Jump to content
sanne1908

Hautklinik Norderney Lippestraße

Recommended Posts

sanne1908

  • Hallo..War vom 13.05-03.06.2011 in der Hautklinik Norderney Lippestraße..Die klinik liegt in den Dünen und direkt am Strand (ca 2 Minuten entfernt)Nachdem ich zu Anfangs sehr skeptisch war wurde ich eines besseren belehrt..Angekommen wurde ich von einer sehr netten Schwester empfangen( Schwester Annika)Sie brachte mich auf mein Zimmer was überhaupt nicht nach Krankenhaus aussah..Zwei Bett Zimmer..Alles in dunklen Holz gehalten und blaue Bettwäsche!!Nachdem ich meine Sachen eingeräumt hatte kam die Ärztin Frau DR.Madlein.Sie machte Fotos von meiner Psoriasis .Das war dein mein Einstieg.:)Dann gab es um 17.15
  • Abendessen was unten im Patien Speisesaal eingenommen wird..Buffet..Es gibt verschiedene Brotsorten,Aufschnitt,Tee,Kaffeee,Saft,Selter etc..Man wird satt.
  • Am nächsten Tag um 7.45 ist Frühstück verschiedene Brötchen sorten,Brot,Knäcke,Aufschnitt,Marmelade,Honig,Müsli etc.
  • Um 8.45 sind dann Anwendungen..Alles sitzt in einer Reihe auf dem Flur und wartet das man aufgerufen wird,dann wird man eingeschmiert.
  • Ab 10 uhr dann Therapie im Keller..Schmieren und Bestrahlung.
  • 12.00 gibt es Mittag essen .2 Gerichte zur Auswahl.
  • Freizeit... :rolleyes: bis ca 16.00 Uhr
  • dann zum Schmieren auf die Bank..tongue.gif
  • dann um 17.15 Abendbrot
  • danach bis 22.00 Uhr Freizeit danach Einschluss..:wacko:Grins
  • So Montags und Freitags Chefarzt Visite..Unser Dr.Thomy..Recht jung aber super toll..Weiß was er will..Und hat Ahnung!!!Sehr zu empfehlen..
  • Ansonsten jeden Tag auch WE Visite..
  • Da wären dann Frau DR.Garber, Frau Dr.Madlein
  • Frau Dr.Schrägle ,Herr Dr.Schenk.
  • alle sehr nett..
  • So zu unseren Schwestern..
  • Schwester Meike das Urgestein unter den Schwestern..Eine super tolle Frau immer zu Späßen auf gelegt..
  • Schwester Annika noch sehr jung aber eine ganz liebe..
  • Schwester Heidi usw auch sehr lieb..
  • So komen wir zu den Pflegern.
  • Schwester Michael gefärbte Haare,Wimpern getuscht und überhaupt etwas plan los.Stand öfters mal neben sich.. :rolleyes: Aber eine Seele von Mann..:daumenhoch:Grins...
  • Pleger Becker mein Gott der existierte nur..Hmmm Guten Morgen ein Fremdwort auch ein bißchen Plan los..

So hoffe es hat euch ein klein bißchen weiter geholfen..Habe in dieser Zeit sehr viele Menschen kennen gelernt und wir hatten eine menge Spaß..grüße an Paul,Stefan.Elke ,nochmal paul und Ralf..

Bin mit einem lachenden und weinenden Auge nach Hause..Die Klinik ist einfach Spitze und gesundheitlich geht es mir momentan auch besser..Werde bestimmt diese Klinik nochmal aufsuchen..biggrin.gif:D :D:D:D:D:D:D:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

RoDi

Hallo Sanne,

herzlichst willkommen hier.

Finde es schön, dass Du von Norderney berichtest.

Ich fand Schwester Meike schon immer einfach toll !!

Wen ich ebenfalls prima fand, waren die Damen von der Therapieabteilung. Leider hast Du von den beiden Damen garnichts geschrieben. Ich fand, dass die auch ihren Job richtig gut machen. Ist das noch immer so ??

