Jump to content
msdl

Ebenfalls neu hier...

Recommended Posts

msdl

Hallo Leute.

Ich bin ja so schon in etlichen Foren unterwegs, da dachte ich mir warum nicht auch hier. Zumal ich ebenfalls ein "Betroffener" bin!

Hatte das erste mal so mit 10-12 Jahren die PSO auf'm Kopf und an den Hüften (links & rechts). Sie wurde damals vom Hautarzt festgestellt, nach einer Blutabnahme und Untersuchung auf Neurodermitis, die ja negativ war.

Dann während der Pubertät hatte ich die PSO nurnoch auf dem Kopf, dafür aber manchmal recht stark.

Im Hochstufenalter (11./12. Klasse) war das dann fast komplett weg, Nunja, die Haare wurden ja auch weniger auf'm Kopf. :lol:

Bis zur Bundeswehr dann eigentlich keine Probleme, doch dann ging es wieder los, diesmal an den Schienbeinen, abwechselnd mal das rechte, mal das linke Bein. Als ich 2004 aus der Bundeswehr rausbin, war es am linken Schienbein ganz schlimm, und die PSO trat auch zum ersten Mal am linken Unterarm/Ellenbogen auf, was meinen Kameraden auch gleich auffiel. Ich dachte mir nix weiter, da ich halt viel auf'm Bürostuhl mit Armlehnen saß. Wie dem auch sei ging es dann zum Studium, und an den Armen war nix mehr zu sehen, und an den Beinen war's immernoch recht derbe, was sich aber im Sommer 2005 ändern sollte. Es war der schönste Sommer, den ich je erlebt habe. Bin nach Ibiza geflogen, habe vorher 'ne Schwefelsalbe aus der Apotheke für das linke Schienbein genommen, und die betroffene Stelle löste sich ziemlich tief ab beim Baden, sodass es dann fast nurnoch eine Wunde und keine Schuppenflechte mehr war. Aber naja. Ich war dann halt auf Ibiza, und da ging das alles dann ganz schnell weg! War aber auch schön salzhaltige Luft dort (es war im September und immer sehr schwül). Hatte dort also ne super Zeit erlebt (Partys, Leute kennengelernt etc.). Zu meiner Schande muss ich aber gestehen, dass ich da nicht einmal im Wasser war, was aber die ganze Sache noch viel überraschender für mich machte, dass da die PSO so einfach weggegangen ist! Ein paar Monate nach dem super Urlaub ging es dann an den Beinen wieder los. Es fing diesmal mit starken Juckreiz an, man kratzt natürlich erstmal richtig, und schwupp, war ein paar Tage später die erste Schuppenflechte wieder da, das ganze ging dann immer so, dass im Winter die PSO da war, und im Sommer dann wieder ein bißchen wegging. Nur zu dumm, dass es nach dem Sommer 2005 halt etwas schlimmer war als vorher, wenn auch die Sommertage immer "unproblematisch" waren (bis auf die Tatsache, dass ich immer nur lange Hosen trage). Nunja. Es gibt ja tolle weiße Leinenhosen für den Sommer, die man auch lang tragen kann, ohne darin zu schwitzen. Sieht vornehmlicher aus als kurze Hosen und ist auf jeden Fall auch ein Hingucker. Nur nervt es mich nun nach 4-5 Jahren doch etwas, dass es an den Beinen und jetzt sogar noch an den Armen und auf dem Kopf trotz Supersommer nichtmehr so richtig weggehen will, und ich auch endlich mal wieder kurze Hosen tragen möchte (gerade beim Fahrradfahren!). Deshalb bin ich nun hier gelandet, und schaue mich ein wenig um. Vielleicht muss ich ja nun wieder mit der ein oder anderen Salbe nachhelfen, um die Sache einigermaßen in den Griff zu bekommen. Zum Arzt wollte ich nicht gehen, solange ich es (auch psyschich) selbst beherrschen kann. Arztbesuche kommen ohnehin für mich nur in Notfällen vor (lso schwerer Krankheit, oder Verletzungen etc.).

