Jump to content
Sign in to follow this  
unimg

Innere Psoriasis

Recommended Posts

unimg

Da es sehr wenig über dieses Thema gibtt suche ich Menschen die Erfahrung damit haben. Seit 2-3 Jahren versucht mein Hausartz meine Schmerzen im Bauchbereich welche auch wandern ( so nenne ich das) ein e erlärbare Ursache zu finden, leider null Resultat.

Da ich seit 20 Jahren an einer mittleren bis starken Schuppenflechte leider komme ich langsam zu meinem eigenen Ergebniss innere Schuppenflechte,gibt es diese?

Vielleicht weiß ja jemand eine Antwort darauf! Grüße unimg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Fizl

das gleiche frage ich mich auch.hab auch oft bauchschmerzen...

gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
JD1980

hmm gute frage ...da es ja auch die schuppenflechte im mund und nasenbereich gibt, könnte das möglich sein. habe selbst oft magen darm beschwerden und der arzt kann nix finden.

ich denke aber auch dass es ein kreislauf ist denn meiner meinung nach wird die schuppenflechte ( wenn nicht seit kindheit an) im erwachsenen alter oft durch stress ausgelöst bzw verschlimmert und stress etc schlägt sich meistens immer auf den magen darm bereich...welches die abwehr schwächt und somit die schuppies wieder anfeuert ...

hab morgen nen arzt termin und werde den mal dazu befragen ;o)

Share this post


Link to post
Share on other sites
helm

Hallo,

ich glaube, mich zu erinnern, dass mein früherer Dermatologe mal zu mir gesagt hat:

Die Psoriasis kann sich auch auf die Gelenke und inneren Organe schlagen.

PSA ist ja bekannt. Aber auf die inneren Organe??

Grüsse

helm

Share this post


Link to post
Share on other sites
unimg

Mal Danke an die antworten sicher ist sowas eher sehr selten,wenn man sich aber selbst kennt die veränderungen an sich spürt und sieht (veränderung der Schuppenflechte äusserlich)macht man sich gedanken darüber zwangsläufig ob da nicht doch ein zusammenhang ist.

Beispiel bei mir wurden CT und Ultraschall gemacht wegen Gallensteine wurde nichts gefunden.

Ich selbst habe für mich eine Gallensteinkur dann gemacht,und siehe da 10Stück erbsengroß in grüner Farbe.

Unsere Medizin kann und muß ja auch nicht alles erklären können.

Vielleicht gibts ja noch einige Beiträge zur inneren Schuppenflechte,mein Hautartz hat unabhängig davon mir eine Überweisung zur Herzkontrolle gegeben. Grüße Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest bruno1234

...da es auch Weichteil-Rheuma gibt, bin ich der Meinung, daß nicht auszuschließen ist, daß auch Muskulatur- und Binde Gewebe oder Weichteile befallen werden können.

Ich hatte mir auch schon die Frage gestellt ob meine inneren Schmerzen Einbildung sind, Ausstrahlung, Muskelkater oder etwas befallen ist. Möglich wäre auch, da es oft Grippeähnliche Syptome sind, daß was mit dem Immunsystem nicht stimmt. Oftmals dumpfe, nicht zuordenbare innere Schmerzen. An Verdauungsstörungen habe ich auch schon gedacht. Beim Arzt war ich noch nicht, (der wird mir auch nicht helfen können,) weil diese Symptome unregelmäßig und sporadisch auftreten. Aber falls jemand darüber was weiß, würde mich schon interessieren.

grüße bruno :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo Unimg,

wenn ich deinen Bericht so lese, denke ich bei den ständigen Bauchbeschwerden an eine Zöliakie. Ferndiagnosen sind zwar ein Unding, aber bei PSO ist es durchaus möglich, daß sich auch eine Zöliakie dazu gesellt, die unterschiedlich verlaufen kann.