Ganz liebe Grüsse;

Edited by RoDi

Share this post


Link to post
Share on other sites
privat110

Hi Sanne :rolleyes:

ja, du hast so Recht. die 3 Wochen waren wirklich toll.

Noch ganz viele Grüße an Jo, den Sanne vergessen hat;-)

Viele Grüße

Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pumuckel

Moin Moin,hier ist Jacqueline ich war in diesem Zeitraum in der Klinik.Das was du beschrieben hast stimmt übereien. Tolle Klinik. Ich komme schon 10 Jahre hier her.Und auch viele libe Grüße an Paul und Elke.Un Susanne bist du es? Es war eine Tolle Zeit. Mein Spitzname Lautet Pumuckel aber mein richtiger Name ist Jacqueline..Na dann alles weiter gute für euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
privat110

Hi Jacqueline,

bist du es????? Wo warst du denn am Montag????

Du hattest doch einen ambulanten Termin und wollten uns doch treffen? Oder bist du es nicht?

Viele Grüße

Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites
sanne1908

Hey Ihr Lieben..Ganz liebe Grüße an Euch....Erstmal Sorry Rodi, habe die Damen in der Therapie wirklich vergessen :huh:Ja das Stimmt die waren auch super lieb!! Tja die Jacqueline..Auf die hatten wir am Montag 10 Uhr noch gewartet..Hmmm.Wo warst denn du??Na klar habe ich JOE nicht vergessen :blink:Er ist nur beim Aufzählen unter gegangen..:PAch Leute es war so geil da..Vermiss alles ein wenig..Den Paule ,Steff,JOE,Ralf und natürlich ELKE MAUS.Nicht zu vergessen..HAns Wilhelm..Hatten viel Spaß ob es die Anwendungen oder unser abendliches Sitt in bei Nicole war..Hoffe wir sehen uns alle dort mal wieder.....So erstmal ganz liebe Grüße aus Buxtehude..

LG Sanne B)post-27758-0-21645800-1308244354_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
sanne1908

NEEEEEEEEEEEEEEEEEE den hab ich nicht vergessen :unsure:der ist bei meiner Ausführung unter gegangen...SCHÄM!!:huh:

LG SAnne

Hi Sanne :rolleyes:

ja, du hast so Recht. die 3 Wochen waren wirklich toll.

Noch ganz viele Grüße an Jo, den Sanne vergessen hat;-)

Viele Grüße

Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites
sanne1908

  • Hallo..War vom 13.05-03.06.2011 in der Hautklinik Norderney Lippestraße..Die klinik liegt in den Dünen und direkt am Strand (ca 2 Minuten entfernt)Nachdem ich zu Anfangs sehr skeptisch war wurde ich eines besseren belehrt..Angekommen wurde ich von einer sehr netten Schwester empfangen( Schwester Annika)Sie brachte mich auf mein Zimmer was überhaupt nicht nach Krankenhaus aussah..Zwei Bett Zimmer..Alles in dunklen Holz gehalten und blaue Bettwäsche!!Nachdem ich meine Sachen eingeräumt hatte kam die Ärztin Frau DR.Madlein.Sie machte Fotos von meiner Psoriasis .Das war dein mein Einstieg.:)Dann gab es um 17.15
  • Abendessen was unten im Patien Speisesaal eingenommen wird..Buffet..Es gibt verschiedene Brotsorten,Aufschnitt,Tee,Kaffeee,Saft,Selter etc..Man wird satt.
  • Am nächsten Tag um 7.45 ist Frühstück verschiedene Brötchen sorten,Brot,Knäcke,Aufschnitt,Marmelade,Honig,Müsli etc.
  • Um 8.45 sind dann Anwendungen..Alles sitzt in einer Reihe auf dem Flur und wartet das man aufgerufen wird,dann wird man eingeschmiert.
  • Ab 10 uhr dann Therapie im Keller..Schmieren und Bestrahlung.
  • 12.00 gibt es Mittag essen .2 Gerichte zur Auswahl.
  • Freizeit...:rolleyes: bis ca 16.00 Uhr
  • dann zum Schmieren auf die Bank..:P
  • dann um 17.15 Abendbrot
  • danach bis 22.00 Uhr Freizeit danach Einschluss..:wacko:Grins
  • So Montags und Freitags Chefarzt Visite..Unser Dr.Thomy..Recht jung aber super toll..Weiß was er will..Und hat Ahnung!!!Sehr zu empfehlen..
  • Ansonsten jeden Tag auch WE Visite..
  • Da wären dann Frau DR.Garber, Frau Dr.Madlein
  • Frau Dr.Schrägle ,Herr Dr.Schenk.
  • alle sehr nett..
  • So zu unseren Schwestern..
  • Schwester Meike das Urgestein unter den Schwestern..Eine super tolle Frau immer zu Späßen auf gelegt..
  • Schwester Annika noch sehr jung aber eine ganz liebe..
  • Schwester Heidi usw auch sehr lieb..
  • So komen wir zu den Pflegern.
  • Schwester Michael gefärbte Haare,Wimpern getuscht und überhaupt etwas plan los.Stand öfters mal neben sich..:rolleyes: Aber eine Seele von Mann..:daumenhoch:Grins...
  • Pleger Becker mein Gott der existierte nur..Hmmm Guten Morgen ein Fremdwort auch ein bißchen Plan los..

