Jump to content
Sign in to follow this  
knopf

EIN NEUER

Recommended Posts

knopf

hallo alle miteinander,

bin heute auf diese Seite gekommen, da ich nach Infos über eine Kortisonsalbe gegoggelt habe. Ich bin 47 und habe seit 34 Jahren Schuppenflechte. Anfangs nur auf der Kopfhaut und im Genitalbereich, danach weitere Herde am ganzen körper, welche sich über die Jahre mal mehr und mal weniger stark ausgebreitet haben. Da in den letzten 10 Jahren der berufliche Druck extrem zugenommen hat, passierte das gleiche mit meiner Flechte. Eigentlich habe ich gelernt mit dieser, sie gehört nun mal zu mir, zu leben. Da zur Zeit, wie jeden Winter sich die Herde vergrößern habe ich beschlossen erstmals eine Kortisonsalbe an den schwerer befallenen Stellen anzuwenden. Beim abchecken dieser bin ich eben auf dieses Forum gestossen, was mir dann auch gut tat und gut gefiel.

Als Betroffener sehe ich hier die Chance mich mit anderen auszutauschen. Das geht wohl auch am besten mit Menschen die ébenfalls Flechte haben und damit leben.

Und nun zu mir, wie lebe ich mit meiner Flechte. Da diese nicht zu stark ist, und vor allem nur wenig juckt,, habe ich bis heute vorzugsweise Melkfett benutzt. Sehr gute Erfahrung habe ich mit Sauna, Dampfbad mit entsprechendem Peeling und ganz besonders mit Termalsolebäder. Gut natürlich auch freie Zeit an der Nord- oder Ostsee mit vielen Bädern und keinem abwaschen vom Meersalz..

Ausprobiert habe ich schon vieles, von Bestrahlungen bis zu Teetherapien aufbauend aufbauend auf chinesische Medizin und Eigenurin. Hat aber alles nicht wirklich geholfen.

Ich weiss, dass Stress meine Flechte verschlimmert, da ich sehr viel arbeite ist das oft auch der Anlass für neue Ausbrüche.

Da ich beruflich nur Hemden mit langen Armen trage, auch keine kurzen Hosen,ist meine Flechte nicht für andere Mesnschen gleich erkennbar. Nervig und unangenehm sind natürlich die Schuppen, welche sich ständig lösen.

Ich lebe in einer festen Beziehung, außerhalb der Arbeit ziemlich zurückgezogen, aber sehr naturverbunden, halt auf dem Land, mit Hunden und anderen Tieren.

Ich denke ich habe mein Leben mit der Schuppenlechte einigermassen gut im Griff, auf maches verzichte ich, z. B. in der Öffentlichkeit T-Shirt tragen, mit machen mitleidigen Blicken in der Sauna habe ich gelernt umzugehen, ich kann sagen ich bin trotz Flechte zufrieden.

Soweit erstmal, werde mich jetzt sicher regelmäßig hier im Forum umschauen und bin gespannt auf neuen Austausch.

knopf

Share this post


Link to post
Share on other sites

moika

Hallo Knopf,

herzlich willkommen hier.Ich bin genau wie du übers googlen hier gelandet,und bin froh drum.

Informationen kannst du hier viele bekommen und Austausch gibts auch jede Menge.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Steppenwolf

Hallo Knopf!

Auch ich schicke dir ein "Herzlich Willkommen".

Ja, in 35 Jahren kann man so manches ausprobieren. Sauna, Dampfbad und Thermalsole solltest du mit UV-Bestrahlung kombinieren, das hat bei mir immer gute Ergebnisse erbracht (in Kurkliniken und die Bestrahlung auch bei meinem HautDoc).

Wünsche dir hier eine schöne, informative Zeit.

Ps.: Nach dem Absetzen der Kortison-Salbe bitte ausschleichen und nicht abruppt aufhören, sonst wird es schlimmer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.