Jump to content
Wurmli

MTX

Recommended Posts

Wurmli

Guten morgen Ihr lieben,

ich möchte gerne hier schreiben, wie es mir mit der Behandlung von MTX 15mg + 5mg Folsäure ergeht.

Gestern Abend 18 Uhr.

Es war schon ein komisches Gefühl die kleine gelbe Pille zu nehmen, da ich sehr viel Angst vor den Nebenwirkungen hatte.

Aber es musste ja sein.

Gegen ca. 22 Uhr spürte ich ein kribbeln in Armen und Beinen was aber nicht lang angehalten hat.

Was mich verwundert, ist das mir angenehm Warm wurde und ich extrem müde wurde.

Ich habe heute Nacht nach langen mal wieder richtig gut geschlafen.

Schmerzen sind noch da, wurde mir ja auch gesagt das es dauern kann bis es wirkt, fühle mich nach dem Schlaf aber besser.

Mehr Angst habe ich davor um 13 Uhr an die Arbeit zu gehen bis 20 Uhr weil ich dann wieder vor Schmerzen um kommen werde.

Ich habe mich nicht Krankschreiben lassen, da ich die Stelle erst begonnen habe.

Augen zu und durch.

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wurmli

Guten morgen Ihr lieben,

einen lieben 1 Mai Groß sende ich an Euch.

Ich habe zwei schwere harte Arbeitstag hinter mir.

Weiß nicht, aber es fällt mir sehr schwer meine gewohnten Arbeitsabläufe zu gestalten.

Fühle mich irgendwie Kraftlos, jede Bewegung schmerzt.

An den Wagenknochen, Stirn und Nase haben sich gerötete Stellen eingeschlichen und ich bin so müde.

Ich könnte nur schlafen.

Lg euer Wurmli

Edited by Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Guten Morgen Ihr lieben,

mein Gott was war die letzte Zeit eine Hölle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Nebenwirkungen haben mich total aus der Bahn geworfen.

Durchfall, Brechen, Monsterschub ( neue Stellen bekommen an Ellenbogen, Gefäßfalte, Gesicht,....), totale Erschöpfung,

Müdigkeit usw.

Ich habe gedacht ich drehe durch, wusste garnicht mehr wer ich selbst war oder bin.

Seid Dienstag geht es mir besser, ich hoffe das es nun vorbei ist mit den Nebenwirkungen.

Meine Hautärtzin möchte das ich bis zum 25. es weiter einnehme, dann Blutkontrolle.

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bremen

mahlzeit,

also ich hab mich sofort für spritzen entschieden - ich wollte meinem verdauungstrakt die verarbeitung von mtx nicht antun.

ich hab keinerlei nebenwirkungen vom mtx nur volle wirkung.

sonnigen gruß

markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Guten morgen Ihr Lieben,

MTX ja oder nein?

Tabletten oder Spritzen?

Ich kann nicht mehr, die Tabletten schmeißen mich total aus der Bahn in dieser Woche.

Komme mir vor als sei ich dauer Voll! Stehe irgendwie neben mir, alles geht nur in Zeitlupe, bin Hundemüde aber schlafen kann ich nicht, Durchfall und Übelkeit.

Meine Haut bessert sich, aber es kommt mir vor als seinen die Schmerzen schlimmer als vorher!

Blutwerte ok, soll Samstag anstatt 20mg nur 15mg einnehmen mit MagenTabi.

Darauf die Woche wurde mir angeraten am Freitag auf Spritzi umzustellen.

Bin total durcheinander.

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grasmücke

Hallo Wurmli,

bitte versuche es mit den Spritzen. Vor einigen Jahren hatte ich Tabletten verschrieben bekommen und ich stand nur neben mir, so, wie Du es auch beschreibst. Ich weiß allerdings nicht mehr, welche Dosierung das war. Habe dann nach Rücksprache mit dem Dermatologen die Tabletten abgesetzt.

Seit 14 Wochen spritze ich MTX, hatte auch Angst vor Nebenwirkungen, die sind jedoch sehr gering und erträglich. Ich wünsche Dir alles Gute!

Liebe Grüße

Sylvia

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

hallo wurmli,

auch mir ging es in letzter zeit nach der einnahme von mtx nicht besonders gut.

besonders in der magengegend.

war bei meinem rheumadog und er sagte es käme auf die wochendosis an,

und ich solle meine 20mg aufteilen.

so nehme ich jetzt 10mg dienstags und 10mg donnerstag!

freitags geb ich dann 5mg folsäure hinterher.

ich meine es geht mir jetzt besser.

spreche deinen arzt doch darauf mal an.

lg und alles gute

uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
shania

Hallo Wurmli,

ich würde dir auch raten die Spritzen zu versuchen, mit diesen hatte ich wesentlich weniger Nebenwirkungen und die Übelkeit war erträglicher. Mit den Schmerzen dauerte bei mir die Besserung auch länger als die Wirkung auf der Haut.

Ich hoffe,das die Umstellung auf Spritzen dir hilft.