So hoffe es hat euch ein klein bißchen weiter geholfen..Habe in dieser Zeit sehr viele Menschen kennen gelernt und wir hatten eine menge Spaß..grüße an Paul,Stefan.Elke ,nochmal paul und Ralf..

Bin mit einem lachenden und weinenden Auge nach Hause..Die Klinik ist einfach Spitze und gesundheitlich geht es mir momentan auch besser..Werde bestimmt diese Klinik nochmal aufsuchen..:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Grüße an JOE den ich in meiner Ausführung vergessen hatte..Nicht böse

gemeint....SCHÄM :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Hallo,

das scheint ja wieder an alte Zeiten anzuknüpfen....Es klingt auf jeden Fall dufte, was ihr so schreibt.

Eine Frage, existiert das Cafe oder kleine Restaurant noch und hat es inzwischen auch wieder ein paar Zeitungen zu verkaufen ?

Wenn ja, wer betreibt es? Wieder das Haus oder ist es verpachtet ?.

Wäre lieb, wenn ihr mir antwortet, denn die Verwaltung wollte vor ein paar Jahren das Cafe zumachen und ich habe damals gesagt, man solle das Ding doch besser verpachten, statt es zu schliessen.....

Liebe Grüsse von Rolf.

Edited by RoDi

Share this post


Link to post
Share on other sites
sanne1908

Hallo Rodi..

Ja da hast du recht,es war eine schöne vorallem witzige Zeit..Hatten viel Spaß undhaben viel gelacht..Dann denkt man auchnicht soviel andie Krankheit..Ich habs genossen!!:P

Ja unten an der Ecke istein Cafe/Restaurant wo man auch essen kann.Es wird von einem Türken bewirtschaftet mit seiner Frau/Freundin Nicole..Sehr sehr nett sind die beiden.Essen schmeckt auch lecker..Und das Bierchen ja sowieso!!:rolleyes: Wie esagt um 22 Uhr Bett Time,das war nicht so toll..Grad wenn man gemütlich bei einander sitzt ist schon löde..Wiederrum mussten wir ja auch früh hoch(die Männer früher als wir..Grins :Dund deswegen war es auch ganz ok..So erstmal bis denne..

LG Sanne

Hallo,

das scheint ja wieder an alte Zeiten anzuknüpfen....Es klingt auf jeden Fall dufte, was ihr so schreibt.

Eine Frage, existiert das Cafe oder kleine Restaurant noch und hat es inzwischen auch wieder ein paar Zeitungen zu verkaufen ?