Bauch/Darmkrämpfe, Durchfall, Knochenschmerzen treten auf, es kann zu Medikamenten-Unverträglichkeiten führen, das ist die eine Seite.

die andere Seite ist, daß die Zöliakie lange unterschwellig agieren kann, nur Bauchkrämpfe macht, ab und zu Durchfälle verursacht. Du kannst es rausfinden, in dem du auf Glutenhaltige Lebensmittel verzichtest. Im Blutserum gibts übrigens ein Nachweis dafür.

Serologische Laboruntersuchungen haben heute einen deutlichen Stellenwert:

- Antikörper gegen Gewebstransglutaminase (tTG-IgG und tTG-IgA)

- Endomysium (Em)-IgG/IgA-Antikörper

- Gliadin-IgG/IgA-Antikörper

lies mal hier: http://www.imd-berlin.de/index.php?id=381

Alles Gute für dich. Gute Besserung

Share this post


Link to post
Share on other sites
bonki

Ich habe mal gelesen, dass Schuppenflechte alle Schleimhäute befallen kann.

Somit wäre eine Reaktion im Darm gar nicht so abwägig.

Bonki

Share this post


Link to post
Share on other sites
unimg

Medikamente nehme ich derzeit keine da mir es nach kurzer Einahme von Fumaderm vor 2 Jahren die Speiseröhre ausgebrannt hat(Sodbrennen)sicher auch den Magen in mitleidenschaft gezogen.

Magenspiegelungen mehrfach die letzten 2 Jahre immer entzündungen gefunden können aber für diese Symptome nicht verantwortlich sein.(von 2 Ärtze die Aussage) denke das stimmt.

Meine Schwester hatte in schwerster Form Weichteilrheuma(nahm sich das Leben wegen der Krankheit),aber keine Schuppenflechte also könnte da ein zusammenhang bestehen.

Die Meinung mit den Schleimhäuten klingt für mich auch plausibel,wenn man bedenkt wie sensibel die Hautstellen mit pso äusserlich schon sind.Es gibt auf diesem Gebiet einfach wenig bekanntes (geforschtes).

Mit dem Essen bin ich schon das ich Kaffee seit 2Jahren nicht trinke fast nur Wasser,rauchen vor 4 Jahren aufgehört Fleisch total wenig und an der Pso hat sich in dieser Zeit nichts verbessert,im Gegenteil mittlerweile sind meine Fußsohlen auch befallen.

Vielleicht an dieser stelle einen Plegetipp für die es in der Pofalte oder Beinfalte(geheime region) haben, da hilft gegen das Wundsein Beinwellsalbe von der Bahnhofapotheke in Kempten

(keine Werbung ich bestelle sie immer dort,kann mit anderen nicht vergleichen).

Danke mal wieder für eure Rückmeldungen irgendwie haben alle was interessantes. Grüße unimg

Share this post


Link to post
Share on other sites
karboll

Da es sehr wenig über dieses Thema gibtt suche ich Menschen die Erfahrung damit haben. Seit 2-3 Jahren versucht mein Hausartz meine Schmerzen im Bauchbereich welche auch wandern ( so nenne ich das) ein e erlärbare Ursache zu finden, leider null Resultat.

Da ich seit 20 Jahren an einer mittleren bis starken Schuppenflechte leider komme ich langsam zu meinem eigenen Ergebniss innere Schuppenflechte,gibt es diese?

Vielleicht weiß ja jemand eine Antwort darauf! Grüße unimg

Hallo Unimg,

bin seit 15min hier angemeldet also noch nicht so mit allem vertraut. Ich selber habe keine Schuppenflechte aber meine meine Mutter hatte sie äußerlich

(ist das eigentlich erblich? ) und meine Schwiegermutter hat sie seit längerem. Erst nur äußerlich aber später stellte sich heraus, daß ihre dicken Finger

(oft ist auch die ganze Hand geschwollen) durch PSO innerlich kommt. Die Medikamente die sie einnahm hatten viele Nebenwirkungen -

müsste sie mal fragen welche das waren- . geholfen hat nichts wirklich. Jetzt war sie zum 2ten Mal im Allgäu bei einer "Wunderheilerin"

(erzeugt durch Hände auflegen wärme......). Es hält eine Weile an kommt dann aber wieder (ich selber glaube nicht an sowas). Sollte hier im Forum jemand wissen ob etwas hilft oder Linderung verschafft wäre das echt toll.