Erfahrungen:

Zinksalbe ohne enthaltenen Lebertran - tiefgründige Abtragung der betroffenen Stellen, aber danach Abheilung ohne sichtbare Flecken

Zinksalbe mit enthaltenen Lebertran - gute Heilungsunterstützung nach Kratzen, aber keine Heilung wie bei obiger Salbe

Totes Meer Meersalz aus Israel zum Baden - sehr gute Wirkung im Sommer, im Winter nur leichte Hemmung der PSO, leider aber viel zu teuer (siehe weiter unten im Text)

Totes Meer Badesalz - egal welches Wetter, nur leichte Hemmung (also nur Verhinderung der Ausbreitung) der PSO

meine Hoffnung:

wiedereinmal eine so tolle Zeit erleben wie im Sommer 2005 B) +

evtl. Natrium-Chlorid-Salbe (muss ich mal probieren, wegen dem Salz) :mellow: +

Totes Meer Meersalz, welches nicht so teuer ist wie das bisherige aus Israel (für ca. 5-10€/Vollbad!!!) :(+

viele Sonnentage im Jahr, und nichtmehr diese langen nasskalten Winter der letzten Jahre :angry:

Edited by msdl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Savant_iner

Totes Meer Meersalz, welches nicht so teuer ist wie das bisherige aus Israel (für ca. 5-10€/Vollbad!!!) :(+

Wenn du keinen Ganzkörperbefall hast, musst du ja nicht jedesmal ein Vollbad nehmen.

Ich habe mir da ne Salzpampe angerührt und diese dann so ca. 20 Min. auf den betroffenen Stellen gelassen.

LG

Savant

Share this post


Link to post
Share on other sites
msdl

wie genau muss ich mir diese "salzpampe" denn vorstellen?

und wenn ich bade, dann auch richtig... also ohne extra-bäder für die betroffenen stellen... wenn man duscht, duscht man sich ja auch nicht nur den kopf oder das bein... :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Hallo, msdl,

erst einmal willkommen hier.

Und noch ein Tipp fürs Salzbad: Du kannst auch Folie, die man im Baumarkt für Malerarbeiten bekommt, in die Wanne legen und dann ein paar Eimer Salzwasser darauf kippen. Dann kommst du (je nach Körpergröße und -fülle) mit zwei, bis drei Eimern Salzwasser aus. Das machen Hautkliniken auch mit z. B. Psoralen, um die Haut lichtempfindlicher zu machen. Die Folie kannst du abduschen und öfter verwenden.

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Savant_iner

wie genau muss ich mir diese "salzpampe" denn vorstellen?

und wenn ich bade, dann auch richtig... also ohne extra-bäder für die betroffenen stellen... wenn man duscht, duscht man sich ja auch nicht nur den kopf oder das bein... :P

Bist du immer so "höflich"? 'Habe mir die Mühe gemacht um auf eines deiner Probleme anständig eine Antwort zu geben und du antwortest in einem Slang, der mir nicht gefällt. Vielleicht gibt dir jemand Anders ne adäquate Hilfestellung oder entsprechende Tipps. Wie man in den Wald schreit.....!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
Wie man in den Wald schreit.....!

Savant, Du verwirrst mich! ;) Das Wort "Salzpampe" kam von Dir, und in allem anderen kann ich keinen Slang erkennen. Vielleicht helfen 3 Kugeln Eis? :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Vielleicht helfen 3 Kugeln Eis? :P

lach......wieso grad 3 ?...

wollt auch grad fragen...bist mir zuvorgekommen...:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Savant_iner

Was? Salzpampe soll ein Slang sein. :angry:

Dann behaupte ich: Das war eine hervorragende Lumumpe, die ihren Dienst getan hat im Gegensatz zu einem Bade im eigenen Sud. :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites
msdl

Was? Salzpampe soll ein Slang sein. :angry:

Dann behaupte ich: Das war eine hervorragende Lumumpe, die ihren Dienst getan hat im Gegensatz zu einem Bade im eigenen Sud. :unsure:

was ist denn mit dir los? zu lange in der sonne gewesen?

nee, mal im ernst. ich wollte einfach nur wissen, aus was deine "salzpampe" besteht. ich frage mich wie man soetwas falsch verstehen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Savant_iner

was ist denn mit dir los? zu lange in der sonne gewesen?

Hast du nicht die Forenregenl gerade gezeichnet? Dann ist eine Erklärung von mir ja sowieso hoffnungslos.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
Dann ist eine Erklärung von mir ja sowieso hoffnungslos.

Savant, ganz ruhig. Lies noch mal hier - hole tief Luft und sage dann, was daran unhöflich war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Savant_iner

Savant, ganz ruhig. Lies noch mal hier - hole tief Luft und sage dann, was daran unhöflich war.