Wenn ja, wer betreibt es? Wieder das Haus oder ist es verpachtet ?.

Wäre lieb, wenn ihr mir antwortet, denn die Verwaltung wollte vor ein paar Jahren das Cafe zumachen und ich habe damals gesagt, man solle das Ding doch besser verpachten, statt es zu schliessen.....

Liebe Grüsse von Rolf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Breeki

Akut-Krankenheus Norderney, Lippestrasse

auch für PSA-Behandlung??

Hallo Alle!

Ich möchte gerne wissen, ob das Krankenhaus auch gut für die PSA-Behandlung wäre. Oder ist da Bentheim besser?

Mein Rheumatologe möchte mir eine Akut-Einweisung schreiben.

Was meint Ihr?

Norderney würde mir eher liegen - wegen dem Klima.

Bin für alle Hinweise dankbar! :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Akut-Krankenheus Norderney, Lippestrasse

auch für PSA-Behandlung??

Hallo Alle!

Ich möchte gerne wissen, ob das Krankenhaus auch gut für die PSA-Behandlung wäre. Oder ist da Bentheim besser?

Mein Rheumatologe möchte mir eine Akut-Einweisung schreiben.

Was meint Ihr?

Norderney würde mir eher liegen - wegen dem Klima.

Bin für alle Hinweise dankbar! :rolleyes:

Hat Dir das TM nichts gebracht?, sodass Du jetzt schon wieder an stat. Behandlung denkst? Wäre schade.....aber ich denke akut wäre sicher BB gut für Dich. Meerklima hattest Du ja als Reizklima gerade. Ansonsten sind die Reha-Kliniken auf den Inseln und Sylt eher nicht geeignet bei PSA, falls Du auch darüber nachdenkst.Ich würde zzt. eher nach Bad Winsheim gehen, denn auch in BB haben sie das Spektrum der Behandlung eingeschränkt.Ich glaube Du bist ja privat versichert, da dürfte es dort mit akut keine Probleme geben.Ich muß gestehn das ich noch nicht nachgesehen habe ob man via Krakas akut dorthin kann.

Lg. anjalara

Edited by anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Breeki

....Hat Dir das TM nichts gebracht?, sodass Du jetzt schon wieder an stat. Behandlung denkst? Wäre schade.....aber ich denke akut wäre sicher BB gut für Dich. Meerklima hattest Du ja als Reizklima.....

Hallo Anja,

danke für die Tipps!

Tja - komisch, habe plötzlich einen dicken Knubbel am Zeigefinger bekommen - gleich am nächsten Tag als ich wieder hier war. Ansonsten ist die Haut jetzt zu 100 % clean.

War heute beim Rheumatologen. Den Termin hatte ich schon frühzeitig gemacht um mal die LWS und Hüftgelenke zu checken. Das mit dem Finger kam nun überraschend noch dazu. Scheint wohl öfter an einem Finger richtig los zu gehen - habe ich hier gelesen - mit Knubbel und so.

Ist die Haut ok - schwupps kriegst man was neues! So ein Mist!

Reizklima ist das aber nicht in Israel - hast Du wahrscheinlich verwechselt.

Die Akut-Einweisung steht ja auch noch nicht an, ich muß jetzt erst mal die Befunde abwarten - mit Labor, MRT und Röntgen.

Wollte hier nur mal fragen ob jemand Erfahrungen mit PSA-Behandlungen an der Nordsee gemacht hat. Natürlich nicht im Winter - sondern eher dann im Frühjahr oder Sommer - denke ich mal.

Die Klinik auf der Lippestrasse/Norderney würde PSA auch behandeln, haben die mir gesagt. Sie würden mir evtl. MTX geben, bzw. würden sie mich darauf einstellen. Ob das gut ist, kann ich nicht beurteilen. Hilft das Zeug?? Hat doch sicher auch Nebenwirkungen. Ist ja fast nicht überschaubar, was es alles für die PSA-Behandlung gibt.

