Jump to content

Mavena B12


delii2010

Recommended Posts

hallo leute (bin neu registriert und was nicht ob des des richtige forum oder besser gesagt thema dafür ist)

also mein mutter (40) hat schon seit 2-3 jahren ecxema und sie tut mir richtig leid

weil sie ist immer stressig und hat keine lust mehr auf gar nichts hat die freude am leben verloren =(

sie war auch paar mal für monate lang in therapien und so weiter hat auch creme bekommen die leider

nichts gebracht hat aber vor kurzem habe ich ihr die creme Mavena B12 bestellt und wollte euch fragen wie ist die creme ?

ist des gegen ecxema ? ich kenne mich da garnicht mal aus =/ seit heute benützt sie die creme ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

für antworten danke ich jetzt schonma =)

und nochwas sie hat des an den händen,ärme,beine,schenkel

post-25914-052533000 1283172507_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

hallo und guten Abend, delii2010

ich hoffe, dass du dich in diesem informativen Forum wohlfühlst -

aber du darfst bitte nicht vergessen, dass du einen guten Dermatologen brauchst - Ferndiagnosen kann ich zumindest nicht stellen und glaube mir, ich habe eine fast dreissigjährige Pso hinter mir - dann noch Pso-Arthritis und und vorherige Erkrankungen -

ich möchte dir nicht den Mut nehmen, aber ohne eine guten Dermatologen kann zumindest ich dir keine Hilfe geben - ich kann nur anraten, dich mal oben in der Suche-Funktion umzugucken - das bringt sicherlich Linderung -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites
  • 3 years later...
Schnabeltier

also ich habe richtig gute erfahrungen mit MAVENA VITAMIN B12 gesamellt. ich hatte einen richtig schlimmen schub und es ist jetzt so viel besser, leute. unglaublich! ich bin ganz euphorisch. hab soviel durchprobiert die letzten jahre. ein auf und ab. soviel geld rausgeschmissen für ...

jetzt habe ich endlich was für mich gefunden. sogar an der kopfhaut ist es viel besser. ich habe erst die anderen stellen gecremt, aber nachdem es so gut geholfen hatte auch die kopfhaut. über nacht und am nächsten tag haare waschen.

man muss etwas aufpassen, weil die creme durch das vitamin b12 rosa ist und abfärbt. ich habe ein handtuch aufs kopfkissen gelegt nachdem ich die kopfhaut eingeschmiert hatte. das handtuch hatte zwar morgens leichte rosa flecken, aber die liesen sich ganz einfach abspülen und auswaschen.

mavena scheint aber nicht dasselbe wie dieses regividerm zu sein. auch wenn beide cremes mit vitamin b12 sind. gegen das regividerm gab es wohl einige heftige allergische reaktionen auf das avocadoöl. bei mavena ist das öl nicht drin und ist deshalb viel besser verträglich.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Sigel
      By Sigel
      ...die rosa Creme, gibt es ja nun auch:
      http://avocadob12.com
      Lese schon eine ganze Zeit in diesem Forum, über die R. Salbe kann man hier viel erfahren und nun dachte ich mir, daß es mal Zeit wird auch etwas zu der "anderen" rosa Creme zu schreiben!
      Leide jetzt seit 10 Jahren an Psoriasis. Auf dem Kopf fing es an und beschränkte es sich eigentlich im ersten Schub damals auch. Mit Polytar Schampoo bekam ich die Sache seinerzeit in den Griff und hatte bis dato keine weiteren Probleme mit der Kopfhaut. Heute sind der Hals, Teile vom Rücken, die Ellenbogen sowie die Beine mit Vor- und Rückseite durch Psoriasis gezeichnet.
      Calcipotriol uvm. brachten leider nur kleine Teilerfolge. Dann hört man von der R. Salbe, wollte ich natürlich probieren, denn man gibt ja nicht auf. Zwischenzeitlich bin ich aber an die Avocado.B12 Creme gekommen 29,90€/200ml da kann man ja nicht meckern.
      Der Selbstversuch läuft seit 7 Tagen. Verbesserungen der Haut sind bis heute Fehlanzeige. Seit 2 Tagen brennt die Haut beim auftragen der Creme wie beim desinfizieren einer Wunde (könnte am Harnstoff in der Salbe liegen). Die Rötung und das Schuppen haben zugenommen. 1/3 der Creme ist bereits verbraucht. Ich werde kommende Woche an dieser Stelle erneut berichten.
      Vielleicht benutzen noch andere Forenbenutzer die Avocado.B12 Creme? Dann laßt doch bitte mal hören!
    • sirori
      By sirori
      Hallo bin neu in diesem Forum, habe schon seit meiner Kindheit psoriasis vulgaris. Nun habe ich am 19.10. um 12.15 Uhr in der ARD einen Bericht von einem Arzt gesehen, der mit Vitamin B12 + Avocadoöl unsere Krankheit heilen könnte, wenn die Pharma-Industrie sein ok geben würde. Aber dass diese damit ihren ganzen Profit verliert - falls dieses Mittel hilft und sie ihren ganzen Chemiekram nicht mehr verkaufen - gibt es Prozesse ohne Aussicht auf Erfolg. Mittlerweile überlege ich mir, ob ich nicht zu meinem Apotheker gehe und mir das einfach zusammen mischen lassen. Was meint ihr.
      Gruß sirori
    • Flodul
      By Flodul
      Im vorherigen Thread hab ich ja gemeint man könne sich Regividerm selbst machen. Also: Das Rezept findet man hier, Avocadöl gibt's auf www.medipreis.de mehrere Anbieter und die wichtigste Komponente hab ich bisher nur hier bei Omikron gefunden.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.