Jump to content
Sign in to follow this  
isabeau44

was hilft wirklich

Recommended Posts

isabeau44

hallo an alle

ich leide seit fünf jahren unter dieser krankheit, habe schon soviel ausprobiert und alle salben haben es im grunde genommen immer noch verschlimmert.

Plotzlich war sie da, in einer zeit wo ich viel stress und kummer hatte, es begann als ein kleiner punkt und nun fast überall. Mein Mann reibt alle stellen fürsorglich ein, für ihn ist das nicht schlimm. Ich hasse mein körper hingegen, finde ihn hässlich. Kennt ihr das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

nic122

Hallo Isabeau :)

so in der Art kenn ich das Gefühl. Ich kann natürlich nicht vollkommen nachempfinden, wie Du leidest, denn bei mir isses nicht so arg schlimm bzw. wohl anscheinend auf dem Weg der Besserung.

Ich hatte anfang Januar meinen ersten "Befall" oder nennt man das "Schub"?

Kurz vor dem 40. Geb. , alleinerziehende Mutter einer pubertierenden Tochter und Single voller Hoffnung auf den Frühling doch nun endlich das Glück zu finden und eben nicht mehr alleine durchs Leben zu gehen... aber so ? da traut man sich ja gleich gar nicht auf jemandem zu zugehen oder kennenzulernen, obgleich es schon ohne irgendwelche Pickels oder Ausschläge schwer genug ist, wenn man nicht voller Selbstvertrauen strotzt. Ich war echt deprimiert in Hinblick auf meine Zunkunft und Liebesleben!

Was ich hier im Forum lesen konnte und was mir auch mein Hautarzt sagte war, die Krankheit als einen Teil von sich selbst zu akzeptieren und nicht den Kopp in den Sand zu stecken. Die Psyche hat wohl nen unglaublichen Aspekt. Mein Doc sagte, begrüße jeden Pickel/Ausschlag und verabschiede ihn auch gleich wieder mit Deiner Creme. Ich dachte seinerzeit, der hat sie nimmer alle.. aber genau so handhabe ich das und es funktioniert ganz gut... Ich schmiere 1-2 Mal am Tag, wenn ich kann auch zwischendurch und denke mir dieses Ritual, ohne dabei in Panik zu verfallen "Shit! schon wieder 3 neue Stellen", denn irgendwie verschwinden die auch wieder.. mal schneller, mal langsamer! Wie gesagt, ich vermute, dass ich bisher am Anfang meiner "Karriere" stehe und von daher noch alles vergleichsweise soft ist, im Gegensatz anderer Betroffener.

Ich find es toll, dass Dir Dein Mann beim "Schmieren" behilflich ist und damit kein Problem hat. Meine Tochter hat mir auch sehr geholfen, die unerreichbaren Stellen zu cremen, was ich auch nicht selbstverständlich finde für ein 15jähriges Mädel (Ekel-Aspekt). Also Hut ab vor Deinem Mann, der Dich liebt, wie Du bist und Dich so nimmt, wie Du bist... einschl. PSO!

Ich halte Dir so sehr die Daumen, dass es bei Dir bald besser wird und Du die Sonnenstrahlen aufsaugen kannst, damit Dein Herz nimmer so deprimiert ist...

Lieben Gruß aus Berlin,

Nicki

Share this post


Link to post
Share on other sites
der pan

@ isabeau44

ja das kenne ich! dein mann schmiert dich ein, das sind worte da könnte weinen. das ist grandios!

ich hingegen erkenne mich zubehmend als abstoßend. kein wunder nachdem ich dieses gefühl von meiner frau bekommen hab. 3 stellen? ich bin feuerror an meinem ganzen körper. und da es im gesicht leider auch gut zu sehen ist, werde ich nicht mehr wegen meiner, lol, schönheit angeschaut sondern wegen meiner roten punkte.

seid alle froh, wenn ihr wen habt der das mit euch lebt. ich begreife bis jetzt nicht wie ich so abgelehnt werden konnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
isabeau44

Danke für euere antworten.

