Jump to content
Bella52

Hat Politik etwas mit Vernunft zu tun?

Recommended Posts

Bella52

Wie ich ja schon in einem anderen Thread eröffnet habe, hatte ich mal vor eine Partei der Vernünftigen zu gründen. Ich wurde darauf hingewiesen, dass Politik nichts mit Vernunft zu tun hat. Was meint ihr ?

Liebe Grüße und fröhliches diskutieren

Bella

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bella52

Schade, keiner will ein bischen diskutieren :( . Ist Politik so uninteressant geworden ?

Liebe Grüße

Bella

Share this post


Link to post
Share on other sites
renyo11

hallo bella!

erstmal:was verstehst du unter vernunft?

vernunft existiert auf dieser erde kaum...wir leben alle im selben haus und zuenden die unteren stockwerke an...

ich war frueher sehr politisch interessiert, inzwischen habe ich das interesse fast ganz verloren. ich kann so grosse unterschiede zwischen den einzelnen parteien nicht mehr erkennen. wenn die wirtschaftlichen interessen ins spiel kommen geht die vernunft meist floeten...schreib ich mal so ganz banal....parteien versuchen nur die probleme ihrer unmittelbaren waehler zu loesen um selbst zu mehr macht zu kommen.

Edited by renyo11

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo!

Das ist nicht so einfach mit Politik und Vernunft. Der "Homo sapiens sapiens", wie wir biologisch bezeichnet werden, hat zwar Vernunft. Er setzt sie aber zu oft nicht vernünftig ein sondern leider allzu oft, um kurfristige und kurzschlüssige Wünsche und Interessen zu befriedigen.

Gibt es denn einen vernünftigen Grund Kriege zu führen, vermutlich nicht. Und dennoch gibt es Kriege nicht nur zwischen den Steinzeitmenschen sondern in unserer Gegenwart, in der viele Menschen für sich in Anspruch nehmen aufgeklärt zu sein und nicht dem dumpfen Irrationalismus verfallen zu sein.

Statt unsere Intelligenz dafür zu verwenden Konflikte zu lösen, verwenden wir lieber unsere Intelligenz dazu immer subtilere und gemeinere Waffen zu entwickeln.

Nun gibt es ganz "schlaue" Menschen, die sagen, dass uns das von der Natur so mitgegeben sei, dass sich überall die Stärkeren durchsetzen. Das sei so eine Art Gesetz. Von daher sei es auch ganz verkehrt, sich dagegen zu wenden. Wenn wir denn aber so vernünftig sind, sollten wir ja doch auch verstehen, dass nicht allein deshalb, weil er stärker ist oder die besseren Waffen hat, der bessere Mensch ist oder im Recht ist. Dass es andere Gesichtspunkte als diesen gibt, sollte eigentlich verständlich sein. Aber die Wirklichkeit ist anders.

Das gilt in besonderem Maße für die Politiker, die ja auch nicht mehr Rechte haben, weil sie mal gewählt worden sind. Durch ihre Macht können sie krumme Sachen leichter tun. Oft sind sie dann auch noch davon überzeugt, das Richtige getan zu haben oder geben sich zumindest so.

Wahrscheinlich brauchen wir Menschen noch Jahrhunderte der Entwicklung, um vernünftig zu werden. Die Hoffnung sollten wir jedenfalls nicht aufgeben.

Einen schönen Tag - bei Euch hoffentlich genau so sonnig wie hier - wünscht Euch Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bella52

Hallo Kuno und Renyo, auf meinem Balkon sind es 32 Grad, aber in der Sonne *lach*. Jedenfalls schön, dass sich wenigstens einige zu diesem Thema äußert ;).

Manchmal kommen mir doch arge Zweifel, dass sich die Menschheit seit der Steinzeit weiter entwickelt hat. Das mit den Waffen ist auch so ein Thema, über das ich mir schon lange den Kopf zerbreche.

Ja, Renyo, mir geht es ähnlich so, hab mich auch in der Politik versucht und bin sehr "enttäuscht" im wahrsten Sinn des Wortes ganz schnell auf dem Boden der Tatsachen gelandet.

Deshalb sag ich, wie Grönemeyer :

Gebt den Kindern das Kommando !!!!!

Liebe Grüße

Bella

Edited by Bella52

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

Dabei sollten doch gerade wir Menschen mit unserem Hirn in der Lage sein, unsere Spezies NICHT aus zu rotten. Dennoch tun wir dies. Wie man gerade in Japan leider erleben muß. Schlamperei und Gier hat dazu geführt, das selbst bei uns in Europa die kleinen Atome aufgetaucht sind.