Beitrag #3 und #9 sind für mich schlichtweg unhöflich. Wobei ich eigentlich nicht gerade zimperlich bin bei evtl. robuster Wortwahl.

Edited by Savant_iner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo und guten Abend, ihr lieben -

Savant_iner - wahrscheinlich bist du gerade so aufgebracht, dass du auch gleich über mich herfällst - macht mir aber nichts -

es ist doch egal, ob nun Salzpampe oder Moorpampe -

Hauptsache ist doch, dass es dem Körper hilft und Erleichterung bringt. Natürlich duschen oder baden wir uns alle, das sollte nicht der Punkt sein - und wer was worauf schmiert und darüber schreibt, kann nur Hilfe bringen - dafür ist dieses Forum doch da.

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo MSDL,

willkommen hier. "MSDL" - heißt das "mit Schuppenflechte durchs Leben".? Der Nick gefällt mir.

Ich glaub, der Savant nimmt sich grad selbst auf den Arm, obs die anhaltende Hitze ist?

Unter Salzpampe verstehe ich zumindest das, was ich auch gern mache: Hand voll Meersalz /Totes Meer-Salz anfeuchten und auf die betroffenen Stellen auflegen, ne Weile wirken lassen. Ich feuchte das Salz etwas an und reibe damit die betroffenen Stellen ab. Nach kurzem lauwarmen Abspülen warte ich eine Stunde, da ja das Salz noch einwirkt, dann mache ich Panthenol drauf. Zur Zeit ist das meine Variante, die zur Zeit gut anschlägt. Die PSO ist von meinen Händen endlich verschwunden, ich hoffe für sehr lange - 100 Jahre reichen da :lol: , na gut 50, will ja nicht so anspruchsvoll sein :lol:

Wenns deine Finanzen erlauben, dann flieg doch noch mal nach Ibiza. Alles was hilft, ist besser, als eine Hoffnung, ohne Mitwirkung. Damit meine ich die Hoffnung auf Besserung, ohne selbst aktiv zu werden. Aber damit - dem aktiv werden - hast du ja reichlich Erfahrung gesammelt, also brauche ich mir deswegen ja keine Sorgen machen. Und wie ist das mit ner Reha - Seeluft, Tomesa, Bad Bentheim werden ständig hoch gelobt.

Fühl dich wohl hier

Share this post


Link to post
Share on other sites
msdl

Beitrag #3 und #9 sind für mich schlichtweg unhöflich. Wobei ich eigentlich nicht gerade zimperlich bin bei evtl. robuster Wortwahl.

was ist daran unhöflich? ich bitte um erklärung! ich wollte doch nur wissen, um was für eine mischung es sich bei deiner "pampe" handelt! mehr nicht! wie kann man da so eingeschnappt sein, und auf stur schalten? nirgends bin ich unhöflich geworden. man, ich bin in so vielen foren unterwegs, und so eine verbortheit begegnet mir hier zum ersten mal!:(

Share this post


Link to post
Share on other sites
msdl

Hallo MSDL,

willkommen hier. "MSDL" - heißt das "mit Schuppenflechte durchs Leben".? Der Nick gefällt mir.

Ich glaub, der Savant nimmt sich grad selbst auf den Arm, obs die anhaltende Hitze ist?

Unter Salzpampe verstehe ich zumindest das, was ich auch gern mache: Hand voll Meersalz /Totes Meer-Salz anfeuchten und auf die betroffenen Stellen auflegen, ne Weile wirken lassen. Ich feuchte das Salz etwas an und reibe damit die betroffenen Stellen ab. Nach kurzem lauwarmen Abspülen warte ich eine Stunde, da ja das Salz noch einwirkt, dann mache ich Panthenol drauf. Zur Zeit ist das meine Variante, die zur Zeit gut anschlägt. Die PSO ist von meinen Händen endlich verschwunden, ich hoffe für sehr lange - 100 Jahre reichen da :lol: , na gut 50, will ja nicht so anspruchsvoll sein :lol:

Wenns deine Finanzen erlauben, dann flieg doch noch mal nach Ibiza. Alles was hilft, ist besser, als eine Hoffnung, ohne Mitwirkung. Damit meine ich die Hoffnung auf Besserung, ohne selbst aktiv zu werden. Aber damit - dem aktiv werden - hast du ja reichlich Erfahrung gesammelt, also brauche ich mir deswegen ja keine Sorgen machen. Und wie ist das mit ner Reha - Seeluft, Tomesa, Bad Bentheim werden ständig hoch gelobt.