Ich weiss, das es super ist, von ihm so zu reagieren. Das er das tut ist für mich auch sehr schön und dennoch, es ist mein körper, ich fühle mich bedingt durch diese Krankheit sehr belastet. Immer wieder neue Punkte, und immer wieder Angst. Wir haben sehr gekämpft für unsere Beziehung, und genau in dieser Zeit habe ich vielleicht durch den ganzen seelischen Kummer und Stress die Flechte bekommen. Wieviele Cremes ausprobiert, mal mit Kortison, mal ohne. Aber im Grunde genommen hat bisher nichts geholfen. Diese Krankheit annehmen, ja das sagt meine Familie auch stets zu mir, aber sie haben sie ja nicht. Und mittlerweile plagen mich starke Gelenkschmerzen. Wandern so wie früher geht gar nicht mehr, mein Leben steht Kopf. Aber welche Salbe hilft? Welche Kur zeigt Fortschritte?

Wie kommt meine Seele damit klar? Was lindert die Schmerzen?

Ich bin ein sehr zurück haltender Mensch, melde mich im grunde genommen nicht in Foren an und schreibe auf was mich bewegt. Aber vielleicht sollte ich genau das tun.

Danke.

Isabeau

Share this post


Link to post
Share on other sites
tinhelm

Hallo isabeau,

wegen den Gelenkschmerzen solltest Du unbedingt zum internistischen Rheumatologen. Nicht das du zu Deinen Hautproblemen auch noch eine Psoriasis Arthritis entwickelst bzw. deine Gelenke geschädigt werden.

Ich hoffe für Dich das es mit der Haut wieder Bergauf geht. Vielleicht könnte Dir auch Bestrahlugstherapie helfen. Frage doch mal deinen Hautarzt. Vielleicht bietet er sowas an oder kann Dir einen Kollegen empfehlen der das macht. Vielen hilft eine solche Lichttherapie.

Viele Grüsse

Martina

Edited by tinhelm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mockele

Hallo an alle Leidgenossen/in,

ich bin männlich 53 Jahre und hatte das Zeug, angefangen 2004, bedingt durch negative Erfahrungen die ich in meinem Leben machen musste.

Am Anfang hatte ich geschmiert und gesalbt, wenn ich im nachhinein nachrechne, bestimmt Zentnerweise Schmiere und viele Stunden UV B, 10 mal Klinik mit REHA, dann irgendwann Tabletten.

Einsteiger Droge ist Fumaderm, ist das billigste, 300 Eur, habe ich nicht vertragen, gekotzt gesch.... dann folgt Ciclospurin, ging bei mir auf die Gelenke, dann folgt MTX, hat auch nichts gebracht außer Nebenwirkungen wie Sau, seit Nov 2010 habe ich Stelara, alle 3 Monate ein Spritzchen, kostet 5.000 Eur eine, kein Schreibfehler und ich bin die Scheiße los.

Ich habe sehr viel geweint und dumm angemacht worden, habe aber auch viele nette Leute kennengelernt, haqbe mehrere Gutachten warum, eine Behörde hat mich gelinkt, die geschiedene Frau, jetzt gehts ran an Schadensersatz und Schmerzensgeld.

Ich kann euch alle nur ermutigen, von leuten zu trennen die euch wegen PSO blöd anmachen, von Ärzten die dummes Zeug reden gleich mit!

Ich war in der Hautklinik Heilbronn und das bis heute, wo ich betreut werde, die haben mir auch erklärt wie es läufrt, Fumaderm, Ciclospurin, MTX, dann bekommt man Stelara.

Stelara bekämpft speziell die Botenstoffe im Körper IL 12 und IL 23, die steuern die Haut, da PSO Haut sich 10 mal schneller erneuert wie gesunde, wird dies gehemmt.

Bleibt nur noch zu sagen, die Kasse Kotzt und ich bin glücklicher......

Grüßle

Mockele

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.