Liebe Grüsse

Angie

Share this post


Link to post
Share on other sites
restvitaminsuche

ich hab keinerlei nebenwirkungen vom mtx nur volle wirkung.

sonnigen gruß

markus

Hallo, wurmli,

seit Dienstag Abend hab ich meine erste Tablette MTX intus und bisher keinerlei auffällige Nebenwirkungen.

Habe mir Dienstag auch die gelbe Pille auf dem Schreibtisch liegend laaaange angeguckt und dabei markus´Beiträge gelesen um mir Mut zu machen für´s neue Medikament.

Für diese Beiträge bin ich dem auch wirklich dankbar.

Ich hab auch schon in den ersten drei Tagen einige positive Veränderungen bemerkt, die mich zuversichtlich stimmen.

Bin gespannt, wo die Reise hinführt.

Was mich sehr interessiert hat, war Dein erster Beitrag hier.

Du sprichst von einem "Kribbeln im Arm" etc...

Mir kam es so vor, als hätte meine Gesamte Haut von Innen heraus die letzten 19 Jahre "unter Strom"gestanden und plötzlich würde jemand an einem Regler drehen und die "Stromspannung" runter fahren.

Ausserdem ist so eine Art "Innere Ruhe" eingetreten, die ich auch schon Ewigkeiten nicht mehr hatte.

Der Rest kann Einbildung sein, was sich zeigen wird, aber ich hatte das Gefühl, Farben, Grüche und Geschmack sehr viel deutlicher wahrzunehmen.

Ein warmes Gefühl, wie in einer angenehm temperierten Badewanne zu sitzen.

Und, was mich auch etwas beunruhigt, sind einige "Zimperlein" die ich manchmal habe, wie Schmerzen in der rechten Schulter, Magenprobleme, entzündete Sehnen an den Fersen, gelegentliches unangenehmes Gefühl in den Atemwegen...Das alles scheint sich alles auf einmal zu bessern...

Fühlt sich einerseits toll an, andererseits kann ich damit momentan noch wenig anfangen.

Wie gesagt, ich bin dankbar für vieles, was ich hier zu lesen bekomme, weil mich das alles zunehmend ratlos macht.

Auch einen Sonnigen Gruß,

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Hallo Ihr lieben,

auch die 15mg haben mir mal wieder den Magen voll durch gehauen, hoffentlich ist bald nächste Woche!

Schmeiße mir mittlerweile zusätzlich 4-5 mal am Tag 400 Ibu ein.

Morgen Termin beim Doc, kann nicht mehr, will nicht mehr!

Habe den verdacht das ich auf MTX nicht anschlage für die Schmerzen, Haut wird besser aber der Rest......................!

Will endlich mal schlafen können, bin schon von mir selber genervt, der Anfang mit MTX war doch gut warum nun?

Lachen hilft auch nix,.......................................

Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
spice

Hallo Wurmli!

Hast du es noch nicht mit den Spritzen probiert? Bekomme jetzt seit 3 Wochen die Spritzen (Freitag kommt die 4.) und ich komme super damit klar! Ich hatte nur nach der 1. Spritze ein leichtes Übelkeitsgefühl und einen Klos im Hals, aber das hielt nur ein paar Tage an, seitdem geht es mir supergut, ich habe überhaupt keine Nebenwirkungen mehr!!! Sogar meine Blutwerte sind spitzenmässig!

Vlt solltest du mit deinem Doc nocheinmal ernsthaft reden, denn was du beschreibst hört sich ganz schön heftig an! Außerdem gibt es doch auch noch andere Medis die für dich vlt besser geeignet wären!

Kopf hoch, alles Gute, wünsche dir dass es dir bald besser geht!:daumenhoch:

Edited by spice

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Hallo Ihr lieben,

ja ich lebe noch.

Bin jetzt auf Spritze die zweite Woche schon.

War schon etwas komisch mir die Dinger zu Spritzen, aber nach der überwindung, muss ich schon sagen, Hurra!

Meinem Magen geht es gut, nur Müde und erschöpft bin ich weiterhin.

Die höhere Dosis die ich jetzt bekomme hift ein wenig besser, aber man muss ja warten bis man volle Wirkung erhält.

Bin wieder etwas positiver eingestellt und hoffe das es jetzt klappt.

Muss am 3.8 wieder in die Uni zur Kontrolle.

Am 13.7 geht es in den Urlaub an die Ostsee.

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

Hallo Wurmli,

toll das es dir besser geht.

Geniesse deinen Urlaub.

HG Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
restvitaminsuche

Hallo, wurmli,

erstmal einen Dank für den Gruß auf meiner Pinwand.

Na, das hört sich doch schon vieeel besser an.

Freut mich, dass das jetzt doch besser klappt mit dem MTX und vor allem, dass Du den Eindruck hast, dass es Dir bereits hilft.

Hoffe, dass es auch weiterhin so bleibt.

Ich hatte ja ne gute Portion Euphorie in den ersten beiden Wochen und dann haben in meinem Körper die wildesten Dinge angefangen.

Einmal hab ich fast 24 Stunden geschlafen, eine Woche lang nachts das Bett vollkommen nass geschwitzt, Kopfweh, Halsschmerzen, also bis auf die Übelkeit das volle Programm.