Ich habe zuletzt vor 20 Jahren mal eine Kur da oben gemacht, die sehr gut war. Da waren die Gelenke aber noch in Ordnung.

Vor 2 Jahren hatte ich einen Verschlechterungsantrag gestellt. Heute kam endlich der Bescheid. GdB-Rückstufung von 40 auf 30 mit einem Entschuldigungsschreiben - wegen einem "Bearbeitungsfehler" wäre das irrtümlich liegengeblieben. Ist das nicht toll! Es grüßt der Amtsschimmel! Mein Hausarzt hätte angeblich die Auskunft gegeben, daß es mir viel besser gehen würde.......wie bitte?? Ich kenne den Bericht - den haben die anscheinend nicht gelesen! Ich mache keinen Widerspruch - ist mir egal! 30 oder 40 ist Wurscht!

Im Herbst stelle ich sowieso nochmal einen neuen Antrag und dann im Frühjahr nochmal und nochmal - bis der Amtsochse zusammenbricht! Jetzt erst recht! :daumenhoch:

Ich hoffe es geht Dir gut!

Edited by Breeki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallöchen nach Köln,

neee meine Meeresklima...irgendwie :daumenhoch: Kliniken auf den Inseln habe ich immer gemieden, da ich PSA auch an den Händen habe und mir der oft kalte Wind einfach nicht guttut. Ich war früher öfter auf Sylt, selbst damals ohne PSA hatte ich Anpassungsschwierigkeiten, obwohl es auf Sylt sehr schön ist. Die Sonne an Nord-und Ostsee tut gut, aber meiner Haut hat es nie geholfen. Nach St. Peter-Ording würde ich als einziges wohl mal gehen. Die hatten damals bevor sie den Besitzer gewechselt haben, auch gute Internisten an Bord, sowie eine gute Physiotherapie. Auch haben die ein super Schwimmbecken, dass man auch nach der Therapie nutzen kann. Der RoDi hat hier doch einiges über die Klinik auf Noderney berichtet, findest Du bestimmt hier im Netz.

Zzt. ist meine PSA wieder ausgebrochen auerrrr...,auch weil ich es vorgezogen habe MTX abzusetzen. Es ging mir damit, außer den Gelenken,nicht gut. Geholfen hat es, auch für die Haut, aber zu welchem Preis? Also wenn Du jetzt erst "anfängst" mit der PSA würde ich weder MTX noch Biologics nehmen. Versuch es ersteinmal konventionell mit Krankengymnastik, Ergo und Reha. Auch Sport in Maßen hilft oft weiter.Natürlich gibt es noch eine ganze Menge an Medis die man am Anfang geben kann, aber ich bin gegen die leider allergisch...echt blöd <_< !

Lg. von der Ex-Hamburgerin

Anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Breeki

Hallo Anja,

danke für die Tipps - ich kann mich Deinem Argument anschliessen: So wenig Medis wie nötig oder besser garnix. Aber eine unbehandelte PSA ist nicht unproblematisch - oder? Denn wenn man erstmal Schäden festgestellt hat und es erst dann nimmt, ist es ja schon ziemlich spät.

Habe heute bei Biogen angefragt, ob Fumaderm (evtl. höher dosiert) bei der PSA helfen könnte. Das haben die eindeutig verneint (sagte dort Frau Doktor)

Dr. Schäfer meint hierzu jedoch in seiner Anleitung, das die Fumarsäure auch positive Auswirkungen auf die PSA hat. hmmmm?? watt nu??

Der Knubbel an meinem Zeigefinger hat sich über Nacht wieder etwas zurückgebildet. Schmerzt leicht, beim drauf drücken. Ich vermute fast, daß der durch den Streß entstanden ist, als mich der Zoll auf dem Frankfurter Flughafen "auseinandergenommen" hat. Was glauben diese Zoll-Heinis eigentlich, was man aus Israel schmuggeln könnte??? Matze vielleicht?