Liebe Grüße karboll

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Püppi1

Jetzt war sie zum 2ten Mal im Allgäu bei einer "Wunderheilerin"

(erzeugt durch Hände auflegen wärme......).

Liebe Grüße karboll

ich frag mich grad was dein Beitrag hier zu suchen hat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest bruno1234

ich frag mich grad was dein Beitrag hier zu suchen hat

guckst du da .......

winterlichen Gruß smileygarden.de_SchneemannDance.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Püppi1

guckst du da .......

winterlichen Gruß smileygarden.de_SchneemannDance.gif

genau deswegen gehört es nicht hierhin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Pontos
      By Pontos
      Hallo!
      Ich bin schon ein paar Jahre angemeldet, habe mich aber nie richtig vorgestellt. Das lag wahrscheinlich auch daran, dass mich das Lesen hier eher deprimiert und ich mich nicht weiter runterziehen lassen wollte. Warum ich mich nun dennoch hier melde, liegt wohl auch daran, dass sich meine Pso aufgrund des ewigen letzen Winters stark verschlechtert hat. Ärzte fertigten mich bisher eher nur ab, ich brauche neue Ideen und ich hoffe, hier welche zu finden.
      Zur Person: männlich, Dresden, 30 Jahre alt, Pso seit etwa 13 Jahren, davon bis vor kurzem nur auf dem Kopf. Nun auch einzelne Stellen an Ellenbogen, Bauch, Rücken und Beinen sowie in und hinter den Ohren. Seit letzten Herbst habe ich diverse Rötungen im Gesicht, von denen ich keine Ahnung habe, woher die kommen oder was das ist. Ärztin verschrieb dagegen Fucicort, aber ich sehe keine Besserung. Die Pso belastet mich sehr, so psychisch. Dies äußert sich etwa darin, dass ich mich sehr zurückziehe und mir langsam schizoid vorkomme. Mein Selbstbewusstsein tendiert gegen Null und ich glaube ich werde depressiv. Arbeitslos und Jungfrau bin ich außerdem, was mich zusätzlich runterzieht.
      Um die Pso zu behandeln nutze ich seit Jahren Psorcutan Beta, etwa zweimal die Woche. Außerdem habe ich das Rauchen aufgegeben, trinke keinen Alkohol mehr und werde nun auch probieren auf Kaffee zu verzichten. Wahrscheinlich wird das auch nicht helfen, aber ich will es wenigstens versuchen. Übergewicht habe ich keines, Sport mache ich nicht. Ich wünschte, ich könnte mit einem Präparat oder einer bestimmten Ernährung gesund werden, habe aber die Befürchtung, dass die Psyche der eigentliche Krankheitsherd ist.
      So, ich hoffe ich habe jetzt nicht die Leserschaft deprimiert.
      Beste Grüße!
    • Lilly7189
      By Lilly7189
      Hallo
      Ich habe schon ewig Stellen im Bauch- und Brustbereich. Ist ziemlich nervig und in letzter Zeit wieder sehr sehr schlimm Ist auch ein sehr tolle Stelle und das noch als Frau!!! Und Advantan als Fettsalbe bringt auch keine Linderung.
      Ich weiß, dass es bei jedem andere Medikamente anschlagen, aber vielleicht kann mir jemand ein gutes Mittel empfehlen??
      Wünsche einen schönen Samstag.
      Schöne Grüße, Lilly
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.