Fühl dich wohl hier

danke für die tolle antwort, die ich mir eigentlich vom savant erhofft hatte! nunja. ich war ja 2005 auf ibiza und 2009. 2009 hat aber nicht so geholfen. lag aber wohl auch am wetter. war wieder im september dort, aber es hat fast nur geregnet. war der regenreichste september, den es je gab auf ibiza. also einfach pech gehabt. naja. reha hab ich noch nicht in betracht gezogen. für experimente habe ich einfach keine zeit. elso entweder arbeitet man, oder man fährt zu zich kuren. falls du verstehst was ich mein? ist ja im heutigen arbeitsmarkt leider so... :( ich habe mir nur vorgenommen, falls die pso schlimmer werden sollte, mal wieder zum hautarzt zu gehen, damit der mir mal eine ordentliche salbe verschreibt. terapieren tue ich mich schon lieber selbst. dafür ist mein selbstvertrauen einfach zu groß. hab mich ja auf ibiza auch nicht geschämt baden zu gehen, da kennt mich ja niemand. hier in dl bin ich da schon "vorsichtiger"... :unsure: ich habe trotzdem hoffnung auch hier wieder bald mit kurzen hosen herumlaufen zu können. meine mutter hatte damals auch pso-erscheinungen an armen und auf'm kopf. hatte sie dann aber irgendwann garnichtmehr. einfach so. sie sagte mir, dass es bei mir bestimmt auch in ein paar jahren wieder ganz weg sei...:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo MSDL,

weiß auch nicht, was den Savant geritten hat. Jedenfalls ist das nicht der Ton, der hier überwiegend vorherrscht. Es gibt ja Forenregeln, dazu gehört Höflichkeit. Laß dich also von Savant nicht in die Ecke drängen.

Du hast ja hier sicher schon gestöbert, und das eine oder andere gefunden, was dir weiter helfen könnte. Der Regenreiche Herbst 2009 war wohl für jede PSO ein Aufruf zum Rumstänkern. Allerdings auch die PSA, also die Schuppenflechte-Arthritis hat sich da übelst benommen, ich kanns bestätigen.

Da die Therapien nicht bei Jedem gleich gut anschlagen, wirst du viel probieren müssen, hast du ja sicher schon festgestellt. Heutzutage ist jeder froh, Arbeit zu haben und kann nicht einfach mal so verschwindibussen, um gegen die PSO zu kämpfen. Aber eine Reha muß schließlich jeder Arbeitgeber genehmigen, darf den Arbeitnehmer deswegen nicht kündigen (hinterher, aus anderen Gründen, wäre vorstellbar, sehr gemein das) . Deswegen auch die vielen Versuche, mit Crems, Salben und Co dem Ganzen Herre zu werden. Manchmals bleibts nicht aus, und es werden Medis eingesetzt werden müssen.

Alles Gute für dich

Share this post


Link to post
Share on other sites
msdl

ich hab ja noch hoffnung, dass die pso noch ganz bei mir verschwindet, wenn bei mir alle 4 weisheitszähne raussind. ich mache die nämlich für so manches verantwortlich, nachdem ich ne weile recherchiert und "mich selbst beobachtet" hab'... aber erstmal muss ich bis zum 11.08. warten. und dann wird am 11.09. in berlin mit freunden auf ner gr0ßen veranstaltung gefeiert... also es sieht eigentlich gut aus, dass es mir im september wieder "besser" geht (so schlimm ist's ja eigentlich nicht):

1. störende weisheitszähne raus,

2. mal wieder party mit freunden,

3. evtl. wieder in meiner alten firma arbeiten.