Ich war in den letzen Jahren ein paar mal auf Norderney, aber nur für wenige Tage (ohne Anwendungen) und habe stets eine Besserung der Vulgaris gehabt. Darum kam es mir ja in den Sinn, die PSA auch dort behandeln zu lassen.

Im August wäre es wahrscheinlich mit dem kalten Wind vorbei. Ich habe ein besonderes Fabel für diese tolle Insel und den Wind habe ich bisher immer ganz positiv empfunden - nur eben jetzt evtl. kritisch - wenn es denn bei mir eine PSA ist, was erst mal konkret untersucht wird.

Wegen dem MTX habe ich jetzt einiges nachgelesen.

Das scheint ja grundsätzlich die Einstiegsbehandlung bei der PSA zu sein und die Haut würde sich dabei auch gleichzeitig bessern.

Hmmmm - vielleicht könnte ich Fumaderm dann durch MTX ersetzen und hätte dann quasi 2 Effekte:

1. auf die PSA,

2. auf die Haut??

Vorausgesetzt ich würde es überhaupt vertragen.

Das scheint ja bei MTX etwas schwierig zu sein

Nochmals besten Dank für Dein Antworten!

Ich wünsche allen ein "sonniges" Wochenende - in Köln siehts gerade nicht danach aus......

Edited by Breeki

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Moin Breeki,

die Leitung der Hautklinik auf Norderney hat ja seit einiger Zeit ein Priv.Doz. der direkt von der UNi Chef wurde.

Mein ehemaliger Hautarzt in Leer, war fürchterlich sauer auf den neuen Chef, weil er einen Pso. Patienten wieder nachhause geschickt habe, trotz ärztl. Einweisung. Die Begründung sei gewesen, das Krankheitsbild sei nicht so, dass es eine sationäre Behandlung erfordere.

Dieser Hautarzt in Leer hat daraufhin seine Praxis nur noch für Privatpatienten geöffnet.

Ich habe seitdem keinen Hautarzt mehr.

Das ist alles was ich im Moment über die Klinik weiss.

Liebe Grüsse von Rolf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Breeki

Hallo Rolf,

vielen Dank für Deine Antwort!

Der Uni-Klinikleiter von der Lippestrasse hat also jemanden wieder nach Hause geschickt - weil die Pso zu wenig war.

Das ist ja echt ein Ding! Andere sehen aus wie Streuselkuchen und bekommen trotzdem keine Reha. hmmm

Daß es bei Dir jetzt nur noch einen PKV-Hautarzt gibt - ist wirklich schlecht. Vielleicht im Nebenort?

Bei mir macht die Pso-Behandlung der Praktische Arzt und das macht er auch sehr gut!

Hast Du denn überhaupt keinen Arzt mehr im Umkreis?

Unterversorgung auf dem Land - davon hört man in letzter Zeit öfter.

Wegen der PSA-Behandlung warte ich jetzt erstmal auf den Befund - das wird noch bis Mitte Mai dauern....

Alles Gute für Dich!

Edited by Breeki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Enisa

Hallo,

ich habe heute von der Nordseeklinik Sylt gehört, dass die Dermatologische Abteilung in der AHK geschlossen hat !!!!!!

Ich war jahrelang auf Norderney, seit meinem 10. Lebensjahr (jetzt 32).

Seit einigen Jahren mache ich jedoch AKUT Aufenthalte in REHA Kliniken .. bisher BB und Sylt.. Norderney ist von der Behandlung eigentlich das Effektivste gewesen, jedoch bieten REHA Kliniken auch für AKUTler (sofern sie privat versichert sind) mehr Terminangebote.

Trotzdem werd eich Norderney vermissen, so wie es war.. so ist es nirgends.. morgens und abends auffer Bank :) vor allem morgens dann im Bademantel noch total verschlafen.. wa shaben wir gelacht auf den Bänken .. Adieu Nèy ..schade, wenns wirklich stimmt.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
AHK Norderney

Liebe Community,

die Dermatologische Abteilung des Krankenhauses Norderney der Allergie- und Hautklinik gGmbH hat nicht geschlossen!