Ich weiß nicht, ob solch ein Verhalten es auch unter Tieren gibt. Ich denke eher, das es bei den Tieren eine " Polizei " gibt, die nur gebrechliche und kranke Tiere " entsorgen ".

Vielleicht stehen wir Menschen uns einfach nur selbst im Weg.

HG Tom

Edited by Tom50bs

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

@ Bella

und die Gummibärchen dazu !!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bella52

@ Bella

und die Gummibärchen dazu !!!!

Genau Tom,

eine ganze Armee davon *lach*.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

Aba - ALLE Farben !!!

Denn das Leben ist

BUNT

Hab Sonne im Herzen - liebe Bella

Share this post


Link to post
Share on other sites
renyo11

...ha ha gummibaerchen , super....

ok, ich denk da mal an die einfachen grundbeduerfnisse jedes menschen:

solange menschen auf dieser erde aus wirtschaftlichen gruenden verhungern und verdursten muessen, existiert fuer mich keine vernunft.

das ist so krank und macht alles andere ,angeblich so wichtige, laecherlich.

es ist genug fuer alle da. da gibt es keine ausreden

Edited by renyo11

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bella52

...ha ha gummibaerchen , super....

ok, ich denk da mal an die einfachen grundbeduerfnisse jedes menschen:

solange menschen auf dieser erde aus wirtschaftlichen gruenden verhungern und verdursten muessen existiert fuer mich keine vernunft.

das ist so krank und macht alles andere ,angeblich so wichtige, lacherlich.

es ist genug fuer alle da. da gibt es keine ausreden

Da geb ich dir vollkommen Recht Renyo. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es noch zu meinen Lebzeiten möglich ist, das sich etwas Grundlegendes ändert. Schließlich hat es schon aus anderen Gründen friedliche Revolutionen gegeben. Da wär ich sofort dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
renyo11

die revolution muss im kopf stattfinden.

ich muss lachen wenn , wie jetzt in japan, die kosten in dollar gerechnet werden. unsere erde wehrt sich, es werden noch mehr katastrophen kommen. das kann nicht mehr in zahlen gerechnet werden. es geht um veraenderungen im denken und im handeln. unsere werte muessen sich aendern. geld hat keinen realen wert . das sollten wir endlich begreifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bella52

Damit rennst du bei mir offene Türen ein. Leider sind die meisten Köpfe aus Beton.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

@ renyo

diese Werte, die " alten ", wurden nur vorübergehend außer Kraft gesetzt. Die Werbung, die in Deutschland läuft, zielt immer noch auf mehr " Schein " als " Sein " ab.

Deine Ansichten sind ggf. anders, weil du auf einer Insel lebst in einem anderen Land und du eine gewisse Distanz hast zu der ständigen Berieselung hier in Deutschland.

Betonköpfe sind halt sehr dicht und da passt halt manchmal ein gesunder Menschenverstand nicht rein, sonst würde sich ja etwas ändern. Oh Graus.

Geld ist nur ein Tauschmittel - für mich - von mir aus könnten es auch Steine sein. Dann wären wir alle " steinreich ".

HG an euch beide - Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bella52

Tja Tom, aber leider kannst du ohne diese "Steine" nichts zu Essen kaufen, von anderen Dingen ganz ab gesehen. Da ich nur sehr wenig Rente bekomme beschränke ich mich schon auf das Notwendigste und bau sogar auf meinem Balkon Kräuter und Gemüse an. Im Moment kommen sogar schon die ersten Kräuter und bald werden auch meine Tomaten und Gurken wachsen *ggg*.

Aber solange es noch Männer gibt, die sich Gedanken machen, so wie Renyo, Kuno und du, geb ich die Hoffnung nicht auf ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites
renyo11

@TOM

gerade weil ich auf einer (urlaubs)insel wohne bekomme ich die unterschiedlichsten einfluesse von den verschiedensten nationalitaeten.

die berieselung ist ueberall aehnlich. glaube mir. trotzdem denken immer mehr menschen nach und glauben nicht mehr alles .

wir muessen unsere beduerfnisse ueberdenken. was brauchen wir wirklich um gluecklich zu sein? wann werden wir manipuliert?

angst ist das beste druckmittel.

angst vor veraenderungen, angst vor krankheiten , angst vor der zukunft.

ich habe mich jahrelang damit beschaeftigt.

Edited by renyo11

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Gibt es denn einen vernünftigen Grund Kriege zu führen, vermutlich nicht.

Vermutlich doch, Kuno.

Ich will das haben, was du hast ...

Liegt wohl in der Natur, aber nicht nur in der des "Homo sapiens"?

Und nur weil son netter Kerl bin und meine soziale Ader dir dein zusammengerafftes gönnt, ...........