sind schon 3 gute punkte für die psyche, obwohl ich immer positiv dem leben gegenüber stehe. angst um die existenz hatte ich noch nie. auch nach dem studienabbruch und mit hartz 4 damals nicht...:) ich werde auf jeden fall berichten... bis dahin stöbere ich erstmal hier noch ein bissel herum, und versuche vielleicht auch anderen, die diese eher schwache form (wenn auch mehr oder weniger der ganze körper betroffen ist) der pso haben, zu ermutigen ihr leben einfach so zu nehmen wie's ist. und mit freunden viel zu machen, und auch auf arbeit kontakte zu pflegen... geniesst die sonne!B) soll ja wieder blödes, kühles wetter ab freitag werden... *brr*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

na denne, man los, MSDL,

mit so vieler posiver Energie kann doch nix mehr schief gehen, denn ma Tau, viel Spaß bei deinen Freunden :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Hallo MSDL,

bei mir sind alle 4 Weisheitszähne raus (auch alle Zähne mit Amalgam sind raus); hat nichts an meiner Schuppenflechte verändert. - Ich bearbeite meine Schuppenflechte ohne Ärzte und bin Momentan recht zufrieden. - Ich werde Ende August mal die Dinge - ganz anders - aus meiner Sicht hier schildern. >>> Ich bin erst ganz neu hier; heute meine 1. Antwort hier. -- Ich muß mich in diesen ganzen "Dingen" erst mal zurechtfinden, wie man wie, wo, was hier machen muß.

Lg Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
msdl

Hallo MSDL,

bei mir sind alle 4 Weisheitszähne raus (auch alle Zähne mit Amalgam sind raus); hat nichts an meiner Schuppenflechte verändert. - Ich bearbeite meine Schuppenflechte ohne Ärzte und bin Momentan recht zufrieden. - Ich werde Ende August mal die Dinge - ganz anders - aus meiner Sicht hier schildern. >>> Ich bin erst ganz neu hier; heute meine 1. Antwort hier. -- Ich muß mich in diesen ganzen "Dingen" erst mal zurechtfinden, wie man wie, wo, was hier machen muß.

Lg Richard-Paul

nunja. ich habe aber komischerweise auch ab und zu gesundheitliche probleme gehabt, seitdem die zähne so mächtig "rumschieben". es wird höchste zeit, dass die dinger rauskommen (warte ja nun schon seit 6 monaten auf den op-termin)...:angry:

ich kenne auch jemanden, dessen immunsystem (auch durch die weisheitszähne) immer auf 100% war, und die lymphdrüsen immer geschwollen! nach seiner op ging's ihm dann auch wieder super. ich denke mal, dass es bei mir ähnlich sein wird, und das "zähneziehen" am 11.08. dann auch mir helfen wird. dann ist der ewige druck im gesicht/kopf weg, und ich denke mal, dass dann auch mein immunsystem nichtmehr so agressiv wie jetzt (wunden heilen sehr schnell ab, die schuppenflechtestellen sind seit den zahnproblemen auch schlimmer geworden bzw. sogar erst aufgetaucht, bin sehr wetterfühlig geworden, etc. pp :() sein wird. das wird dann bestimmt alles wieder verschwinden... ich werd's ja dann im september sehen, ob's mir besser geht, und dann spätestens nächsten sommer auch berichten können, ob die pso ebenfalls davon abhängig war, oder nicht. aber meine hoffnungen bauen halt auch darauf...

wie's bei dir mit den zähnen war weiß ich ja nun nach deiner schilderung noch nicht. aber gut, dass auch du ohne ärzte ganz gut hinkommst so wie ich! :)

lg

msdl.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo MSDL,

wenn ich deine Schilderungen mit den Weisheitszähnen so lese, muß ich an die Meinigen denken. Der Kiefer zu eng, die Weisheitzähne schauten nur mit den Ecken unter dem letzten Backenzahn seitlich hervor, zum Wachsen kein Platz, also Einen nach dem Anderen entfernen lassen, nur mit örtl. Betäubung, da bin ich hart im Nehmen. Meine Kiefergelenke beruhigten sich, Entzündungen dort waren ab so fort seltener - durch PSA kommts hin und wieder vor, daß sich die Kiefergelenke entzünden.

Wenn du derartigen trabbel hast, mit Auswirkung auf deine PSO, fällt mir spontan ein , daß die PSO-Verschlimmerung auf den Stress durch die Weisheitszähne verursacht wird. Die Zeit wirds zeigen, nach der Zahn-OP sind wir alle ein Stückerl schlauer :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Hallo MSDL,

hatte Dir gerade eine längere Antwort geschrieben, schalte oben rechts die "Rechtschreibprüfung" ein [kommt ein neues Fenster in Englisch] ich schließe das Fenster wieder - und alles war weg! - So wünsche ich Dir, dass alles gut geht mit Deinen Zähnen. - Am 8. Juni 2010 habe ich mir eine Glatze schneiden lassen (die Bilder sehen fürchterlich aus) - Daher benutze ich seit 6 Tagen "Psorinol active" auf dem Kopf (unter meinem vollen Haar); bin erst mal sehr positiv überrascht,dass Schuppen + Jucken zu 98 % (im Moment) weg sind; bleibe trotzdem aber skeptisch. - Jetzt nur diese wenigen Zeilen.