Wir freuen uns sehr, dass unsere Patienten und Interessierte sich auf diesem Wege austauschen und ihre persönlichen Erfahrungen mit unserem Krankenhaus einem breiten Spektrum zugänglich machen.

Da hier persönliche Erfahrungen und somit subjektive Eindrücke veröffentlicht werden, liegt es uns fern, diese in irgendeiner Weise zu kommentieren.

Leider gelangen jedoch vereinzelt auch Fehlinformationen in den gedanklichen Austausch, die Sie, unsere behandlungsbedürftigen Patienten, glauben machen wollen, dass ein stationärer Aufenthalt in unsrem Hause nicht mehr möglich sei.

Dem ist nicht so.

Wir empfehlen Ihnen, sich in einem solchen Fall und bei Interesse direkt mit unserem Haus in Verbindung zu setzen und würden uns im Sinne unserer Patienten und der Leidensgenossen darüber freuen, wenn solche Fehlinformationen nicht unbestätigt ihren Weg in die Öffentlichkeit nähmen.

Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage im Internet.

Gerne versorgen wir Sie auch in Zukunft adäquat im Krankenhaus Norderney der Allergie- und Hautklinik.

Mit inselfrischen Grüßen

Ihre AHK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • carreraristii
      By carreraristii
      Hallo,
      ich habe für den 09.11.09 eine Einweisung in die Hautklinik Norderney Lippestr. bekommen.
      Fährt zufällig jemand aus diesem Forum auch dorthin?

      Gruß
      Dieter alias carreraristii
    • Guest Redis
      By Guest Redis
      hallo ihr lieben,

      dann will ich nun mal anfangen meine Gedanken und Eindrücke zu ordnen und aufzuschreiben. :confused:

      Ich war vom 01.03.- 23.03.2010 auf Norderney. Meine Haut sah katastrophal aus. mehr als 60 % waren übersät mit großen Plaques. entsprechend bescheiden ging es mir.

      Gleich am ersten Tag ging es mit der Behandlung los... ab 16.15 Uhr hieß es im blauen Kaftan auf der Bank sitzen und darauf warten, dass man aufgerufen wurde. Was mich ein wenig gestört hat war am Anfang, dass man keine Einzelkabinen zur Verfügung hatte beim eincremen. Das war aber auch bis zum Schluß der einzige Punkt der mich wirklich gestört hat.

      Mein Tagesablauf sah so aus:

      7.45 Uhr Frühstück, da gab es nix zu meckern!Kaffee, Tee, Saft, Frische Brötchen, Brot, Müsli, Flakes, Wurst, Käse, Joghurt, Quark, Marmeladen und Honig. Man konnte sich nehmen soviel man mochte.

      8.45 Uhr morgens ein Bad in Schmierseife und anschließendes eincremen mit Salizylvaseline 10 % zum abschuppen.

      ab 8.45 Uhr war Visiste. Jeden morgen mit Chefarzt Dr. Tomi, Stationsärztin Dr. Ivanov und Assistenzärztin Dr. Schrägle.

      10.55 Uhr ging es ab in den Keller zum Duschen und anschließend Bestrahlung (UVB)

      12.00 Uhr Mittagessen, jeden Tag ausser an den Wochenenden standen 2 Menüs zur Auswahl. Vorsuppe und Nachspeise inclusive. Ausserdem hatte man jeden Tag die Möglichkeit sich einen frischen Salat zusammenzustellen. Das Essen war lecker und wer viel Hunger hatte konnte auch Nachschlag bekommen. Ich persönlich fand das Essen gut. Was ich toll fand war, dass die Damen in der Küche immer sehr freundlich und hilfsbereit waren!!!!

      Den Nachmittag hatte man zur freien Verfügung. Ich bin fast jeden Tag am Strand spazieren gegangen! Da ja noch kaum Touristen auf Norderney waren, habe ich die Ruhe und das Meer geniessen können, ohne vielen Menschen zu begegnen.

