch schlimm ist, trotz UV-B Bestrahlung und Fumaderm, setzt er die blöden "blauen" nur langsam ab. Dann kommt das nächste Mittel. :wein

Die Bestrahlung versuche ich nun hier im Ort zu bekommen, damit ich die Fahrerei nicht mehr habe. Allerdings wird ein Hautarzt dies nicht gerne übernehmen, da die Bestrahlung allein nicht von der Kasse übernommen wird. Wenn ich also weiterhin zum Spezialisten nach Bad Bentheim fahre und die tägliche Bestrahlung hier im Ort machen möchte, gibt es dann sicherlich ein Problem. Wahrscheinlich werde ich dem hiesigen Hautarzt das Gefühl vermiiten, dass ich ganz zu ihm wechseln möchte. Werde aber weiterhin wegen den Tabletten nach Bad Bentheim fahren. So, dann will ich mal hoffen, dass sich mein Blutbild verbessert. So wie die Psoriasis nun aussieht, ist es zwar nicht schön, aber ich könnte damit leben. Habe mich nun, nach einem Jahr Psoriasis damit abgefunden, nie wieder so auszusehen, wie ich es mal tat. Mit 42 Jahren ist eh der Lack ab. :D

Alles Gute für Dich und für alle anderen hier

Catwoman

Share this post


Link to post
Share on other sites
RainerZ

Hallo catwoman42,

Das große Problem nun:

Meine Leukozyten verschwinden. Ich muß nun jede Woche zur Blutentnahme. Der letzte Wert lag bei 2,8. Ist echt wohl wenig.

meine Hautärztin hat das nicht für problematisch gehalten. Ich war auch längere Zeit bei 2,8/nl. Im Beipackzettel wird zwar darauf hingewiesen, dass die Fumaderm-Therapie unter 3/nl sofort abzubrechen sei. Sollte aber m.E. dein Arzt entscheiden. Ich bin jetzt runter auf 1-0-0, die Leukos sind wieder im Normbereich! Allerdings habe ich viel zu wenig Thrombozyten, warum auch immer.

Gruß

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Redis

hallo catwoman42,

ich habe wie viele andere auch mit den nebenwirkungen von fumaderm ziemlich zu kämpfen. gegen die Krämpfe hilft es mir allerdings, wenn ich die tabletten mit Milch einnehme. Da ich nach zwei Darm- Operationen ein wenig vorsichtig sein muss und mich die krämpfe am meisten beeinträchtigt haben wußte ich das milch helfen kann den magen und darm zu schützen. Ganz weg sind die Krämpfe aber dennoch nicht.

Dir wünsche ich, dass es dir bald besser geht und das fumaderm die gewünschten erfolge bringt!

LG

Margret

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Mit Fumaderm bin ich nun auf 1-0-1 gegangen. Die Übelkeit ist weg. (huraaa). Magenkrämpfe und Durchfall sind auch fast verschwunden. Das große Problem nun:

Meine Leukozyten verschwinden.

Hallo Catwoman,

ich stimme Rainer bzgl. der Werte zu. So sind zumindest auch meine Erfahrungen mit den Blutwerten bzw. Therapie. Nicht gleich aufgeben.:D

Fumaderm kannst du unter günstigen Voraussetzungen jahrelang nehmen. Die Nebenwirkungen reduzieren sich im Lauf der Therapie auf ein erträgliches Maß.

Mit 42 Jahren ist eh der Lack ab. :D

Nee, ich bin auch 42 und bei mir ist der "Lack" noch dran.:D So, fühle ich mich zumindest.:cool:

Schönen Sonntag

wünscht dir Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
BVB

Hallo

Ich nehme seit dieser Woche 1-1-2 von den Blauen bis jetzt habe ich nur leichte Magenschmerzen ,aber meine Psoriasis ist schlimmer geworden das macht mir mehr sorgen.Ist das normal?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Redis

hallo bvb,

ich denke das solltest du mit deinem Hautarzt besprechen.

bei mir wurde letzte Woche Fumaderm abgesetzt, weil ich einerseits mit den Nebenwirkungen schwer zu kämpfen hatte und zum anderen wurde mein Pso so wie bei dir auch schlimmer.

Ich wünsche dir dennoch gute Besserung!

LG

Margret

Share this post


Link to post
Share on other sites
BVB

Hallo Margret

Bei wie viel Tabletten warst du bis du sie abgesetzt hast?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sternschnuppe

Hallo catwoman42!