Aber auch das hat seine Grenzen. ;)

LG

Siegfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

@ bella, so wie renyo schrieb, es findet ein Umdenken statt. Aber laaaaaaaaaaaaaaaaaangsam. Das gibt zumindestens Hoffnung. @ renyo, Menschen die nicht denken. War so, ist so, bleibt so - können etwas bewegen und wenn es nur in ihrem Umfeld ist. Die kleinste Zelle kann eine große Wirkung haben. Man muß sich nur auf sich selbst konzentrieren und handeln. Meine Ansicht.

Wenn ein Herr Brüdele sich ( absichtlich ) verplappert, dann kann man schon Hoffnung haben. Oder ist dies nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Was ist das Ziel eines Jeden ?

Kann ich all den Schotter mitnehmen ? Nach ....

Wir lesen uns .....

Herzliche Grüße in den Süden - Tom

Edited by Tom50bs

Share this post


Link to post
Share on other sites
irmi

Ich habe seit Jahren das Gefühl, daß ich mit meiner Wählerstimme eigendlich nur noch schlimmeres verhindern kann

da sagt mir meine Vernunft auch wenn du nicht weißt wen du eigendlich wählen sollts irmi, wähle

damit die Nazis nicht gewinnen

Bei den Gemeindewahlen ist es auch noch möglich, aber je weiter weg von normalen Leben die Kandidaten sind je unsicherer werde ich

Aber wofür ich mein Geld ausgebe und wie ich mit meinen Kinder, Nachbarn, Freunden

und

Dingen umgehe bestimme ich.

Politik und gesunder Menschenverstand ist sehr selten

Ich war mal eine Anhängerin der grauen Panther,

Tja bist heraukam das auch sie betrogen hatten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lioness

Hallo!

Das ist nicht so einfach mit Politik und Vernunft. Der "Homo sapiens sapiens", wie wir biologisch bezeichnet werden, hat zwar Vernunft. Er setzt sie aber zu oft nicht vernünftig ein sondern leider allzu oft, um kurfristige und kurzschlüssige Wünsche und Interessen zu befriedigen.

Gibt es denn einen vernünftigen Grund Kriege zu führen, vermutlich nicht. Und dennoch gibt es Kriege nicht nur zwischen den Steinzeitmenschen sondern in unserer Gegenwart,

Stimmt Kuno, es gibt gar keinen Grund.

Gier, Macht, Neid und Stolz sind oft die Triebfeder von Krieg. Wie niedrig, wie bedauernswert.

viele Grüße

Edited by Lioness

Share this post


Link to post
Share on other sites
irmi

Wie soll global funktionieren

was noch nicht einmal in den Familien gelingt

?

Das liest sich immer so toll,

ich bin gegen Krieg

Ich entscheide wie sozial ich lebe

Aber ich weiß es ist recht schwer ein Mensch zu sein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lioness

Hi Irmi,

alles ist schaffbar. Für Jeden und ebenso für Dich. Wir wachsen an den Herausforderungen. Und sehr oft auch an Schwierigkeiten. Liebe Grüße

Edited by Lioness

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joshua

Ich wurde darauf hingewiesen, dass Politik nichts mit Vernunft zu tun hat. Was meint ihr ?

Warum auch ?

Kann denn ein Zitronenfalter Zitronen falten?

Edited by Joshua

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lioness

Na ja generell würde ich nicht sagen, dass die Politik nichts mit Vernunft zu tun hat. Denke, dass die Politiker sich schon viele vernünftige Gedanken machen müssen. Ok, haut manchmal nicht so hin. :rolleyes:

Vergesst aber nicht, es gibt viele Länder, in denen z.b. eine derartige medizinische oder soziale Versorgung mangelhaft- bis überhaupt nicht vorhanden ist. Ohne etwas durch die rosa Brille zu betrachten, ist aber dieses u.a. betrachtenswert. Es wird soviel rumgemeckert, einiges gravierende hingegen stets übersehen.

Klar bei uns gibt es auch Einschränkungen, die soziale Schere ist ziemlich auseinander gegangen usw. Dennoch, also ich möchte kein Politiker sein. Ihr? ;) LG

Edited by Lioness

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joshua

Poliker sind keine Volksvertreter, sondern Lobbyisten.

Kaum haben sie es geschafft auf ihrer politischen Karriereleiter etwas hoch zu krabbeln, sitzen sie in Aufsichtsräten und haben ihre Posten mit einem fetten Gehalt dort sicher. Solang sich das nicht ändert, wird es keine vernünftige Politik zum Wohle des Volkes geben.

Sicherlich kann man nicht alle Politiker über einen Kamm scheren.

Edited by Joshua

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.