      16.15 Uhr mußte man dann wieder in der Klinik sein um im blauen Kaftan auf der Bank auf die nächste Runde eincremen zu warten. Bei mir war das abends Cignolin. und Protopic.

      17.15 Uhr dann Abendbrot. Verschiedene Brotsorten, Salate, Wurst, Käse, Tee, Saft. Manchmal auch noch mal eine Quarkspeise. Das Brot hätte manchmal etwas frischer sein können... aber ansonsten war auch das okay.

      Den Abend konnte man dann wieder verbringen wie man gerne wollte. Fernseher war kostenlos, nur die Kopfhörer mußte man mit 2,00 Euro bezahlen.

      Nun zum wichtigsten... dem Personal:

      An dieser Stelle möchte ich einmal mehr ein dickes Lob für das Pflegepersonal aussprechen! Alle Schwestern und Pfleger waren ausgesprochen nett!!! Sie haben alles getan, damit man sich wohlfühlen konnte! Selbst die anfängliche Befangenheit beim eincremen verlor sich dank des professionellen Umgangs des personals. Sie haben sich mitgefreut, als die ersten Stellen anfingen abzuheilen. Sie haben getröstet, wenn ich niedergeschlagen war!

      Die Damen in der Therapieabteilung sind ebenfalls einfach nur klasse!!!
      Super lieb! habe nie warten müssen! und ich habe mich zu keinem Zeitpunkt unwohl dort gefühlt.

      Die Ärzte:

      leitender Direktor Professor Dr. Lechner: ein sehr viel beschäftigter Arzt, der aber bei aller Arbeit den Blick für seine Patienten behalten hat.

      Chefarzt Dr. Tomi: ein sehr kompetenter, freundlicher und verständnisvoller Arzt, voller Elan, der auch auf meine spezielle psychische Situation eingegangen ist.

      Stationsärztin Dr. Ivanov: eine sehr liebe und verständnisvolle Ärztin, die es verstand auf die Patienten einzugehen.

      Assistenzärztin Dr. Schrägle: eine ruhige und äußerst sachliche junge Frau. Ich denke sie wird noch viel lernen müssen im Umgang mit den seelischen Bedürfnissen ihrer Patienten. Aber auch sie war sehr nett und freundlich.


      Für alle Ärzte gilt: Keine Frage war ihnen je zu viel! Jede Therapie wurde wirklich ausführlich besprochen mit allen Vor- und Nachteilen! Man fühlte sich dort als Mensch und nicht als Nummer behandelt.

      Was sich in der Klinik ändern wird:

      Die Station 3 (3. Obergeschoß Hautklinik) wird zur Zeit renoviert. Dort sollen künftig auch Einzelzimmer für Privatpatienten entstehen. Allerdings nur für Patienten die bereit sind auch 45,- Euro pro Tag zusätzlich zu zahlen.
      Geplant ist ebenfalls eine Renovierung der Station 2 (2. Obergeschoß Hautklinik). Dann soll sich auch die Situation mit den Behandlungsräumen ändern.
      Allerdings hat man dafür noch keinen festen Termin nennen können.
      Die Station 1 (1. Etage Akut-Klinik) bleibt auch weiterhin als Akutkrankenhaus bestehen. Dort befindet sich unter anderem die Chirurgie, Innere Station mit Dialyse- Zentrum, Gynäkologie mit Entbindungsstation.

      Ansonsten wird vorläufig alles beim alten bleiben.


      Ein Wort noch über die Damen, die den ganzen Laden reinigen: Sie waren alle sehr freundlich und über die Sauberkeit im Haus gab es nichts auszusetzen!

      Ich denke, dass es nicht mein letzter Aufenthalt in der Klinik war.
      Aber ich weiß jetzt auch, dass ich mit ruhigem Gewissen ein weiteres Mal nach Norderney gehen kann.

      LG

      Margret
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.