Hab aber nicht den Eindruck, dass das MTX das gemacht hat als Nebenwirkung, da sämtliche Probleme wieder verschwinden und beim nächsten Zyklus nicht wiedergekommen sind.

Montag ist der erste Bluttest und dann auch ein Gespräch mit dem Doc.

Für Dich wünsch ich mir erstmal einen wunderschönen Urlaub an der See und viel Erholung und Freude.

*knuddelz*

Thomas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Hallo Ihr Lieben,

hoffe es geht euch gut und Ihr genießt die Sonne!

Ich habe seid 14.Uhr Feierabend und habe zuviel Wein!

Drück Euch ganz lieb Kuss Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Hallo Ihr Lieben,

Es reicht, ich kann nicht mehr und will nicht mehr!

Heute morgen so gegen halb 5, wiedermal keine Nacht geschlafen habe ich gedacht ich werd nicht mehr!

Meine Füße sind explodiert, ich kann es gar nicht beschreiben wie die Aussehen!

Hände,Knie so stark angeschwollen!

Tolle Antwort von meinem Doc, evtl. hat er Recht, Sie haben einen erneuten Schub nächste Dosis 25mg!

Hallo Hallo, ich bin ja jetzt schon ganz wirr!

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wolke77

Mensch, schade, das es dir so mies geht...

Ich spritze mir seit über 2 jahren MTX 25mg, denn auf die tabletten hab ich auch mit erbrechen durchfall und auch kreislauf probs reagiert, auf die spritzen wirds mers nur etwas flau aber sonst geht es.

Zusätzlich spritze ich mir seit 20 wochen also schon den 10ten humira pen alle 2 wochen.

Bin fast erscheinungsfrei und hab aber seit einer woche einen schub mit pickelchen und auch mit geschwollenem fuß.

Montag gehe ich erstmal zum arzt, weil ich mega blaue flecke bekomme durchmesser fast 10 cm und weiß nciht woher...

am arm hab ich zwei kleinere und en den beinen und bauch mehrere größere...

Nachtschweiß und schwitzen überhaubt hab ich ganz dolle gerade im gesicht fließt es nur so in ströhmen...

Ach, die beste Krankheit nutzt nix....

Liebe grüße udn gute bessertung wünscht dir des wölkchen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Hallo Ihr lieben,

ich hoffe es geht "Euch" recht gut.

Bin aus dem Ostsee Urlaub zurück, waren mal recht entspannte schöne Tage.

Meine Haut sieht super aus, "Gott sei Dank", die Schmerzen naja gehen halt so, denke aber auch das der Wetter umschwung seinen Teil dazu beiträgt.

Ich habe mir täglich die Salzgrottte gegönnt und kann nur sagen "es war herrlich"!

Zur Zeit komme ich sehr gut klar mit den Spritzi's nehme nur noch 15mg, hoffe es bleibt so.

Sende euch liebe Grüße

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Hallo Ihr lieben,

ich schließe hiermit mein Tagebuch, da ich umgestellt wurde auf Arava!

Ich hoffe sehr, dass es mir helfen wird.

Danke Euch für Eure Unterstützung während ich MTX nahm!

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • HUCKY56
      By HUCKY56
      Hallo Ihr lieben,
      ich hoffe Ihr habt nicht all zu viel unter der Co.-Pandemie gelitten.herrliches Pfingstwetter zum Spazieren.Seit März habe ich das MTX ausgesetzt und jetzt sind meine Haut ,Gelenke und auch die allergischen Symtome schlechter geworden.Hat jemand von Euch Erfahrung damit.
      MTX absetzen,Allergien
      Gruß HUCKY56
    • Boehsechica
      By Boehsechica
      Guten Morgen...
      seit März 2012 bin ich auf MTX eingestellt, derzeit 15 mg s.c.
      Nun habe ich seit einigen Tagen eine leichte Erkältung mit Husten und Schnupfen.
      Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich trotzdem heute Abend meine Spritze setzen kann.
      Zum Arzt wollte ich deswegen nicht gerade.
      Was meint ihr? Soll ich lieber eine Woche pausieren?
      LG
    • Luxus68
      By Luxus68
      Hallo,
      da ich seit letzter Woche MTX (15mg) verschrieben bekommen habe, hätte ich mal ein paar allgemeine Fragen an diejenigen, die MTX schon länger nehmen:
      1. Wie haltet Ihr's mit dem Alkohol? Regelmäßig, ab und an oder gar keinen? Wenn ja, in welchem Abstand zur MTX-Einnahme?)
      2. Wie schaut's mit Rauchen aus? Regelmäßig, ab und an oder gar nicht?
      3. Wie schaut's mit Kaffee aus? Regelmäßig, ab und an oder gar keinen?
      4. Streicht Ihr bestimmte(s) Essen/Getränke ganz von Eurem Speiseplan?
      5. Esst/trinkt ihr etwas bewusst vermehrt?
      6. ...
      Wäre schön, wenn ich zusätzlich zum Beipackzettel noch ein paar Erfahrungswerte bekommen könnte.

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.