Ich habe Fumaderm vor ein paar Jahren auch genommen, hab dann aber wegen 2. Schwangerschaft aufgehört. Bei mir hat Fumaderm sehr gut gewirkt, es hat keine 6 Wochen gedauert und ich war erscheinungsfrei, und das obwohl ich es sehr stark hatte. Ich hatte auch diese Nebenwirkungen, Fumaderm ist mir auf den Magen geschlagen und ab und zu hatte ich dieses Hitzegefühl. Aber es war alles zum aushalten. Nach meiner Schwangerschaft war bzw. bin ich immer noch total hin- und hergerissen, ob ich Fumaderm wieder nehmen soll, weil es eben auch noch andere Nebenwirkungen haben kann. Aber gewirkt hat es, und das bei der geringsten Dosis. Jeder Mensch reagiert anders auf Medikamente. Ich wünsch Dir noch viel Erfolg!

Liebe Grüße,

Carmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Beethoven

ja die fumaderm kriese hatte sie auch magen aufpassen das zeüg ist nicht ohne habe damals abgebrochen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Redis
Hallo Margret

Bei wie viel Tabletten warst du bis du sie abgesetzt hast?

ich war auch bei 1-1-2 Tabletten.

Sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen..

LG

margret

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ingo G.

Hallo

Ich nehme seit dieser Woche 1-1-2 von den Blauen bis jetzt habe ich nur leichte Magenschmerzen ,aber meine Psoriasis ist schlimmer geworden das macht mir mehr sorgen.Ist das normal?

Hallo BvB,

vielleicht ist es auch eher deine Leidenschaft für den BvB,der dir die Bauchschmerzen verursacht ;) Wir in Düsseldorf rennen hier alle mit einem Magengeschwür durch die Gegend ;)

Spass beiseite.Halte durch,dein Hautbild wird sich bald verändern..

Ich habe auch häufig starke Magenschmerzen zu leiden und habe überlegt ob ich mal eine Pantozol oder Antra einnehmen soll.Die Frage,die sich mir stellt: Hebt sich damit die Wirkung des Fumaderm evtl.auf?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Breeki

Hi!

Das ist doch überhaupt kein Problem, wenn man sich klar macht, wie Fumaderm durch den Körper verarbeitet wird. Logischerweise sollen die ja im Darm ankommen und dort aufgelöst werden.....dauert so ca. 3-4 Stunden. Danach gibt's die altbekannte Hitzewallung und die dauert so ca. 30 Minuten und dann ist es ja auch schon vorbei. Ich kann nur sagen, daß es mit den Magenproblemen vorbei war, als ich mir angewöhnte, die Dinger 10 Minuten VOR DEM ABENDESSEN zu nehmen. VOR DEM Abendessen deswegen, weil die dann als erstes im Darm landen und nicht im Magen "stecken bleiben" Klarer Vorteil: Lösen sich quasi im Schlaf auf! Ab dann ist alles gut! Fumaderm habe ich 12 Jahre genommen - hab dann 10 Jahre Pause gemacht und nehme sie jetzt wieder. Es klappt und ich bin happy damit! Einige waren so blöd und haben die Tabletten halbiert - logischerweise ist dann die Beschichtung zerstört, die ja das Auflösen im Magen verhindern soll. Klar haben die dann Bauchkrämpfe bekommen, bis zum Erbrechen. Anschließend haben sie sich dann hier im Forum ausgeheult, wie schlimm das ist. Selbst schuld!

Und dann sind dann noch diejenigen die es nicht kapiert haben, daß der Flush normal ist und die in die Notaufnahme vom Krankenhaus gerannt sind....Hilfe Herr Doktor - was ist das???? pöh...... Meine Dosis liegt zwischen 2-3 und die nehme ich immer auf einen Rutsch mit 1 Glas Wasser. Reicht vollkommen aus! Was wichtig ist: KEINEN WEIN trinken!! Dann gehts rückwärts!

Viel Erfolgt mit Fumaderm!

Share this post


Link to post
Share on other sites
ftgfop

. Meine Dosis liegt zwischen 2-3 und die nehme ich immer auf einen Rutsch mit 1 Glas Wasser. Reicht vollkommen aus! Was wichtig ist: KEINEN WEIN trinken!! Dann gehts rückwärts!

Viel Erfolgt mit Fumaderm!

....viel Richtiges.

Ich spüle die Blauen (gelegentlich) aber auch mit einem Schluck Wein runter. No problem. Auch hier: jeder reagiert anders...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Breeki

....viel Richtiges.

Ich spüle die Blauen (gelegentlich) aber auch mit einem Schluck Wein runter. No problem. Auch hier: jeder reagiert anders...

Mit Wein?? Na, dann prost! Weiterer Kommentar überflüssig!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.