Lg

Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
msdl

@ Fuchs:

meine weisheitszähne oben schauen eigentlich richtig hervor. der chirurg meinte, die könne man etwas seitlich ansetzend ziehen. aber die unten sind noch garnicht da. die haben's bis heute nicht geschafft nach oben zu kommen, deswegen hab die sich jetzt quergelegt, und schieben nun von unten gegen die davorliegenden backenzähne. ich sollte laut arzt eigentlich da schon schmerzen haben, aber seltsamer weise machen die unteren weisheitszähne weniger probleme als die oben. v.a. oben links schiebt's immer wieder mal heftig, und das zieht dann bis in den kopf hoch manchmal. ist jetzt nicht direkt ein schmerz aber irgendwie ein druck, als würden die davorliegenden backenzähne bald rausfallen! lol.

entzündungen habe ich auch keine. der arzt meinte nur, dass ich wahrscheinlich noch glück habe. denn wenn oberflächlich keine entzündungen da sind, dann sehr wahrscheinlich schon im zahnfleisch drin. v.a. unten links. aber wenn ich keine schmerzen weiter habe, dann scheint da noch nix weiter entzündet zu sein.

ich hab mich ebenfalls für die örtliche betäubung entschieden. mal schauen.

mir wurde ja schonmal aufgrund des zu kleinen unterkiefers unten einer der vorderen zähne gezogen. das hat auch gedauert, da meine zähne ziemlich tief im kiefer hängen (also ziemlich lang sind). da haben damals 2 zahnärzte dran rumgezerrt bis der zahn rauswar! die hatten angst, dass die den abbrechen. aber war alles i.o. ist nur lustig, wenn der zahnarzt halb auf dir draufsitzt und dir am unterkiefer rumzerrt. das bild hätte man aufnehmen müssen damals. lol ist aber schon ewig her...

@ richard-paul:

auf'm kopf habe ich eigentlich schon seit der grundschule schuppen. mal mehr mal weniger. im sommer meist weniger. aber in letzter zeit scheint's egal zu sein welches wetter ist (seit eben die probleme mit den weisheitszähnen sind). schuppen selber auf'm kopf gehen ja eigentlich seit geraumer zeit. nur hab ich immer gerötete stellen; schuppen meist nur nach dem waschen, die dann wieder nach einer weile wegsind. gute erfahrungen hatte ich mit einem elvital anti-schuppen-shampoo (ein hellblaues), welches es aber so nichtmehr gibt. es gibt da nurnoch das dunkelblaue "selenium aktiv" bzw. "intensiv". zur zeit benutze ich murnauer's totes meer shampoo, was aber meiner meinung nach nix bringt. aber an den beinen scheint's zu helfen, wenn man's dort auch einmasiert....

und das mit dem jucken ist nur 'ne kopfsache. das kann man auch erlernen, sodass man das jucken garnicht mehr warnimmt... bzw. bei mir juckt's nur, wenn ein neuer herd sich bildet. aber da bei mir nix neues mehr kommt, juckt's eben auch eher selten... wenn's jetzt irgendwo juckt, ist's meistens nurnoch ein zeichen von heilung. da weiß ich "ah, da heilt wiedermal eine stelle ab, also nicht kratzen!" :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo MSDL,

hatte Dir gerade eine längere Antwort geschrieben, schalte oben rechts die "Rechtschreibprüfung" ein [kommt ein neues Fenster in Englisch] ich schließe das Fenster wieder - und alles war weg!

Hallo Richard-Paul...

das ist ärgerlich,wenn man so schön am tippen ist,und dann ist alles weg..

Ich vermute mal,daß das an deiner Anmeldung liegt. Wenn du dich anmeldest,musst du ein Häkchen machen bei "angemeldet bleiben".

Dann wird dir das nicht mehr passieren. Nach ein gewissen Zeit ist man automatisch raus aus dem Forum wenn keine Bewegung besteht..:)

Und wenn du am schreiben bist,dann ist das ja so...

Aber wenn du dort das Häkchen machst,dann klappt das mit dem langen Text....:)

liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.